GameStop kündigt große Änderungen an seinem PowerUp Rewards-Programm an

GameStop ändert sein PowerUp Rewards-Programm. Früher konnten GameStop PowerUp Rewards Pro-Mitglieder 10% Rabatt auf gebrauchte Spiele erhalten, der jedoch durch einen monatlichen Gutschein in Höhe von 5 USD ersetzt wurde, der für fast alles im Geschäft ausgegeben werden kann. Darüber hinaus erhalten neue PowerUp Rewards Pro-Abonnenten bei der Anmeldung ein zusätzliches 5-Dollar-Zertifikat.

GameStop PowerUp Rewards Pro-Abonnenten erhalten außerdem Einladungen zu exklusiven Veranstaltungen für Mitglieder, 2x PowerUp-Punkte, wenn sie etwas bei GameStop kaufen, und ein Abonnement für das Game Informer-Magazin. Diejenigen, die sich für die PowerUp Rewards-Option für 19, 99 US-Dollar entscheiden, erhalten das physische Game Informer-Magazin, aber es gibt auch die 14, 99-Dollar-Version, mit der Abonnenten ein digitales Game Informer-Abonnement erhalten.

Diese neuen Vorteile des GameStop PowerUp Rewards-Programms weisen einige Einschränkungen auf, auf die Abonnenten aufmerksam gemacht werden sollten. Beispielsweise wird der monatliche Gutschein in Höhe von 5 US-Dollar nicht auf den nächsten Monat übertragen, sodass Kunden die 5 US-Dollar jeden Monat in GameStop-Stores ausgeben müssen oder den Gutschein verlieren müssen. Dies bedeutet, dass GameStop-Käufer nicht einfach ihre kostenlosen 5-Dollar-Aufbauten zulassen und am Ende des Jahres ein kostenloses 60-Dollar-Spiel erhalten können. Ein weiterer Haken ist, dass die 5 US-Dollar nicht für Vorbestellungen verwendet werden können.

$config[ads_text6] not found

Es ist unklar, wie GameStop-Kunden auf diese Änderungen am PowerUp Rewards-Programm reagieren werden, aber die Führungskräfte von GameStop glauben eindeutig, dass dies eine positive Sache für das Unternehmen sein wird. Es ist kein Geheimnis, dass GameStop in den letzten Jahren große Probleme hatte. Berichten zufolge stehen die GameStop-Mitarbeiter unter extremem Stress, da die sehr öffentlichen finanziellen Probleme des Unternehmens anhalten.

GameStop versucht, sich neu zu erfinden, um im Geschäft zu bleiben, musste jedoch bereits eine Reihe von Geschäften in den USA schließen. Dinge wie diese Änderungen des PowerUp Rewards-Programms sollen das Unternehmen am Leben erhalten, aber es ist schwer zu sagen, ob diese Strategie auf lange Sicht funktioniert.

Was GameStop wirklich helfen wird, ist der Start der PS5- und Xbox-Serie X. Neue Konsolenstarts waren für GameStop traditionell recht lukrativ, da dies eine der zuverlässigsten Möglichkeiten ist, eine neue Konsole am ersten Tag der Veröffentlichung zu garantieren. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob das Unternehmen lange genug an den Starts der PS5- und Xbox-Serie X festhalten wird oder nicht.

Empfohlen

Naughty Dog Dev bestätigt, dass ein neues, nicht kartiertes Spiel möglich ist
2019
Pokemon Home: Ein lebender Pokedex ist eine wilde Voraussetzung
2019
Borderlands 3 Leak Claims Krieg der Psycho war ursprünglich im Spiel
2019