Hat Mass Effect: Andromedas Patch am ersten Tag Sara Ryder's Gesicht verändert?

Für diejenigen, die es nicht wissen, hat Mass Effect: Andromeda online eine Menge Kritik erhalten, da der Science-Fiction-Shooter wegen seiner farbenfrohen Besetzung von Charakteren häufig seltsam aussehende Gesichtsanimationen zeigt. Trotzdem hat BioWare offiziell den ersten Tag des Spiels angekündigt Patch wird das Problem nicht beheben. Interessanterweise hat jedoch ein Benutzer von Reddit namens End0rphyn einige Ermittlungen durchgeführt, um festzustellen, dass das Studio möglicherweise das Aussehen des Standardgesichts der weiblichen Co-Protagonistin des Action-RPG, Sara Ryder, mit den Titeln geändert hat Tag eins Patch.

Laut End0rphyn ist dies in einem Video des Durchspiels des Titels auf einer Standard-PS4 ohne Patch vom ersten Tag zu sehen, das ein Livestream des Spiels aus seiner Zeit in EA / Origin Early Access war, was bedeutet, dass keine Bearbeitung hätte durchgeführt werden können das Gameplay in der Post vor der Veröffentlichung des Clips. Wie im Vergleichsbild direkt unten zu sehen ist, scheint es, als ob die im Titel gezeigte Standard-Sara Ryder einige visuelle Funktionen aufweist, die sich im letzten Spiel mit Mass Effect: Andromedas Patch für den ersten Tag unterscheiden. Außerdem sieht es so aus, als ob die Länge ihrer Nase verkürzt wurde und ihr Kiefer in der Xbox One-Version des Titels in der zweiten Reihe von Side-by-Side-Aufnahmen etwas mehr hervorsteht als zuvor.

[gallery column = "2" link = "file" size = "medium" ids = "350077, 350076"]

Aus Gründen der weiteren Klarheit bietet Mass Effect: Andromeda den Spielern die Möglichkeit, ein voreingestelltes Standardmodell für eine männliche oder weibliche Version der Ryder-Zwillinge zu wählen. Das oben verlinkte Video zeigt einige bemerkenswerte Unterschiede zwischen dem Spiel mit und ohne der Patch des ersten Tages. Zum Beispiel sieht es so aus, als ob das Gesicht von Sara Ryder ohne den Patch des ersten Tages etwas anders ist als die Version mit Update, da die Auflösung etwas polierter ist.

Natürlich könnten einige einfach argumentieren, dass dies alles nur eine Frage der Perspektive ist und dass Mass Effect: Andromeda- Fans die Grafik zu genau untersuchen und Änderungen finden, bei denen es keine gibt. Wenn man jedoch das oben verlinkte Video und die Vergleichsaufnahmen von Sara Ryder berücksichtigt, scheint es einige Änderungen zu geben - zumindest auf einer Minutenskala.

$config[ads_text6] not found

In Anbetracht dessen ist es schwierig, die Richtigkeit dieser Behauptungen zu erkennen, da Mass Effect: Andromeda der Öffentlichkeit nicht offiziell zugänglich ist. Trotzdem werden wir alle in der Lage sein, das Problem der Gesichtsanimation und die möglichen Änderungen, die vorgenommen werden, sobald BioWares neueste Fortsetzung seiner Science-Fiction-Serie morgen herauskommt, genauer zu betrachten.

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht.

Empfohlen

Fortnite: Wie man die Deadpool Week 3-Herausforderungen abschließt
2019
Final Fantasy 9 Steam Update macht das Spiel unspielbar
2019
Zelda: Der Atem des wilden Spielers hat den Kampf in einem beeindruckenden Video gemeistert
2019