God of War 2: Atreus 'Schicksal muss nicht durch seinen Namen definiert werden

God of War endete mit einer großen Wendung: Die Enthüllung, dass Kratos 'Sohn Atreus in den Prophezeiungen der Riesen als "Loki" bezeichnet wird. Während diese Enthüllung außer einigen leichten Verwirrungen keinen großen Einfluss auf die Protagonisten hat, weiß jeder, der seinen angemessenen Anteil an nordischer Mythologie oder Marvel-Filmen studiert hat, dass Loki der Name des bösartigen Trickstergottes ist. Mit einer Fortsetzung von God of War, die hoffentlich am Horizont steht, müssen die Auswirkungen von Atreus 'wahrem Namen untersucht werden.

In der nordischen Mythologie hat Loki viele widersprüchliche Zeugnisse seines Charakters. Am häufigsten ist er als Sohn von Laufey, einem Riesen, bekannt und hat eine komplizierte, oft antagonistische Beziehung zu den anderen nordischen Göttern. Er ist extrem klug und besitzt die Fähigkeit, sich zu verändern. Im Allgemeinen nutzt er seine Fähigkeiten, um der Menschheit und seinen Mitgöttern einen Streich zu spielen. Sein berüchtigster Trick war es, den Tod des Gottes Baldur mit einem Mistelpfeil zu orchestrieren. Er wird auch prophezeit, dafür verantwortlich zu sein, Ragnarok in Bewegung zu setzen, was Gott des Krieges für Atreus zu bestätigen scheint, zusammen mit seiner (unbeabsichtigten) Rolle beim Tod von Baldur und der wahren Identität seiner Mutter Faye.

Viele haben bereits darüber spekuliert, was die Loki-Enthüllung für Atreus 'Zukunft bedeutet. Eine verbreitete Theorie besagt, dass sein wahrer Name ihn vorwegnimmt, einen finstereren Weg einzuschlagen, der sich bei der Entwicklung seiner Kräfte offenbaren wird. Dies wird durch Atreus 'Verhaltensänderung beim Erlernen seines Erbes in God of War unterstützt . Er wird aggressiv und arrogant und glaubt, aufgrund seines Status als Gott berechtigt zu sein, zu tun, was er will, und dieses Verhalten spitzt sich zu, als er Thors Sohn Modi gewaltsam hinrichtet, weil er seine Mutter beleidigt hat.

Während diese Szene im Spiel schlecht ist, um die Grausamkeit vorherzusagen, zu der Atreus fähig ist, lernt er schnell den Fehler seiner Wege, wenn Kratos von Herz zu Herz mit ihm darüber spricht, dass Gottheit nicht nur ein Geschenk, sondern eine Verantwortung dafür ist Mach das Richtige, was Kratos drei Spiele gekostet hat, um es herauszufinden. Für den Rest des Spiels wird Atreus 'Mitgefühl wiederhergestellt, und während es darum geht, wie schnell er einen dunklen Pfad hinunterstieg, ist es wichtig zu beachten, wie Kratos' Worte ihn zurückbrachten. God of War ist ein Spiel über den Respekt, der sich zwischen Vater und Sohn bildet, und Atreus 'Respekt für die Weisheit seines Vaters hält ihn auf dem richtigen Weg. Solange Kratos da ist, um ihn zu retten, besteht für Atreus keine Gefahr, seine Menschlichkeit aus den Augen zu verlieren.

$config[ads_text6] not found

Natürlich hat God of War 2 das Potenzial, eine Kluft zwischen Kratos und Atreus zu schaffen, die groß genug ist, um alles, was sie im vorherigen Spiel gemeinsam durchgemacht haben, rückgängig zu machen: nämlich die mögliche Enthüllung von Kratos 'Vergangenheit. Auf dem Höhepunkt von God of War erzählt Kratos auf Anregung von Freya Atreus von seinen vergangenen Sünden und tötet seinen Vater Zeus. Obwohl er seinem Sohn versichert, dass Gottheit kein Blutvergießen bedeuten muss, wenn sie bessere Menschen sein wollen, vernachlässigt er es, Atreus seine größte Sünde von allen zu erzählen: die Ermordung seiner ersten Frau und Tochter. God of War 2 konnte sehen, wie einer von Kratos 'Feinden wie Freya, Thor oder Odin Atreus die Wahrheit offenbarte, um Misstrauen zwischen Vater und Sohn zu säen. Eine schockierende Enthüllung wie diese könnte die Wirkung haben, die erforderlich ist, um Atreus dazu zu bringen, sich gegen seinen Vater zu wenden und zu seiner gefühllosen Einstellung zur Gottheit zurückzukehren.

Wenn Atreus jedoch die volle Wahrheit über die Vergangenheit seines Vaters in God of War 2 erfährt , wäre es für ihn sinnvoll, zynischer, aber nicht ganz böse zu werden. Atreus verbringt die gesamte Zeit des God of War damit, zu lernen, was es braucht, um ein Gott zu sein, inspiriert von Kratos 'wiederkehrendem Mantra: "Wir müssen besser sein." In der Fortsetzung wird Atreus wahrscheinlich älter und weniger formbar in seinen Überzeugungen sein, sicherer in seinen Überzeugungen. Jeden Schritt, den er im ersten Spiel gemacht hat, umzukehren, nur um sich gegen seinen Vater zu wenden, wäre ein schlechter Dienst für seinen Charakter.

Schließlich bedeutet es nicht unbedingt, dass Atreus böse werden muss, der Trickstergott zu sein. Während Loki in der nordischen Mythologie am häufigsten als Bösewicht angesehen wird, sind dies Geschichten, in denen die Götter als Helden dargestellt werden. In God of War sind sie die Bösewichte. Nach dieser Logik wäre der Tod der Götter tatsächlich eine gute Sache, da der Charakter prophezeit wird, Ragnarok hervorzubringen. Aus diesem Grund wird sich Loki, obwohl die Beziehung zwischen Kratos und Atreus irgendwann in God of War 2 möglicherweise ins Stocken gerät, wahrscheinlich seinem Vater gegenüber genauso loyal erweisen wie Kratos ihm gegenüber.

Eine Fortsetzung von God of War soll sich für PS5 in der Entwicklung befinden.

MEHR: Mögliche neue Gebiete für God of War 2

Empfohlen

Die 10 seltensten NES-Spiele aller Zeiten (und die Geschichte dahinter)
2019
Orks müssen sterben! 3 Interview: Dev Talks Story, Stadien und mehr
2019
Pokemon GO: Geänderte Forme Giratina-Zähler (legendäres Wochenende)
2019