Final Fantasy 14 Lobby Fehler 5006 erklärt

Final Fantasy 14 hat es vor vielen Jahren geschafft, sich von einem völligen Misserfolg zu einem großen Erfolg für Square Enix zu entwickeln. Seine Popularität wird auch heute noch demonstriert, wenn die neueste Erweiterung kurz vor der Veröffentlichung steht. Leider stellen viele Spieler jetzt fest, dass sie überhaupt nicht auf das Spiel zugreifen können.

Technisch gesehen wird die Shadowbringers- Erweiterung von Final Fantasy 14 noch einige Tage nicht vollständig gestartet. Die Spieler stehen jedoch immer noch eifrig an, um Zugang zu den frühen Zugriffsperioden der Schattenbringer zu erhalten . Leider stellen viele Spieler jetzt fest, dass sie das Spiel aufgrund eines Lobbyfehlers 5006 nicht spielen können.

Der Lobbyfehler 5006 wurde von Square Enix nicht speziell erklärt. Es ist jedoch wahrscheinlich auf eine Kombination von Problemen zurückzuführen, mit denen das Spiel derzeit konfrontiert ist. Derzeit gibt es eine Menge Spieler, die versuchen, auf das Spiel zuzugreifen, um ihre Charaktere auf die Veröffentlichung der neuen Erweiterung vorzubereiten. Darüber hinaus können diejenigen, die vorbestellt haben, im Rahmen der Early-Access-Kampagne auf die Erweiterung zugreifen. Final Fantasy 14 hatte in der Vergangenheit mit frühen Zugriffsperioden zu kämpfen, und diesmal scheint es nicht anders zu sein.

$config[ads_text6] not found

Derzeit treten Verbindungsprobleme im Zusammenhang mit laufenden DDoS-Angriffen auf das nordamerikanische Rechenzentrum auf.

Wir untersuchen die Art und Weise, wie Angriffe ausgeführt werden, und ergreifen Gegenmaßnahmen. #FFXIV //t.co/jCxPG0VU8G

- FINAL FANTASY XIV (@FF_XIV_EN) 28. Juni 2019

Darüber hinaus hat Square Enix bekannt gegeben, dass die Server für Final Fantasy 14 derzeit einem DDoS-Angriff ausgesetzt sind, der das MMORPG zuvor in Schwierigkeiten gebracht hat. Mit diesen kombinierten Faktoren ist es sehr wahrscheinlich, dass Spieler auf ein Problem stoßen, wenn sie versuchen, sich bis zum offiziellen Start der Erweiterung am 2. Juli anzumelden.

Derzeit gibt es keine offiziellen Empfehlungen zur Umgehung oder Vermeidung dieses Problems. Einige Spieler haben jedoch Erfolg bei der Verwendung der Cross World-Funktion gefunden. Dadurch können Spieler auf einen anderen Server wechseln. Dies kann erreicht werden, indem Sie auf den zentralen Ätheryten in oder Gridania, Limsa Lominsa oder Ul'dah klicken und dann einen anderen Server zum Wechseln auswählen.

Es ist eine aufregende Zeit, ein Final Fantasy 14- Spieler zu sein, selbst bei den aktuellen Serverproblemen. Leider werden sich diese wahrscheinlich verschlechtern, sobald die Erweiterung veröffentlicht wird, da Spieler, die in der letzten Zeit nicht aktiv gespielt haben, sicherlich in die neuen Inhalte einsteigen möchten. Es gibt jedoch gute Gründe für den Hype, da die Erweiterung neue Jobs für Gunbreaker und Dancer zum Freischalten, neue Rennen zum Ausprobieren und eine Vielzahl neuer Inhalte und Bereiche zum Erkunden hinzufügen wird.

Final Fantasy 14 ist ab sofort für PC und PS4 verfügbar.

Empfohlen

Borderlands 3: Wie man den Aufseher besiegt
2019
Schicksal 2: Die seltsame neue Rolle der Schwerter in Staffel 10
2019
Fortnite Season 10 Kartenänderungen
2019