Final Fantasy 7 Remake: Alle Editionen und Vorbestellungsboni

Final Fantasy 7 Remake ist Square Enix 'Nacherzählung des klassischen Rollenspiels von 1997. Das Remake wurde ursprünglich vor einigen Jahren vom Studio angekündigt und nach einer langen Zeit des Schweigens über seine Entwicklung bestätigte Square Enix, dass das Remake am 3. März 2020 veröffentlicht wird.

Derzeit bleibt das Spiel exklusiv für PlayStation 4, nachdem Square Enix bekannt gegeben hat, dass derzeit keine Pläne bestehen, das Spiel an einen anderen Ort zu bringen. Wie bereits von Square Enix erwähnt, wird Final Fantasy 7 Remake in Teilen veröffentlicht, wobei das erste den Beginn des Originalspiels bis zum Midgar-Teil umfasst.

Obwohl Square Enix eine originalgetreue Nachbildung des Originalspiels versprach, gab Game Director Tetsuya Nomura bekannt, dass die Spieler im kommenden Remake noch einige Änderungen finden werden. Erstens erweitert Square Enix die Dialogoptionen des Spiels, um sicherzustellen, dass die Spieler mehr Auswahlmöglichkeiten haben. Nomura bestätigte auch, dass die Cross-Dressing-Szene weiterhin im Spiel enthalten sein wird, aber auf moderne Weise angegangen wird.

$config[ads_text6] not found

Final Fantasy 7 Remake Vorbestellungsbonus

Spieler, die eine der drei verfügbaren Editionen von Final Fantasy 7 Remake vorbestellen, erhalten den Chocobo Chick Summon Materia DLC. Zusätzlich erhalten Spieler, die über den Square Enix Store vorbestellen, doppelte Mitgliederprämienpunkte für ihren Kauf.

Final Fantasy 7 Remake-Editionen

Final Fantasy 7 Standard Edition (59, 99 USD)

Die Standard Edition ist natürlich nur das Spiel selbst und ist perfekt für Spieler, die nur das eigentliche Spiel ohne Schnickschnack und zusätzliche Waren spielen möchten.

Final Fantasy 7 Standard Edition vorbestellen:

  • Square Enix Store
  • Amazonas
  • Bester Kauf
  • GameStop
  • Ziel
  • Walmart - 49, 95 USD (ab 59, 99 USD)

Final Fantasy 7 Deluxe Edition (79, 99 USD)

Die Deluxe Edition ist für Spieler gedacht, die mehr als nur das Spiel wollen, aber nicht zu viel Geld ausgeben möchten. Es enthält einige Sammlerstücke wie den Soundtrack und ein gebundenes Artbook sowie einige DLC-Boni.

Diese Ausgabe enthält:

  • Deluxe Edition-Paket
  • Sephiroth Steel Book Case
  • Mini-Soundtrack-CD
  • Gebundene Ausgabe Artbook
  • Cactuar Summon Materia DLC

Final Fantasy 7 Deluxe Edition vorbestellen:

  • Square Enix Store
  • Amazonas
  • Bester Kauf
  • GameStop
  • Ziel
  • Walmart

Final Fantasy 7 1st Class Edition (329, 99 USD)

Die 1st Class Edition ist die ultimative Version, die für die engagiertesten Fans des Spiels verfügbar ist. Diese Edition ist die teuerste und enthält alles in der Deluxe-Version sowie einige Play Arts-Figuren und zusätzliche DLC-Boni.

Diese Ausgabe enthält:

  • Spielen Sie Arts Kai Cloud Strife & Daytona
  • Mini-Soundtrack-CD
  • Gebundene Ausgabe Artbook
  • Cactuar Summon Materia DLC
  • Karbunkelbeschwörung Materia DLC
  • Deluxe Edition-Paket
  • Sephiroth Steel Book Case

Bestellen Sie Final Fantasy 7 1st Class Edition im Square Enix Store vor

In der Zwischenzeit hat Nomura vor einigen Monaten bekannt gegeben, dass das Materia-System weiterhin im Remake enthalten sein wird. Für die Uneingeweihten sind Materia Gegenstände, die mit Waffen und Ausrüstung ausgestattet sind, um ihre Fähigkeiten zu verbessern und den Charakteren bessere Buffs zu verleihen. Während die allgemeine Mechanik der Materia unverändert bleibt, sagte Nomura, dass einige von ihnen im Remake entfernt werden, da ihre Funktionen nicht mit dem überarbeiteten Kampfsystem kompatibel wären.

Was Final Fantasy 7 Remake vor dem Veröffentlichungstermin erwartet, bestätigte Nomura, dass das kommende Spiel auf der diesjährigen Tokyo Game Show erscheinen wird. Nomura enthüllte im Interview auch, dass sich klassische Final Fantasy- Fans auf die Enthüllung mehrerer erkennbarer Charaktere von Shinra Inc. freuen können.

Square Enix gab keinen Hinweis auf die Identität der Charaktere, die auf der Tokyo Game Show enthüllt werden sollen, aber es sind wahrscheinlich Shinra-Mitarbeiter, die eine wichtige Rolle im Spiel spielten, wie Präsident Shinra, sein Sohn Rufus Shinra oder Professor Hojo, der Leiter der Wissenschaftsabteilung des Unternehmens. Glücklicherweise ist die Tokyo Game Show nur noch wenige Tage entfernt und beginnt am 11. September 2019.

Final Fantasy 7 Remake wird am 3. März 2020 exklusiv für die PlayStation 4 veröffentlicht.

Empfohlen

Pokémon Vs. Digimon Meme, die für Worte zu urkomisch sind
2019
Die 10 seltsamsten Skyrim Mods aller Zeiten
2019
Tomb Raider Movie Sequel soll sich von zwei Spielen der Serie inspirieren lassen
2019