Eine Hommage an Valentinstag an Jill Valentine von Resident Evil

Heute ist Valentinstag, und während sich die meisten Menschen darauf vorbereiten, die nächsten Stunden mit ihren Lebensgefährten zu verbringen, werden einige Resident Evil- Fans diesen Tag immer einer der beliebtesten Figuren der Franchise, Jill Valentine, widmen. In ihrer 23-jährigen Geschichte wurde Jill Valentine zu einer der führenden Kräfte im Kampf gegen den Bioterrorismus und ist eine der wenigen Personen, die ihren Beginn miterlebt haben, nachdem sie die bösen Werke entdeckt haben, die von der inzwischen aufgelösten Umbrella Corporation geschaffen wurden.

Jill tritt in 4 Resident Evil- Hauptspielen als Hauptfigur auf und ist die dritte Figur im Franchise mit den meisten Auftritten hinter Chris Redfield und Albert Wesker. Seit ihrer Einführung in die Serie wurde Jill eine der beliebtesten Figuren von Resident Evil und ist sogar die erste aus dem Spiel-Franchise, die in den Resident Evil- Live-Action-Filmen zu sehen ist. Aufgrund ihres ruhigen Verhaltens und ihres starken Sinns für Gerechtigkeit wurde Jill schnell zu einem Fanfavoriten unter Resident Evil- Fans und widmete zwei Jahrzehnte ihres Lebens dem Schutz der Welt vor Zombie-Infektionen. Machen wir jetzt zu Ehren des Valentinstags einen Ausflug in die umfangreiche Geschichte von Resident Evil und sehen, was Jill Valentine zu einer der bekanntesten Videospielfiguren aller Zeiten gemacht hat.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Geschichte im Resident Evil

Jill Valentine debütierte 1996 neben Chris Redfield als eine der ersten spielbaren Figuren von Resident Evil . Nach einer Reihe ungelöster Morde am Stadtrand von Raccoon City wurden Jill und der Rest des Elite-STARS-Teams zur Untersuchung geschickt. Während ihrer Ermittlungen im Wald begegnete das Team infizierten Hunden und zwang sie, in ein nahe gelegenes Herrenhaus zu fliehen, wo sie ein verstecktes Labor aufdeckten, in dem illegale Forschungen durchgeführt werden. Jill und Chris entdeckten dann, dass Umbrella hinter den Kreaturen steckt, die die Bürger von Raccoon City terrorisierten, und dass ihr Teamkapitän Albert Wesker als Doppelagent für das Unternehmen arbeitet. Nachdem Jill, Chris, Barry und Rebecca Zombies, Monstern und dem schrecklichen Tyrannen begegnet waren, konnten sie der Villa entkommen, bevor sie über einen Selbstzerstörungsmechanismus in Stücke gerissen wurde.

$config[ads_text6] not found

Nach ihrer Rückkehr nach Raccoon City begannen Jill und die überlebenden Mitglieder von STARS ihre Mission, die Wahrheit über Umbrella aufzudecken. Da jedoch keine konkreten Beweise für ihre Behauptungen vorlagen und der Polizeichef von Raccoon City unter der Gehaltsliste von Umbrella steht, wurden die Ermittlungen ausgesetzt, sodass die meisten überlebenden Mitglieder aus Raccoon City fliehen und anderswo Ermittlungen durchführen mussten.

Darüber hinaus beschloss Jill, in Raccoon City zu bleiben, und einige Monate nach dem Vorfall in der Villa wurde das T-Virus erneut durchgesickert und infizierte die Bevölkerung der Stadt. Die Ereignisse von Resident Evil 3 zeigten Jills verzweifelte Flucht aus der zum Scheitern verurteilten Stadt, als sie erneut auf die schrecklichen Kreaturen stieß, die sie bei dem Vorfall in der Villa zurückgelassen zu haben glaubte. Aufgrund der belastenden Beweise, die sie mit sich führt, schickte Umbrella den Tyrannen Nemesis nach Raccoon City, um die überlebenden Mitglieder von STARS zu verfolgen und zu töten. Mit der Veröffentlichung von Resident Evil 3 Remake im April können die Spieler Jills Flucht erneut erleben 3, 2020.

