Gears of War 4 bringt mich fast zum Bedauern, eine PlayStation 4 gekauft zu haben

Ein Game Rant-Autor wirft einen einsamen Blick auf seine PS4 und überlegt, ob er eine weitere Plattform kaufen soll.

Microsoft hat 2016 exklusive und eingeschränkte Plattformversionen als große Anreize für die Xbox One veröffentlicht, und es ist schwer zu widersprechen. Erst in diesem Monat wurde Quantum Break veröffentlicht, und obwohl es einige Probleme mit dem Titel gab, insbesondere in Bezug auf die PC-Version, war die Resonanz auf das Spiel insgesamt positiv. Tatsächlich hat Microsoft vorgeschlagen, dass das Spiel die meistverkaufte neue Microsoft IP dieser Generation ist.

Es gibt jedoch eine Xbox One-Exklusivität, die möglicherweise noch mehr Hype umgibt als Quantum Break . Dieser Titel ist Gears of War 4, die bevorstehende Fortsetzung des gefeierten Third-Person-Shooter-Franchise. Da insbesondere die ursprüngliche Trilogie einen Platz in der Xbox-Spielegeschichte einnimmt, wird von dieser neuen Folge der Serie viel erwartet.

$config[ads_text6] not found

Die Gaming-Community hat kürzlich einen neuen Blick auf den Titel in Form eines atemberaubenden neuen Trailers geworfen. Dieser neue Trailer von Gears of War 4, der während des Debüts von AMCs Fear the Walking Dead in der zweiten Staffel gezeigt wurde, setzte den Trend der Franchise zu fantastischen Trailern vor der Veröffentlichung eines Spiels fort. Bei einem Blick auf den neuen Protagonisten JD und die Cameos von Marcus und Anya waren die Fans des Franchise von diesem kurzen Blick auf die Spielwelt beeindruckt.

Daher waren viele Spieler noch aufgeregter über die Veröffentlichung des Spiels und zählten die Tage bis zum 11. Oktober herunter. Es gibt jedoch eine ziemlich große Bevölkerungsgruppe von Konsolenspielern, die sich von der Vorfreude auf Gears of War 4 möglicherweise etwas ausgeschlossen fühlen : PS4-Besitzer. Immerhin war die Serie immer exklusiv für Xbox (mit Ausnahme des PC-Anschlusses des Originalspiels), und PlayStation-Benutzer hatten nie die Möglichkeit, die Spiele auf der Plattform ihrer Wahl zu spielen.

Leider schließt mich diese Gruppe von Spielern zum ersten Mal in der Geschichte von Gears of War ein. In der vorherigen Konsolengeneration war ich fest im Xbox 360-Camp und habe die Gears of War- Serie neben anderen herausragenden Produkten wie Halo 3 und Forza Motorsport 3 sehr genossen. Bei dieser Konsolengeneration bin ich jedoch wieder zu PlayStation zurückgekehrt.

Insgesamt muss ich mit der PS4 unglaublich zufrieden sein. Ich konnte zum ersten Mal von selbst das schwindelerregende Hoch der LittleBigPlanet- Serie genießen, während Sonys Engagement für hochwertige remasterte Versionen von Spielen der vorherigen Generation von Leuten wie The Last Of Us sehr geschätzt wurde und das Uncharted- Franchise. Es gibt einen Grund, warum sich die Konsole bei Spielern als unglaublich beliebt erweist.

Die Veröffentlichung des neuen Gears of War 4- Trailers hat mich jedoch definitiv dazu gebracht, mich nach einer Xbox One zu sehnen. Obwohl sich die PS4 als herausragende Plattform erwiesen hat, ist die Idee, ein Gears of War- Spiel zu verpassen, ein sehr enttäuschender Gedanke. Obwohl Gears of War: Judgement ein Fehltritt war, hat die Serie routinemäßig fantastische Unterhaltung geboten.

Tatsächlich hat das Gears of War- Franchise einen besonderen Platz in meinem Herzen. Ohne übermäßig sentimental zu werden in einer Serie, in der es hauptsächlich darum geht, riesige unterirdische Bestien mit einem Kettensägen-Maschinengewehr zu töten, erinnert die ursprüngliche Trilogie großartig daran, wie ich mit meinen alten Mitbewohnern Koop-Kampagnen gespielt, Spiele zwischen Universitätsaufgaben geschlichen und im Allgemeinen die letzten großen genossen habe Hurra von Split-Screen-Spielen.

