Jede größere Stadt in Fallout 4 und wie viele NPCs leben dort?

Während das Boston Commonwealth nicht annähernd so bevölkert ist wie früher, hat Fallout 4 eine Handvoll Städte, in denen eine anständige Anzahl von Bürgern lebt, die um ihr Überleben in der Wüste kämpfen. Oft sind diese Bereiche diejenigen, in die Sie gehen möchten, um Sicherheit, Vorräte und jemanden zu finden, mit dem Sie relativ vernünftig sprechen oder Quests erhalten können.

Hier sind die größten Städte im Spiel und wie viele NPCs dort leben. Es sollte beachtet werden, dass einige Städte wie das Institut nur benannte NPCs zählen und in Wirklichkeit viel größer sind, da es unbenannte NPCs gibt, die dort Wurzeln schlagen, aber für diese Liste werden nur benannte NPCs gezählt.

10 Bund - NPC Bevölkerung: 10

$config[ads_text3] not found

Der Bund ist eine kleine Gemeinschaft, die sich überraschend gut geschlagen und beeindruckende Abwehrkräfte aufgebaut hat. Die zehn Bewohner, die diese Gemeinde zu Hause nennen, leben in Häusern aus der Vorkriegszeit, die stehen geblieben sind und sich hinter ihren großen, mit Türmen besetzten Mauern wohl fühlen.

Wenn Sie in diese Community eintreten möchten, müssen Sie zuerst eine psychologische Umfrage durchführen, um zu beweisen, dass Sie kein Synth sind. Diejenigen, die den Test nicht bestehen, erleiden ein unglückliches Schicksal, wie die Spieler herausfinden, wenn sie die Quest Menschlicher Fehler abschließen.

9 Acadia - NPC Bevölkerung: 12

Acadia wurde im Far Harbor-Add-On gefunden und war einst ein Observatorium, das seitdem in einen sicheren Hafen für Synthesizer umgewandelt wurde, die dem Institut entkommen sind. Die Bewohner sind eine Mischung aus Menschen, Synthesizern und Menschen, die sich für Synthesizer halten.

$config[ads_text6] not found

Es ist ein relativ ruhiger Ort, um auf einem kleinen Berg auf der Insel zu leben, der frei von Nebel ist, der den Rest der Gegend plagt. Der Spieler kann eine Reihe interessanter Quests abschließen, die den hier gefundenen Bewohnern helfen oder schaden können.

8 Far Harbor - NPC Bevölkerung: 13

Far Harbour, die größte Stadt auf Mount Desert Island, ist die Heimat von Menschen, die verzweifelt versuchen, sich vor dem allgegenwärtigen Nebel zu schützen, der die Insel bedeckt und diejenigen korrumpiert, die hineinwandern.

Diese herzhaften Fischer nehmen Fremde nicht freundlich auf und haben Krieg gegen die Kinder des Atoms geführt, die eine Besessenheit mit dem Nebel entwickelt haben. Spieler können die Verteidigung der Stadt verbessern, viele der Rätsel in der Region lösen und sogar der neue Kapitän werden, indem sie die verschiedenen hier gefundenen Quests abschließen.

7 Bunker Hill - NPC Bevölkerung: 17

$config[ads_text1] not found

Bunker Hill ist eine beeindruckende Siedlung, die sowohl von Menschen als auch von Synthesizern bewohnt wird. Es ist von hohen Mauern umgeben, die die starken 17 Bürger schützen, die sich hier niedergelassen haben. Es ist eine großartige Lösung für den Spieler, sich aufzubauen und spielt eine entscheidende Rolle in der Geschichte.

Tatsächlich wird die Stadt während der Suche nach der Schlacht von Bunker Hill während eines Drei-Wege-Krieges zwischen dem Institut, das versucht, die defekten Synthesizer zurückzugewinnen, der Bruderschaft aus Stahl, die die Synthesizer ausrotten will, und der Eisenbahn, die versucht, die Synthesizer auszurotten, belagert Freiheit der Synthesizer.

6 Sanctuary Hills (Vorkriegszeit) - NPC-Bevölkerung: 18

$config[ads_text2] not found

Zu Beginn des Spiels leben der Spieler und sein Ehepartner in einem charmanten Vorort mit 18 Personen, deren Leben mit dem Fall der Bomben abrupt endet. Vor der Flucht in das nahe gelegene Gewölbe hat der Spieler die Möglichkeit, die Gegend zu erkunden und mit den verständlicherweise verzweifelten Bürgern zu kommunizieren.

Sanctuary Hills werden niemals gleich sein, unabhängig davon, welche Anstrengungen der Spieler unternimmt, um das Gebiet neu anzusiedeln und neu zu bevölkern. Trotzdem ist es ein gutes temporäres Hauptquartier für die Minutemen und weit genug entfernt, um zu vermeiden, dass der Konflikt und die Politik den Rest des Commonwealth verzehren.

