Einige Fortnite-Spieler freuen sich nicht über SBMM

Fortnite ist aus kontroversen Gründen wieder auf Twitter angesagt . Dieses Mal ist Fortnite aufgrund der anhaltenden Auseinandersetzung mit SBMM oder Skill-based Matchmaking, einem kontroversen Thema in Fortnite, im Trend, sowohl aufgrund von Frustrationen mit dem System als auch aufgrund allgemeiner Fehlinformationen darüber, was es tut. Dennoch hat das viele Fortnite- Spieler nicht davon abgehalten, auf Twitter zu gehen, um sowohl für als auch gegen die fortgesetzte Implementierung von SBMM im Battle Royale mit dem Hashtag #removeSBMM zu argumentieren.

Epic Games hat Ende September 2019 SBMM hinzugefügt, um eine fairere und unterhaltsamere Umgebung für das Spielen zu bieten. Je mehr Fortnite- Spieler spielen, desto genauer ist ihre Fähigkeitsbewertung. Fortnite verwendet diese Fähigkeitsbewertung dann, um Spieler mit anderen Spielern mit ähnlichen Fähigkeiten zu vergleichen. Ziel ist es, jedem Spieler eine einigermaßen faire Gewinnchance zu geben oder zumindest zu vermeiden, dass Spieler entweder vollständig dominieren oder dominiert werden.

Beschwerden in Bezug auf SBMM fallen in eine Handvoll Kategorien. Eine große Gruppe bevorzugt Matchmaking ohne SBMM und sagt, dass gute Spieler, die schlechte Spieler dominieren, Spaß machen und schlechte Spieler, die dominiert werden, ihnen helfen, besser zu werden. Dies ist eine gängige Haltung von Twitch-Streamern und Youtubers, sodass ein überraschend großes Publikum erreicht wird. Eine andere Gruppe glaubt, dass SBMM gebrochen ist, insbesondere im Hinblick auf Crossplay. Ein Controller-Spieler mit geringen Fähigkeiten, der mit einem Tastatur- und Mausspieler mit geringen Fähigkeiten kombiniert ist, wird dieser Gruppe zufolge immer noch benachteiligt sein.

Wenn Fortnite tatsächlich #RemoveSBMM ist, gebe ich jedem, der RT ist, diese $ 10 .. ????

- Jexify (@jxify), 22. Februar 2020

Viele der Beschwerden kommen von Spielern, die sich nicht sicher sind, wie SBMM funktioniert. Die Cross-Play-Gruppe ist eine dieser verwirrten Fraktionen, da es keinen Grund zu der Annahme gibt, dass Tastatur- und Mausspieler anders behandelt werden als Konsolenspieler. Andere scheinen zu glauben, dass SBMM das Matchmaking sogar noch weniger fair macht.

Ein Großteil der Verwirrung kann wahrscheinlich auf Twitch-Streamer und YouTubers zurückgeführt werden. Beschwerden aus vielen Quellen sind in der Regel dramatisch und frustrierend, aber wenig detailliert. Zum Beispiel wurde Ninja zuvor mit den Worten zitiert: "SBMM ist nicht die Antwort." Ein Teil von Ninjas Zuschauern nahm wahrscheinlich an, dass er Recht hatte, unabhängig vom Kontext.

Epic Games hat keinen Hinweis darauf gegeben, dass große Änderungen an seinem Matchmaking-System in Fortnite geplant sind . Das bedeutet jedoch nicht, dass keine Änderungen vorgenommen werden. Epic hat in der Vergangenheit dramatische Veränderungen vorgenommen, die sich kaum oder gar nicht aufbauen. Aber Epic Games scheint mit der Situation zufrieden zu sein. Und es scheint, dass die meisten Fortnite- Spieler auch mit den Änderungen ziemlich zufrieden sind, unabhängig davon, was auf Twitter angesagt ist.

Fortnite ist ab sofort für Nintendo Switch, PC, PS4, Xbox One und mobile Geräte verfügbar.

Empfohlen

Borderlands 3: Wie man den Aufseher besiegt
2019
Schicksal 2: Die seltsame neue Rolle der Schwerter in Staffel 10
2019
Fortnite Season 10 Kartenänderungen
2019