Es ist jedoch nicht nur dieses Gefühl der Nostalgie, das mich nach Gears of War 4 sehnen lässt. Der Titel scheint eine starke Rückkehr zu den Wurzeln des Franchise zu sein, wobei Entwickler The Coalition seit Beginn des Spiels vorschlägt, dass diese Horror-Themen, die in der ersten Folge so gut zur Atmosphäre des Spiels passen, eine starke Rückkehr in den Vordergrund bringen würden. In der Zwischenzeit wird Gears of War 4, obwohl das Split-Screen-Gameplay und das Couch-Coop im Allgemeinen von der Liste der benötigten Funktionen für neue Spiele gestrichen zu sein scheinen, wieder zur Grundvoraussetzung des kooperativen 2-Spieler-Spiels zurückkehren.

Es sind solche Entwicklungsentscheidungen, die Gears of War 4 wirklich von einigen anderen Xbox One-Spielen abheben, die veröffentlicht wurden. Der Verlust von Split-Screen durch Halo 5 war äußerst enttäuschend, insbesondere für Befürworter von Split-Screen als zusätzliche Spieloption. Es scheint, als hätte The Coalition einige gängige Designentscheidungen vermieden, um ein Spiel zu entwickeln, das Gears of War- Fans wirklich anspricht - schließlich ist es selten, dass eine Serie nach Schritten in Richtung Set-Piece-Action zu Horror-Themen zurückkehrt Fans von Resident Evil und Dead Space haben es zweifellos herausgefunden.

Obwohl es zweifellos ein großer Bonus ist, die vorherigen Spiele im Franchise zu respektieren, scheinen einige der Ergänzungen zu Gears of War 4 auch sehr beeindruckend zu sein. Neue Charaktere wie Oscar und Reyna werden der Serie eine neue Dimension verleihen, während sich das neue Trio aus JD, Del und Kait hoffentlich als ebenso starke Hauptfiguren erweisen wird wie Dom und Marcus und der Rest von Delta-Kader aus den Originalspielen.

$config[ads_text6] not found

Tatsächlich gibt es sehr wenig über Gears of War 4, das bis jetzt besorgniserregend aussieht. Obwohl eine Reihe von Details rund um das Spiel noch nicht bekannt gegeben wurden, gab es für Spieler mehr als genug, um eine allgemeine Vorstellung davon zu bekommen, was sie erwartet. Die Koalition hat bereits einen proaktiven Ansatz gewählt, um Details über die neuen Feinde und Waffen des Spiels auszutauschen, was hoffentlich verhindern wird, dass sich das Gameplay etwas abgestanden anfühlt. Sogar die Idee von Gore- und Profanitätsfiltern des Titels könnte sich für diejenigen als nützlich erweisen, die nach zusätzlichen Möglichkeiten suchen, um ihren Inhalt im Spiel zu steuern. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie erfolgreich ein Gore-Filter in einem so gewalttätigen Spiel wie Gears of War sein kann .

Alles in allem reicht Gears of War 4 also fast aus, um mich an meinem PS4-Kauf zweifeln zu lassen. Das Franchise hat einen großen Stellenwert in meiner persönlichen Spielgeschichte sowie im Bereich der Videospiel-Shooter insgesamt, und es wird eine echte Schande sein, es zu verpassen - insbesondere, wenn The Coalition einen begehrten Carmine-Auftritt beinhaltet . Bis dahin drücke ich die Daumen, dass sich Gerüchte über eine mögliche PC-Veröffentlichung als wahr erweisen.

Gears of War 4 erscheint am 11. Oktober 2016 exklusiv für Xbox One.

Empfohlen

Fortnite: Wie man die Deadpool Week 3-Herausforderungen abschließt
2019
Final Fantasy 9 Steam Update macht das Spiel unspielbar
2019
Zelda: Der Atem des wilden Spielers hat den Kampf in einem beeindruckenden Video gemeistert
2019