Glänzende Jagd in Pokemon Schwert und Schild erklärt

Shiny Pokemon sind seit Pokemon Gold und Pokemon Silver ein fester Bestandteil des Pokemon- Franchise und werden oft als heißes Gut angesehen, das es wert ist, damit zu prahlen und anzugeben. Einige Trainer mögen es, wenn starke Pokémon in ihrem Team glänzend sind, während andere ihre Zeit nach Abschluss eines Pokémon- Spiels damit verbringen, auf der Suche nach etwas zu tun. In Pokemon Sword und Pokemon Shield kehren glänzende Pokemon zurück, und dank einiger praktischer Mechaniken können Spieler problemlos viele glänzende Pokemon kaufen (wenn sie Glück haben).

Was sind glänzende Pokémon?

Einfach ausgedrückt, glänzende Pokémon sind Pokémon, die ein alternatives Farbschema aufweisen und eine funkelnde Aura aufweisen, wenn sie in den Kampf geworfen werden. Diese verfärbten Pokémon sind wegen ihres einzigartigen Designs und ihrer Seltenheit sehr gefragt. In Pokemon Sword und Pokemon Shield haben glänzende Pokemon eine Chance von 1 / 4, 096. Die Chancen dafür sind eindeutig extrem hoch, weshalb so viele Spieler so stolz auf ihr glänzendes Pokémon sind. Spieler können jedoch eine Reihe von Dingen tun, um die Chancen zu erhöhen, ein glänzendes Pokémon zu finden. Einige Pokémon, die durch Story-Ereignisse erhalten wurden - wie das Starter-Pokémon - können nicht glänzend sein, aber dankenswerterweise geben sie den Spielern die Möglichkeit, ihre geliebten Starter glänzend zu machen.

$config[ads_text2] not foundScrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Es gibt tatsächlich zwei Arten von glänzenden Pokémon in Schwert und Schild, Standard-Glanz und "Quadrat-Glanz", die neu in der Serie sind. Diese neuen Ergänzungen weisen die charakteristische Farbänderung auf, aber anstatt zu funkeln, wenn sie aus einem Poke Ball herauskommen, weisen sie kleine glänzende Quadrate auf. Wenn ein Spieler ein glänzendes Pokémon findet, hat dieses glänzende eine Chance von 1/16, ein quadratisch glänzendes Pokémon zu sein. Zum Zeitpunkt des Schreibens gibt es jedoch einen Fehler im Spiel, der ein quadratisch glänzendes Pokémon häufiger macht als Standard-Glanzlichter Die meisten Fans sind dankbar, dass sie zunächst einen glänzenden haben.

$config[ads_text3] not found

Zucht und die Masuda-Methode

Das Züchten von Pokémon wird häufig verwendet, insbesondere von Trainern, die nach perfekten Infusionen für bestimmte Pokémon suchen. Durch das Züchten können Trainer Pokémon erhalten, die bestimmte Naturen, Fähigkeiten und Bewegungen haben, die sie möglicherweise nicht haben, wenn sie in freier Wildbahn gefangen werden. Es ist auch eine der einfachsten Möglichkeiten, glänzende Pokémon zu züchten. Die Wahrscheinlichkeit, durch Zucht ein glänzendes Pokémon zu finden, ist immer noch die gleiche, als ob sie in freier Wildbahn angetroffen würden, aber es ist weniger ressourcenintensiv. Das Züchten ist besonders nützlich, wenn Sie versuchen, eine glänzende Version eines Pokémon zu erhalten, die in freier Wildbahn schwer zu fangen ist.

Was die Zucht so besonders macht, ist, dass wenn Spieler ein Pokémon mit einem anderen züchten, das von einem Trainer stammt, der eine andere Sprache verwendet, die Wahrscheinlichkeit, dass die Nachkommen glänzend sind, drastisch steigt (allgemein bekannt als Masuda-Methode). Im Allgemeinen geben sich die Spieler alle Mühe, ein Ditto von einem Trainer in einer anderen Region zu erhalten, und verwenden dieses, um mit dem gewünschten Pokemon zu züchten. Bei Verwendung der Masuda-Methode steigen die Chancen eines glänzenden Pokémon von 1 / 4, 096 auf 1 / 682, 7. Dies wird weiter auf 1/512 erhöht, wenn der Spieler den glänzenden Charme in Pokemon Sword and Shield hat. Dies ist die häufigste Methode, mit der Spieler nach glänzenden Pokemon suchen, wenn sie über die erforderlichen Komponenten verfügen.

