Guild Wars 2 Dritte Erweiterung angekündigt

Die Entwicklung von Guild Wars 2 wird im ArenaNet fortgesetzt. Die Icebrood Saga, Guild Wars 2s fünfte Living Story-Staffel von DLC, soll Mitte März erscheinen. Aber ArenaNet hat offenbar größere Pläne als nur die fortlaufende Living Story. In der vergangenen Woche hat ArenaNet ein Entwicklungsupdate veröffentlicht, das sich mit "Frühling, Sommer und Zukunft" befasst. Die aufregendste Ankündigung mit Blick auf die "ferne Zukunft" bestätigt, dass eine neue vollständige Erweiterung in Arbeit ist.

Derzeit ist ArenaNet nicht bereit, Informationen über die neue Erweiterung weiterzugeben. Features, Story, Erscheinungsdatum und Entwicklungszeitplan wurden geheim gehalten. Was ArenaNet jedoch teilte, ist das erste Stück Konzeptkunst für die Erweiterung. Es verfügt über eine Brücke mit asiatischer Kultur inspirierter Architektur und Fauna. Das Bild erinnert an die Cantha-Region des ersten Guild Wars- Spiels, ist aber nicht offenkundig. Zum Glück gibt es weitere Informationen zu beachten.

Auf der offiziellen Guild Wars 2- Website gibt es eine animierte Version der Konzeptgrafik. Die Animation selbst liefert keine weiteren Informationen, der durchgesickerte Dateiname dieses animierten Bildes jedoch. Der Dateiname enthält den Text "GW2-Home-Carousel-Shing-Jea" - Shing Jea ist eine der Regionen, die bekanntermaßen in Cantha liegen.

Der Frühling rückt immer näher - der Sommer steht vor der Tür - und es ist Zeit für einige Updates, was als nächstes für # GuildWars2 kommt! //t.co/P0xroe4mua pic.twitter.com/ATPr65NHXX

- Guild Wars 2 (@ GuildWars2) 12. März 2020

Mit anderen Worten, während ArenaNet nicht ausdrücklich sagen wollte, dass die nächste Guild Wars 2- Erweiterung nach Cantha gehen wird, geht es nach Cantha. Es ist durchaus möglich, dass nur ein kleiner Teil von Cantha in der Erweiterung enthalten sein wird. Natürlich ist es auch möglich, dass ganz Cantha vorgestellt wird, vom Kaineng Center bis zum Jademeer.

$config[ads_text6] not found

Es ist auch möglich, dass sich die Pläne von ArenaNet in den kommenden Monaten ändern werden. Mit der nächsten Erweiterung in der "fernen Zukunft" ist alles möglich. ArenaNet kann sogar beschließen, keine Erweiterung zu veröffentlichen, sondern sich stattdessen auf die Fortsetzung der Living Story zu konzentrieren.

Guild Wars 2- Spieler wollten schon sehr lange nach Cantha. Die Factions- Erweiterung für die ursprünglichen Guild Wars war vielleicht nicht die am besten aufgenommene, aber sie war reich an Geschichten und Überlieferungen. Es ist aufregend, die potenziellen Handlungsstränge zu betrachten, die sich durch einen erneuten Besuch von Cantha nach dem Zeitsprung zwischen den beiden MMOs entwickeln werden.

Die Chancen stehen gut, dass Cantha dramatisch anders aussehen wird, als sich Guild Wars- Fans erinnern, aber weil Cantha schon so lange nicht mehr hergestellt wurde und vor allem angeblich interne Probleme vorliegen. Das chinesische Eigentum von ArenaNet soll die Kultur und Architektur von Canthan aufgrund realer kultureller Probleme nicht gewollt haben. Es wird interessant sein, im kommenden Jahr mehr herauszufinden.

Guild Wars 2 ist ab sofort auf dem PC verfügbar.

Empfohlen

Die 10 seltensten NES-Spiele aller Zeiten (und die Geschichte dahinter)
2019
Orks müssen sterben! 3 Interview: Dev Talks Story, Stadien und mehr
2019
Pokemon GO: Geänderte Forme Giratina-Zähler (legendäres Wochenende)
2019