5 Goodnieghbor - NPC Bevölkerung: 20

Goodneighbor ist eine Stadt mit 20 Einwohnern, die sich in den Mauern von Diamond City nicht willkommen oder wohl gefühlt haben. Goodneighbor ist eine raue Stadt, die von Ghulen, Kriminellen und Ausgestoßenen bewohnt wird. Der Bürgermeister John Hancock tut sein Bestes, um ein gewisses Maß an Frieden und Stabilität zu erreichen, aber es wird eine Weile dauern, bis dies erreicht ist.

$config[ads_text3] not found

Für den Spieler ist dies eine großartige Gelegenheit, etwas Action zu finden und profitable Arbeit zu leisten. Es gibt über ein Dutzend Quests und bei vielen wird der Spieler mit dem schäbigen Unterbauch des Commonwealth interagieren.

4 Vault 81 - NPC-Bevölkerung: 21

Gewölbe 81 ist eines der wenigen Gewölbe, das einen Anschein von Normalität und Ethik besitzt. Die hier gefundenen Bewohner wurden von der weisen Führung einer Reihe von Aufsehern geschützt, die sich weigerten, die schrecklichen Experimente durchzuführen, die an diesem Ort stattfinden sollten.

Es ist ein interessanter Ort zum Erkunden und vielleicht finden Sie den besten Begleiter und die beste Romantikoption im Spiel in den geheimen Labors, die in den verlassenen Abschnitten versteckt sind. Dieses Gewölbe ist nicht ohne dunkle Geheimnisse und fragwürdige Moral, aber es schnitt besser ab als jedes andere Gewölbe in der Gegend.

$config[ads_text6] not found

3 Das Institut - NPC-Bevölkerung: 31

Das Institut ist eine riesige Einrichtung, in der die Wissenschaftler und Synthesizer der gleichnamigen Fraktion untergebracht sind. Unter den Ruinen des CIT versteckt Das Institut ist eine technologisch fortschrittliche Kolonie, in der die klügsten Personen des Commonwealth leben.

Das Institut ist mit Sicherheit die luxuriöseste Stadt im Commonwealth und beherbergt viele Annehmlichkeiten aus der Vorkriegszeit und neuere Erfindungen, die das Leben in der Nachapokalypse erträglich machen. Ihre Ziele mögen für einige fragwürdig und für andere geradezu böse sein, aber wenn Sie in Luxus leben möchten, ist dies der richtige Ort.

2 Diamond City - NPC Bevölkerung: 52

$config[ads_text1] not found

Das Juwel des Commonwealth ist eine Siedlung, die sich vollständig innerhalb der Mauern des Fenway Park aus der Vorkriegszeit befindet. Die Mauern des Stadions haben die Siedlung in hohem Maße verteidigungsfähig gemacht und die Stadt wird als Bastion der Zivilisation, des Handels und der Sicherheit in den Abfällen angesehen.

Wenn Sie das mysteriöse Verschwinden und das Flüstern der Synth-Invasion einiger der paranoideren Mitglieder der Community übersehen können, ist es ein anständiger Ort, um in einer strahlenden Welt zu leben. Ein Ort, an dem die auf dem Feld lebenden Menschen danach streben können, zu den Reichen zu gehören, die in den oberen Tribünen leben.

1 Nuka-Welt - NPC-Bevölkerung: 73

Die größte Stadt in Fallout 4 ist dieser Vergnügungspark aus der Vorkriegszeit, der zur Siedlung Nuka-World wurde. In diesem riesigen Gebiet leben eine Reihe von Bürgern, die unter dem Daumen von Räubern in der Gegend leben. Der Park ist zu einer Festung geworden, in der einst friedliche und freie Bürger als Sklaven fungierten und dazu dienten, die unter der Führung von Colter kontrollierten Angreifer zu amüsieren.

$config[ads_text2] not found

Wenn Sie die feindlichen Angreifer, verrückten Hubologen-Kultisten und die anderen Unmenschlichkeiten und gewalttätigen Handlungen, die hier vorkommen, aushalten können, können Sie den Overboss stürzen, um selbst der Anführer von The Operators, The Disciples und The Pack zu werden. Es ist nur passend, dass die größte Stadt im Commonwealth zum persönlichen Spielplatz des Spielers werden kann, über den er herrschen kann.

Empfohlen

Dungeons and Dragons: Tauchen Sie tief in ausgegrabene Arcana-Klassen-Feature-Varianten ein
2019
Jedes Canon Resident Evil-Spiel, sortiert nach der Zeit, die sie zum Schlagen benötigen
2019
Wikinger, die in Assassins Creed Ragnarok auftauchen könnten
2019