Fox bricht die letzten beiden Episoden des Imperiums ab

Die anhaltende Coronavirus-Pandemie hat zu einer Reihe von Verzögerungen und Abbrüchen bei der Unterhaltungsproduktion geführt, wobei die Uncharted- Anpassung von Sony Pictures eine der jüngsten ist, die einen weiteren Schub erhalten hat. Fox 'beliebte dramatische Fernsehserie Empire storniert die letzten beiden Folgen der letzten Staffel der Serie, weil die Produktion aufgrund der weltweiten Schließungen auf unbestimmte Zeit eingestellt wurde.

Aufgrund dieser Absage endet Empire laut der Unterhaltungsnachrichten-Website TheWrap nun mit der Ausstrahlung von Staffel 6, Folge 18 am 21. April 2020. Diese Episode wird Berichten zufolge mit Filmmaterial aus der fertigen Produktion neu geschnitten, und das aktuelle Marketing für die kommende Episode 16 listet sie nun als eine der "letzten drei Episoden" auf.

Während die Serie über die Probleme und Schwierigkeiten eines Hip-Hop-Moguls, der sich mit dem Erbe seines Imperiums befasst, für Fox seit seiner Premiere im Jahr 2015 äußerst erfolgreich war, hat sie auch einige Kontroversen durchlaufen. Jussie Smollett, einer der Stars der Serie, hatte rechtliche Probleme, weil er angeblich behauptet hatte, Opfer eines Hassverbrechens zu sein, wurde jedoch Anfang 2019 von diesen Anschuldigungen befreit.

Bedenken hinsichtlich des Coronavirus haben auch zu anderen Änderungen geführt, beispielsweise zu der Entscheidung, NASCAR-Rennen zu übertragen, die virtuell über die eNASCAR iRacing Pro Invitational Series aufgezeichnet wurden.

Empfohlen

Einige Fortnite-Spieler freuen sich nicht über SBMM
2019
PUBG April Fools Event verwandelt Battle Royale in Fantasy
2019
Wie viele spielbare und unterstützende Charaktere enthält Dragon Ball Z: Kakarot?
2019