Nach der Zerstörung von Raccoon City vereinigte sich Jill wieder mit Chris Redfield und bildete zusammen die Bioterrorism Security Assessment Alliance (BSAA). Als Gründungsmitglieder der BSAA wurden Chris und Jill in die ganze Welt geschickt, um die wachsende Bedrohung durch Bioterrorismus trotz des Sturzes der Umbrella Corporation zu bekämpfen. Nachdem Jill und Chris Informationen über den Aufenthaltsort von Umbrellas Gründer Ozwell E. Spencer erhalten hatten, machten sie sich auf den Weg, um Spencer festzunehmen und ihn für die unzähligen in Raccoon City verlorenen Leben bezahlen zu lassen.

Das Duo fand Spencer jedoch tot unter den Händen seines ehemaligen Kapitäns Albert Wesker, der nun übermenschliche Kräfte besitzt, nachdem er sich einen Virus injiziert hatte. In ihrem verzweifelten Versuch, ihren ehemaligen Kapitän zu besiegen, brachte Jill das ultimative Opfer, indem sie sich und Wesker auf eine Klippe warf und kurz darauf für tot gehalten wurde. In Resident Evil 5 entdeckte Chris, dass Jill die Tortur überlebt hatte, aber von Wesker als Geisel genommen wurde, der ihr ein Gerät zur Gedankenkontrolle auferlegte. Glücklicherweise konnte Chris Jill aus der Gefangenschaft befreien und zusammen mit anderen BSAA-Agenten Wesker ein für alle Mal töten.

Große Jill Valentine Momente

Während ihrer langen Zeit in der Resident Evil- Reihe hatte Jill viele schlimme Momente in der Serie. Ihr kultigster Moment in Resident Evil war jedoch, als sie Nemesis in Resident Evil 3 im Alleingang besiegte . Während des gesamten Spiels wurde Jill von der Tyrannin verfolgt und konnte ihre zahlreichen Mutationen besiegen, bevor sie die Kreatur endgültig unterging. In Jills letztem Moment mit Nemesis sprach sie die berühmte Zeile "Du willst STERNE? Ich gebe dir STERNE" aus, die wir hoffentlich im kommenden Remake nachbauen werden.

Ein weiterer schlimmer Moment, den Frau Valentine in Resident Evil hatte, war, als sie unter die Kontrolle von Wesker fiel. Zuerst waren die Fans gebrochen, als sie dachten, dass einer der Hauptakteure von Resident Evil sich der dunklen Seite zuwandte. Alles machte jedoch Sinn, als bekannt wurde, dass Wesker Jill ein Gerät zur Gedankenkontrolle auferlegte, die gezwungen war, das Uroboros-Virus im Auftrag von Wesker an die Menschen in Afrika zu verbreiten. In Resident Evil 5 mussten sich die langjährigen Partner Jill und Chris im Kampf gegenüberstehen, was eine der schlimmsten Kampfszenen im Franchise zeigte. Glücklicherweise konnte Chris Jill aus Weskers Gedankenkontrolle herausholen und ihm helfen, ihrem langjährigen Rivalen ein Ende zu setzen.

Evolution im Resident Evil

Als Jill 1996 in Resident Evil vorgestellt wurde, wurde sie als Figur für Anfänger entwickelt. Obwohl Jill körperlich schwächer gemacht wurde als Chris, hatte sie mehr Inventarplätze zu bieten, von denen Veteranen der Franchise wissen würden, dass sie eine wesentliche Sache in einem Survival-Horror-Spiel sind. Bei zahlreichen Gelegenheiten unterstützte Barry Burton auch Jills Reise in die Villa, indem er sie vor Fallen rettete (die den Witz von Jill Sandwich hervorbrachten) und sie mit mächtiger Munition versorgte. Trotzdem erwies sich Jill als fähige Polizistin, da sie im Verlauf der Serie zu einer der führenden Figuren im Kampf gegen Bioterrorismus wurde.

