Hymne: Wie Glück funktioniert

Wenn immer mehr Spieler die Hauptkampagne von Anthem abschließen, das Level-Cap von 30 erreichen und durch den Erwerb von epischen, meisterhaften und legendären Ausrüstungsgegenständen mit dem Hochfahren beginnen, wird der effiziente Erwerb von Beute immer wichtiger. Insofern scheint es von Vorteil zu sein, zu verstehen, wie die mysteriöse Glücksinschrift von Anthem funktioniert. Zufälligerweise hat BioWare kürzlich beschlossen, teilweise zu enthüllen, wie Luck in Anthem funktioniert. Es ist nicht bereit, den Vorhang für Lucks Zahlen vollständig zurückzuziehen, aber jede Kleinigkeit hilft beim Schleifen von Ausrüstung.

Glück ist eine Inschrift, die zufällig auf eine bestimmte Waffe, Ausrüstung oder Komponente gewürfelt werden kann, obwohl sie im Spiel als "Unterstützung + ##% Glück" bezeichnet wird. Je mehr Gegenstände ein Spieler mit dieser Glücksbeschriftung ausstattet, desto besser sind vermutlich die Chancen, höherstufige Ausrüstung zu erhalten. Laut Brenon Holmes, dem technischen Konstruktionsleiter von BioWare, ist dies jedoch nicht ganz so einfach.

$config[ads_text6] not found

Anstatt dass jeder Prozentpunkt Glück eine direkte Manipulation der Seltenheitsquoten von Beute ist, wird Glück stattdessen in Schwellenwerte unterteilt. Zum Beispiel ist alles unter 100 Glück praktisch gleichbedeutend damit, überhaupt kein Glück zu haben. Nachdem dieser Schwellenwert erreicht wurde, steigt er viel intuitiver an und alle 10 Punkte werden neue Schwellenwerte bis zu einem Maximum von 190 geschichtet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie keine Gegenstände mit Glück verwenden müssen, es sei denn, Sie können + 101% oder mehr erreichen. Und um den maximalen Bonus aus dem Glück herauszuholen, versuchen Sie, + 190% oder mehr zu erreichen. Alles zwischen 101 und 190 hat alle 10 Punkte Skalierungsschwellen.

BioWare ist jedoch nicht bereit, alle seine Geheimnisse zu teilen. Es werden keine Chancen geteilt, bei denen verschiedene Raritätsbeute noch fallen wird, wenn überhaupt, und es werden nicht die genauen Zahlen darüber geteilt, wie das Glück die Chancen der Spieler verschiebt, einen Gegenstand mit höherer Seltenheit zu verdienen. Es könnte sinnvoll sein oder weniger als 1% einer Veränderung in Bezug auf ein Epos, das sich in ein Meisterwerk verwandelt. Dennoch sollte es ausreichen, zu wissen, dass ein gewisses Maß an Glück die Beute verbessert, um Anthem- Spieler zu besänftigen.

$config[ads_text1] not found

Es gibt noch ein weiteres Detail, das Holmes während seiner erwähnenswerten Luck-Diskussion enthüllte. Laut Holmes haben verschiedene Stufen von Feinden unterschiedliche Chancen, bestimmte Raritäten der Beute fallen zu lassen. Holmes führt ein Beispiel für einen Ursix an, der eine überhöhte Chance hat, Gegenstände fallen zu lassen. Aufgrund dieses Stufenunterschieds wirkt sich Glück im Vergleich zu "einfachen" Feinden viel weniger auf Gegenstände aus, die von einem Ursix oder ähnlichen Feinden fallen. Die Folge ist, dass es sich wahrscheinlich nicht lohnt, Glück zu stapeln, wenn es auf Kosten des Schadens geht, da stärkere Feinde unabhängig vom Glück eines Spielers bessere Beute fallen lassen. Es ist also sinnvoll, das Töten stärkerer Feinde vorrangig zu priorisieren, als eine bessere Chance zu haben, dass gute Beute schwache Feinde tötet.

Hymnenspieler haben ihre Arbeit jetzt für sich selbst ausgeschnitten. Da BioWare keine detaillierten Quoten teilt, müssen die Spieler testen, ob sie eine Vielzahl von Feinden bei unterschiedlichen Glücksschwellen töten und anschließend die Ergebnisse analysieren. Bedenken Sie jedoch, dass BioWare derzeit Beute neu bewertet und das gesamte System in Zukunft überarbeiten könnte.

$config[ads_text2] not found

Anthem ist ab sofort für PC, PS4 und Xbox One verfügbar.

Empfohlen

Schicksal 2: Die beste exotische Rüstung für Prüfungen gegen Osiris
2019
Der Regisseur von God of War neckt, wohin die Geschichte als nächstes gehen könnte
2019
Ghost Recon Breakpoint Friends Pass Lässt Spieler kostenlos Freunde einladen
2019