$config[ads_text6] not found

Kämpfe, kämpfe und kämpfe erneut

Wenn Spieler etwas aktiver sein wollen, um glänzende Pokémon zu fangen, dann haben Schwert und Schild genau das Richtige. Pokemon Sword and Shield verfolgt aktiv, wie oft Spieler auf ein bestimmtes Pokemon gestoßen sind, und mit steigender Anzahl steigt auch die Chance, eine glänzende Version dieses Pokemon zu finden. Nachdem Sie 50 gleiche Pokémon gefangen oder bekämpft haben, steigt die Chance auf 1/2048. Bei 100 Begegnungen steigt es wieder auf 1 / 1365.33. 200 desselben Pokémon bringen die Rate auf 1/1024 und 300 desselben Pokémon auf 1/819, 2.

Die Chance endet nach 500 desselben Pokémon, wo die Rate bei 1 / 682, 67 abfällt - und all diese Chancen sind ohne den glänzenden Zauber, der die Chance erheblich erhöht. Dies ist nur ein passiver Buff, sodass die Spieler dies nicht hintereinander tun müssen. Spieler können die Anzahl der Begegnungen mit einem bestimmten Pokemon im Pokedex überprüfen. Während die Chancen möglicherweise nicht so gut sind wie das Schlüpfen von Pokemon-Eiern, ist dies ideal für diejenigen, die nicht stundenlang den geistesgestörten Schlupfprozess für Eier durchführen möchten.

$config[ads_text1] not found

Die Kette am Laufen halten

Die Verkettungsmethode kann mit der Begegnungsmethode Hand in Hand gehen, da sie die Anzahl der Pokémon, mit denen der Spieler konfrontiert ist, kontinuierlich erhöht. Die Idee hinter der Verkettung ist, dass Spieler 25 gleiche Pokémon hintereinander treffen müssen, ohne eine andere Art von Pokémon zu besiegen oder zu fangen. Wenn Spieler auf eine andere Art von Pokémon stoßen, müssen sie laufen oder einen Fluchtgegenstand verwenden, um ein Brechen der Kette zu vermeiden. Wenn Spieler Verkettung, glänzenden Zauber und die Begegnungsmethode über 500 kombinieren, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass ein glänzendes Pokémon erscheint, von 1/4096 auf satte 1/455. Dies ist eine gute Alternative, so dass die Spieler hoffentlich nicht 60 Stunden damit verbringen, ein Pokémon zu fangen.

$config[ads_text2] not found

Shiny Pokemon ist sicherlich ein prahlerisches Recht unter vielen Pokemon- Fans, und zum Glück gibt es mehrere Möglichkeiten, sie zu bekommen. Obwohl sie keinen großen Einfluss auf das Gameplay haben, mögen Fans spezielle Pokémon, die ihnen am Herzen liegen, besonders wenn sie wichtige Teile ihres Teams sind. Dies ist der perfekte Weg, um zu zeigen, dass ein Trainer eine bestimmte Pokemon-Spezies wirklich mag. Während Sword and Shield einige ziemlich drastische Änderungen an der Pokemon-Formel vorgenommen haben, scheinen zum Glück Shinies hier zu bleiben.

Pokemon Sword und Shield sind ab sofort exklusiv für den Nintendo Switch erhältlich.

Empfohlen

Elden Ring: 5 neue Funktionen (& 5, die wir erwarten zu sehen)
2019
Borderlands 3 Writer enthüllt, warum der DLC-Planetenname Xylourgos gewählt wurde
2019
Wie kann Call of Duty: Modern Warfare Fix Camping?
2019