Jills Kampffähigkeit wurde in den folgenden Resident Evil- Spielen hervorgehoben, insbesondere in Resident Evil 3 . Nach der Zerstörung von Raccoon City wurde Jill eine Schlüsselfigur in der BSAA und spielte eine wichtige Rolle beim Untergang der Umbrella Corporation. Jill war auch in der Lage, die Bioterror-Gruppe Veltro auszuschalten, bevor sie das neue T-Abyss-Virus auf die Weltmeere übertragen konnte, wie in Resident Evil Revelations dargestellt . Vor ihrem Verschwinden und ihrer Gefangennahme in Resident Evil 5 unternahm Jill Missionen auf der ganzen Welt und schwor, jede Organisation auf den Spuren der Umbrella Corporation zu stürzen.

$config[ads_text6] not found

Zukunft im Franchise

Abgesehen von der Neugestaltung von Resident Evil 3 im April dieses Jahres, die 1998 in der Zeitleiste des Franchise stattfindet, ist derzeit nicht bekannt, ob Jill in einem neuen Resident Evil- Spiel zu sehen sein wird. Ihr letzter Auftritt in Resident Evils Zeitleiste war in Resident Evil 5, das im Jahr 2009 spielt. Es wird angenommen, dass Jill sich nach den Ereignissen des Kijuju-Vorfalls von den traumatischen Jahren erholt, die sie unter der Kontrolle von Wesker verbracht hat. In Resident Evil Revelations 2 enthüllte eine an Barry Burton gesendete E-Mail, dass Jill sich in der Rehabilitation befindet und nach Jahren der Gedankenkontrolle in einem Labor eingesperrt ist. Jill erwähnte dann gegenüber Barry: "An diesem Punkt würde ich ein Schlachtfeld voller Bögen nehmen, um wieder ein anderes Reagenzglas zu betrachten", was ihre Sehnsucht bedeutet, wieder in Aktion zu treten.

Abgesehen von dieser E-Mail ist nicht viel über den aktuellen Status von Jill nach Resident Evil 5 bekannt . Viele Fans fragten sich jedoch, ob Jill die Hauptfigur des nächsten Resident Evil- Spiels sein wird, aber das bleibt unbekannt, da Capcom die Entwicklung eines neuen Haupteintrags im Franchise noch nicht bestätigt hat. Leider wurde Jill in den jüngsten Gerüchten über Resident Evil 8 nicht erwähnt, in dem Berichten zufolge Ethan Winters und Chris Redfield die Hauptrolle spielen werden, und es werden neue Feindtypen in Form von werwolfähnlichen Kreaturen vorkommen.

Und damit endet unser Liebesbrief an Frau Valentine, die in 23 Jahren ihr Leben dem Schutz der Welt vor der endgültigen Zerstörung gewidmet hat. Obwohl Capcom keine Pläne für Jill in der Zukunft enthüllt hat, ist es wahrscheinlich, dass die Fans wieder von ihr hören werden, da sie für die Handlung des Franchise wichtig ist. Im Moment können sich die Fans auf ihre Wiederbelebung bei der Neugestaltung von Resident Evil 3 freuen, und wer weiß, wenn sich das Spiel als so erfolgreich wie das Remake von Resident Evil 2 herausstellt, wird Capcom in Zukunft möglicherweise wieder Jill Valentine vorstellen Spiel.

Resident Evil 3 Remake wird voraussichtlich am 3. April 2020 für PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht.

Empfohlen

10 Apex Legends Vs. Fortnite Meme, die für Worte zu lustig sind
2019
Pokemon Sun and Moon Anime-Serie Enddatum enthüllt
2019
Fans freuen sich nicht über die kostenlosen PS Plus-Spiele für Dezember 2019
2019