Dragon Ball Z: Kakarot - Wie viel kannst du als Super Saiyan 3 Goku spielen?

Vor nicht allzu langer Zeit bestätigten Screenshots von Dragon Ball Z: Kakarot, dass Super Saiyan 3 Goku und Super Vegito im kommenden Action-Rollenspiel spielbar sein würden. Dies scheint angesichts der Popularität der beiden Formen ein kluger Schachzug zu sein, aber wie sehr werden die Spieler angesichts ihrer Rolle in der Geschichte tatsächlich in der Lage sein, diese Charaktere zu genießen? Basierend auf dem Dragon Ball Z- Anime und ein wenig Rätselraten angesichts der im Spiel vorhandenen halboffenen Welterkundung können die Spieler Super Saiyan 3 Goku genießen.

Bei Dragon Ball Z lohnt es sich zu wiederholen, wie mächtig diese Form ist und wie sie oft unter ungewöhnlichen Umständen erreicht wird. Goku war tot, als er zum ersten Mal Super Saiyan 3 erreichte, und Goten und Trunks konnten dies erst einige Zeit später mit ihrer kombinierten Kraft als Gotenks tun. Als Goku diese Form zum ersten Mal auf der Erde verwendete, riss sie den Planeten fast auseinander (wobei Goku später in Super Saiyan 3 lernte, mit diesen bösen Nebenwirkungen umzugehen), was wir wahrscheinlich in Dragon Ball Z: Kakarot sehen werden .

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Der allererste Feind auf der Erde, der Super Saiyan 3 Goku auf der Erde ist, ist gegen Majin Buu, um Trunks Zeit zu verschaffen, um das Drachenradar zu finden. König Kai schreit immer wieder, dass Goku seine Zeit auf der Erde mit der Kraft dieser Form verbringen wird, so dass ein kurzer, vielleicht sogar zeitgesteuerter Kampf zwischen Goku und Majin Buu (Originalform) wahrscheinlich der erste Auftritt des Charakters sein wird. Nachdem Goku Goten und Trunks den Fusion Dance beigebracht hat, muss er in die andere Welt zurückkehren.

Bei seinem nächsten Auftritt im Anime trifft Super Saiyan 3 Goku auf Super Buu, der zuerst Gotenks und später Adult Gohan absorbiert hat. Dies zwingt Goku, sich schließlich mit Vegeta zu verschmelzen, wodurch der mächtige Vegito entsteht, der auch einer der spielbaren Charaktere von Dragon Ball Z: Kakarot ist .

Der nächste Kampf ist, nachdem sich Super Buu in Kid Buu verwandelt hat und Goku und Vegeta auf Kai's World findet. Goku versucht sich in Super Saiyan 2 mit Kid Buu zu messen, muss aber Super Saiyan 3 werden, um Kid Buus Macht herauszufordern. Es gibt mehrere Pausen, in denen einige dieser Kämpfe in einige technische unterteilt werden könnten, aber insgesamt scheinen die Spieler nur drei große Kämpfe als Super Saiyan 3 Goku zu haben: Majin Buu, Super Buu und Kid Buu.

Bemerkenswert ist jedoch, dass Dragon Ball Z: Kakarot ein offenes Element enthält, das es den Spielern möglicherweise ermöglicht, einige Nebenquests als Super Saiyan 3 Goku zu erkunden. Die größte Grenze hierfür ist die halboffene Welt des Spiels. Im Gegensatz zu Skyrim, wo Spieler zurückkehren und alles aufnehmen können, egal wie weit sie in der Geschichte sind, hat Dragon Ball Z: Kakarot chronologische Grenzen. Unabhängig von Kampf- oder Trainingsoptionen werden die Spieler in der Frieza-Saga oder zu einem Zeitpunkt, zu dem das Ereignis chronologisch eintritt, nicht zu Super Saiyan 3 aufsteigen.

$config[ads_text6] not found

Dies bedeutet, dass Spieler dies nur während der Buu-Saga möglicherweise tun können, und es ist nicht 100%, wenn dies der Fall ist. Unter der Annahme, dass dies wie eine Transformation behandelt wird, liegt es nahe, dass Goku während Nebenquests der Buu-Saga Super Saiyajin 3 werden könnte, selbst wenn dies theoretisch den Kanon oder die Grenzen der Macht der Form gebrochen hätte. Dies wäre ein großartiger Schritt für den Fan-Service, aber das ist nicht die einzige Herausforderung.

Für die Mehrheit der Buu Saga befindet sich Goku tatsächlich in einer anderen Welt, was bedeutet, dass die Spieler ihn wahrscheinlich nicht für die Mehrheit der Saga spielen werden - es sei denn, dies war natürlich in einer anderen Welt. Trotzdem scheint es hier zwei realisierbare Optionen zu geben. Vorausgesetzt, Goku ist in einer anderen Welt spielbar und Dragon Ball Z: Kakarot wird dem ursprünglichen Inhalt nicht fremd sein, ist es möglich, dass Goku diese Transformation dort erreicht und testet . Angesichts der Art und Weise, wie das Level-Up-System von Dragon Ball Z: Kakarot das Gameplay beeinflusst, ist dies auch sinnvoll, sodass das Testen des Wassers und das Training von SS3 Goku hier logisch erfolgen können.

Zweitens liegt es nahe, dass es Quests geben wird, die nach der Niederlage von Kid Buu abgeschlossen werden können. Daher sollten die Fans gegen Ende des Spiels etwas Zeit haben, um ihre Muskeln zu spielen. Angesichts der immensen Beliebtheit von Gokus Super Saiyajin 3-Form bleibt dies abzuwarten. Für Dragon Ball Z: Kakarot wäre es jedoch sinnvoll, diese Transformationen am Ende der Saga so gut wie möglich zu melken.

Dragon Ball Z: Kakarot wird am 17. Januar 2020 auf PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht.

Empfohlen

Borderlands 3: Wie man den Aufseher besiegt
2019
Schicksal 2: Die seltsame neue Rolle der Schwerter in Staffel 10
2019
Fortnite Season 10 Kartenänderungen
2019