Dungeons & Dragons: Beste Barbaren-Builds

Es ist Zeit, einen neuen Dungeons & Dragons- Charakter zu bauen. Die Klasse der Wahl? Barbar. Wie bei jeder D & D- Klasse gibt es viele Möglichkeiten, einen Barbarenkrieger zu bauen - aber nur wenige Möglichkeiten, diesen Barbaren zum absolut besten Wutmonster zu machen, das er sein kann. Hier ist eine praktische Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie die natürliche Kraft eines Barbaren auf dem Schlachtfeld während der Charaktererstellung maximieren können.

Barbaren sind eine von Natur aus starke D & D- Klasse. Ihr Gesundheitspool ist immens (sie können den größtmöglichen Treffer erzielen) und sie sind ideale Stürmer und Verteidiger auf dem Schlachtfeld. Der Hauptunterschied zwischen einem Barbaren und einem Kämpfer? Kämpfer sind vielseitig und präziser, während Barbaren eine reine Naturgewalt sein sollen.

$config[ads_text2] not found

Ein Rennen auswählen

Bei der Charaktererstellung wird zunächst eine Rasse ausgewählt, und es gibt einige Optionen, die für die Fähigkeiten eines Barbaren gut geeignet sind. Natürlich gibt es die gängigen Tipps wie Zwerge, Menschen und Goliaths, aber Halbelfen und Drachengeborene sind auch großartig, wenn sie richtig gemacht werden.

Es gibt den Zwerg, der als "Standard" -Rasse für die Herstellung von Barbaren angesehen wird, aber aus gutem Grund: Bergzwerge erhalten einen Bonus von +2 in Stärke und Konstitution, die beiden Werte, ohne die ein großer Barbar nicht existieren kann. Wie bei jeder Klasse könnte der Mensch aufgrund seiner Vielseitigkeit auch ein effektiver Barbar sein. Spieler können ihre Stat-Boni und Talentvarianten während der Erstellung auswählen.

Halborcs und Goliath-Halbriesen eignen sich auch hervorragend für Barbaren. Halborcs erhalten zusätzlich zu den rassenspezifischen Fähigkeiten Relentless Endurance und Savage Attack +2 für ihre Stärke und +1 für ihre Konstitution. Goliaths erhalten, wie jeder in der berühmten D & D- Serie Critical Role gesehen hat, die gleichen nützlichen Stärke- und Konstitutionsboni wie der Halborc und drei rassenspezifische Fähigkeiten, die einen Barbaren perfekt ergänzen: Natural Athlete, Stone's Endurance und Powerful Build.

$config[ads_text3] not found

Für Spieler, die ein weniger konventionelles Rennen wählen möchten, sind hier zwei, die überraschend fantastische Barbaren hervorbringen können: Halbelfen und Drachengeborene. Beide erhalten Boni für Charisma, das normalerweise für einen Barbaren verschwendet wird, aber Halbelfen können ihre Boni auch in zwei anderen Statistiken auswählen, zusammen mit Dark Vision, fey Abstammung und zwei Fähigkeiten der Wahl. Drachengeborene erhalten unterdessen einen nützlichen Bonus auf Stärke, natürlichen Widerstand gegen eine Schadensart und eine Atemwaffe basierend auf ihrer Konstitutionsbewertung - alles Eigenschaften, die ein Barbar in jeder Kampagnenumgebung optimal nutzen kann.

Zuweisen von Fähigkeitsbewertungen

Rasse und Klasse wurden (natürlich) ausgewählt, daher ist es jetzt an der Zeit, die Fähigkeitswerte des Barbaren zuzuweisen. Stärke und Konstitution sind, wie bereits erwähnt, die größte Priorität eines Barbaren. Wenn Sie einen Krieger aufbauen, der weiß, wie stark seine Angriffe sind und wie viel Schaden er aufsaugen kann, möchten die Spieler, dass die Statistiken des Barbaren dies widerspiegeln. Danach sollten die Spieler Geschicklichkeit zu ihrer nächsten Priorität machen. Es ist ein üblicher Rettungswurf, den sie gegen Feinde und andere D & D- Kreaturen ausführen müssen, und er erhöht die AC - was Barbaren, die keine Rüstung tragen, definitiv gebrauchen könnten.

$config[ads_text6] not found

Unter diesen gibt es Weisheit: Es lohnt sich, Weisheit nicht zu einem Dump-Status zu machen, weil es so häufig ist, dass Weisheitswürfe geworfen werden. Außerdem ist Wahrnehmung immer nützlich und basiert auf Weisheit. Charisma ist nicht wirklich etwas, das jede Partei von ihrem Barbaren erwartet, aber es ist in Ordnung, wenn die Spieler möchten, dass ihr Barbar ein wenig mehr Einschüchterung zur Hand hat.

Schließlich gibt es Intelligenz, und das ist der definitive Dump-Status des Barbaren. Intelligenzsparende Würfe sind selten und Barbaren haben wirklich keine auf Intelligenz basierenden Fähigkeiten. Es gibt also keinen Grund, dieser Fähigkeit etwas anderes als die niedrigste Punktzahl zu geben. Und nein, Barbaren mit geringer Intelligenz müssen nicht in dieses Stereotyp des "totalen Idioten" hineinspielen. es bedeutet nur, dass sie nicht die Akademiker der Gruppe sind, was sowieso nie der Fall sein würde!

$config[ads_text1] not found

Die besten Waffen

Bei den Waffen eines Barbaren gibt es zwei Möglichkeiten: eine riesige Zweihandwaffe, die weniger Angriffe, aber mehr Schaden pro Angriff bietet, oder einen Doppelwaffenstil, mit dem der Barbar mehr Angriffe ausführen kann, beginnend mit zwei Angriffen pro Runde genau auf Stufe eins.

