Fallout 4: Versunkener chinesischer U-Boot-Standort

Finden Sie in Fallout 4 ein versunkenes chinesisches U-Boot sowie die Quest "Hier gibt es Monster" in diesem Handbuch und erfahren Sie mehr über den Ersten Weltkrieg.

Trotz der Tatsache, dass es vier Hauptspiele und ein paar Ausgründungen gab, wurden noch nicht viele Details über den Krieg geliefert, der zu Fallouts postapokalyptischem Ödland führte. Hier und da gab es jedoch Hinweise, wobei sowohl Fallout 2 als auch Fallout 3 darauf hindeuteten, dass chinesische U-Boote eine wichtige Rolle bei den Ereignissen spielten, die zum Abwurf der Atombomben führten. Wie sich herausstellt, gibt es in Fallout 4 auch ein chinesisches U-Boot, und die Spieler können es erkunden.

Das chinesische U-Boot in Fallout 4 zu finden, ist Teil der Quest "Here There Be Monsters". Um die Quest zu beginnen, gehe zu einem Pier an der Ostküste des Boston Commonwealth, nördlich von The Castle und in der Nähe der Four Leaf Fishpacking Plant. Auf diesem Pier finden die Spieler einen Charakter namens Donny, und wenn sie mit ihm sprechen, beginnt die Quest.

$config[ads_text3] not found

Bevor wir das vermeintliche Seemonster untersuchen, das Donny im Ozean gesehen hat, sollten einige Vorbereitungen getroffen werden. Zuallererst wird empfohlen, einen Schutzanzug zu kaufen, da im Wasser viel Strahlung vorhanden ist - es sei denn, man hat den Vorteil Rad Resistant. Spieler sollten für alle Fälle auch reichlich Rad-X und RadAway in ihrem Inventar haben.

Ein weiterer Gegenstand, der für diese Quest empfohlen wird, sind Mirelurk-Kuchen. Wie die Spieler, die den Ozean von Fallout 4 erkunden, bestätigen werden, sind Mirelurk-Kuchen äußerst nützlich, da sie es den Spielern ermöglichen, vorübergehend unter Wasser zu atmen. Mit diesen Gegenständen im Inventar ist es dann sicher, in den Ozean zu reisen und sich dem eigentlichen U-Boot zu nähern.

Das U-Boot ist der Jangtse und beherbergt einen einzigen Ghulbewohner. Sprecht mit ihm und schließt die mit ihm verbundene Suche ab, um den Jangtse nach China zurückzuschicken. Für ihre Bemühungen werden die Spieler mit drei Zielsuchbaken belohnt, die bei Aktivierung das U-Boot veranlassen, einen Raketenangriff in diesem Bereich zu starten. Dies ist besonders hilfreich in großen Kämpfen gegen die härtesten Feinde von Fallout 4 .

$config[ads_text6] not found

Die Aufnahme dieses chinesischen U-Bootes hilft dabei, den Status der Welt vor dem Fall der Bomben besser zu beleuchten. Dies zusammen mit der Tatsache, dass Fallout 4 vor der nuklearen Apokalypse beginnt, macht Fallout 4 zu einem der aufschlussreichsten Spiele der Serie, was die übergreifende Überlieferung des Franchise betrifft. In jedem Fall sind das Yangtze-U-Boot und die damit verbundene Suche interessant und sollten Spielern, die sich irgendwie mit Fallout 4 gelangweilt haben, etwas anderes im Spiel bieten.

Fallout 4 ist derzeit für PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar.

Empfohlen

Elden Ring: 5 neue Funktionen (& 5, die wir erwarten zu sehen)
2019
Borderlands 3 Writer enthüllt, warum der DLC-Planetenname Xylourgos gewählt wurde
2019
Wie kann Call of Duty: Modern Warfare Fix Camping?
2019