Ein Angriff pro Runde macht nicht so viel Spaß, aber die Schadenszahlen sprechen für sich, sobald der Barbar zu schwingen beginnt. Barbaren erhalten ab Stufe zwei einen rücksichtslosen Angriff. Kombiniere das mit einem Großschwert oder einer Großaxt (die einen D12-Schadenswurf verwendet) und der Barbar formt sich bereits zu einem fantastischen Panzer. Außerdem bekommen Barbaren irgendwann einen zweiten und dritten Angriff. Spieler, die für ein paar Level geduldig sein können, werden bald mit einem verheerenden Treffer massiven Schaden verursachen.

$config[ads_text2] not found

Das Kämpfen mit zwei Waffen hat auch seine Vorteile: Mit dem Wutschadenbonus und einem zusätzlichen Angriff pro Runde können Barbaren mit zwei Waffen hart und oft treffen. Rücksichtsloser Angriff wird bei mehr Angriffen nicht so sein wie nötig, was auch bedeutet, dass der Barbar weniger getroffen wird, da Feinde auch bei ihrem nächsten Angriff keinen Vorteil erhalten.

Unterklasse auswählen

Barbaren können ihren Urpfad wählen, sobald sie das dritte Level erreicht haben. Dies spielt nicht nur eine große Rolle für die zukünftigen Kräfte des Barbaren, sondern es ist auch eine große Entscheidung, den Fähigkeiten des Barbaren ein gewisses Rollenspiel-Flair zu verleihen. Derzeit stehen Barbaren sechs Urpfade zur Verfügung: Pfad des Beserkers, Pfad des Zeloten, Pfad des Totemkriegers, Pfad des Kampfkämpfers, Pfad des Ahnenwächters und Pfad des Sturmherolds. Zwei von ihnen stehen in Bezug auf die rohe Kraft, die sie dem Barbaren verleihen, weit über den anderen.

$config[ads_text3] not found

Der mächtigste barbarische Pfad ist zweifellos der Pfad des Totemkriegers. Nach Auswahl dieses Pfades müssen die Spieler natürlich auch das Tier für ihr Totem auswählen - alle bieten einzigartige Fähigkeiten auf der 3., 6. und 14. Stufe. Aber wieder einmal ist der Gewinner, wenn es um Macht geht, das Bärentotem, das dem Barbaren Widerstand gegen alle Schadensarten mit Ausnahme von Hellseher gibt. Grundsätzlich ist ein Bärentotemkrieger mit reichlich Stärke und Konstitution das oben erwähnte Wutmonster mit schweren Treffern, Tonnen von HP und resistent gegen alles, was ihnen in den Weg kommt. Spieler können nichts falsch machen.

Eine weitere mächtige Wahl ist der Pfad des Zeloten, die Unterklasse, die eine Frömmigkeit zur Inspirationsquelle für die Kampfwut eines Barbaren macht - und die einzigen Gottheiten, die dies tun, sind "Kampf, Zerstörung und Gewalt". Daher ist diese Unterklasse selten eine für gut ausgerichtete Zeichen. Der Zealot-Pfad konzentriert sich jedoch darauf, die Barbaren im Kampf noch mehr Schaden anrichten zu lassen und es fast unmöglich zu machen, sie dauerhaft zu töten. Denken Sie daran, dass die Spieler einige davon möglicherweise separat erwerben müssen, da sie nicht den D & D- Grundlagen entsprechen.

$config[ads_text6] not found

Kunststücke hinzufügen

Wenn der Barbar aufsteigt, können sie mehr Talente auswählen. Angesichts der Tatsache, dass so viele Talente verfügbar sind, finden Sie hier eine eingegrenzte Liste von Talenten, die sich hervorragend für Barbaren eignen. Erstens gibt es einen großen Waffenmeister - und dieser ist schlicht und einfach ein Muss. Sentinel ist eine weitere Leistung, die insbesondere Totembarbaren unbedingt leisten sollten. es macht sie zu reaktiveren Kriegern mit der Fähigkeit, einen Feind auf ihren Spuren aufzuhalten.

Glück ist eine nützliche Leistung für Barbaren, die wirklich sicherstellen wollen, dass ihre Treffer landen, und drei zusätzliche d20s für einen schlechten Wurf gespeichert zu haben, ist unabhängig von der Klasse immer nützlich. Resilient kann helfen, bestimmte Abwehrkräfte zu verbessern, aber es lohnt sich wirklich nur, wenn der Barbar Hilfe benötigt, um eine Art von Rettungswurf auszuführen.

$config[ads_text1] not found

Mit all dem sollten die Spieler in der Lage sein, ihren Barbaren zu einem Höhepunkt der Klasse zu machen. Als Bonus können Spieler, die den Hintergrund eines Soldaten, eines Volkshelden oder eines Fremden auswählen, diese in dieser Klasse gut nutzen. Mit den oben beschriebenen Entscheidungen wird dieser Barbar der unaufhaltsame Moloch sein, der für jede Kampagne der 5. Ausgabe von Dungeons & Dragons versprochen wird.

Empfohlen

Wer ist Drizzt Do'Urden in Dungeons & Dragons: Dark Alliance?
2019
Final Fantasy 7 Remake enthüllt drei neue dynamische Themen für PS4
2019
Schicksal 2: Wie man hellen Staub züchtet, um sich auf die Schattenhaltung vorzubereiten
2019