Jeder mögliche Älteste scrollt 6 Ort

Seit Elder Scrolls 6 2018 auf der E3 offiziell angekündigt wurde, gab es unter den Fans viele Spekulationen über ihre brennende Neugier auf den möglichen Ort von Tamriel, an dem Elder Scrolls 6 stattfinden wird. Wenn man sich die Aussagen von Todd Howard, dem Regisseur und ausführenden Produzenten der Bethesda Game Studios, und den Teaser-Trailer für Elder Scrolls 6 ansieht, gibt es einige mögliche Hinweise, wo das Spiel stattfinden könnte.

Aber es gibt viel Unklarheit und Raum zu glauben, dass die Antwort möglicherweise nicht so einfach ist, wie viele Fans glauben oder hoffen. Und neue Theorien scheinen mit der gleichen Geschwindigkeit produziert zu werden, mit der etablierte Theorien ungültig werden oder untergraben werden. Es gibt ein ganzes Universum von Theorien, die über die nächste Einstellung von Elder Scrolls 6 diskutieren. Der beliebteste Schluss ist, dass Elder Scrolls 6 irgendwo auf der Westseite von Tamriel und nicht auf der Ostseite stattfinden wird.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Hammerfell, High Rock und Valenwood stellen die gängigsten und etabliertesten Theorien dar, wo sich das Spiel befinden könnte. Es gibt jedoch eine Menge Möglichkeiten, da Elder Scrolls 6 eine Region durchqueren kann, aber keine dieser Regionen, mehrere Regionen oder sogar ganz Tamriel möglicherweise.

Andere Kontinente

Erstens können die weniger populären Theorien, die besagen, dass Elder Scrolls 6 auf einem der unerforschten Kontinente in Übersee stattfinden wird, größtenteils ausgeschlossen werden. Pete Hines, Senior Vice President für globales Marketing und Kommunikation bei Bethesda, bestätigte im Juni 2018, dass das Spiel tatsächlich in Tamriel stattfinden wird. Das bedeutet nicht unbedingt, dass auch andere Kontinente nicht einbezogen werden können, aber es ist äußerst unwahrscheinlich.

High Rock

Vielleicht ist eine der beliebtesten Theorien, basierend auf der visuellen Einstellung des Teaser-Trailers, dass Elder Scrolls 6 in High Rock stattfinden wird. Die Geografie im Trailer zeigt felsige Berge, große offene Ebenen und genug Grün, dass es optisch High Rock ähnelt. Als solches ist dies vielleicht eine der größten Theorien von allen.

Valenwood

Man kann jedoch buchstäblich Tage damit verbringen, das Internet zu durchsuchen und viele gültige Gründe und Beweise dafür zu finden, warum es sich um nahezu jede Küstenregion auf der Karte von Tamriel handeln könnte. Zum Beispiel zeigte eine andere populäre Theorie Eld er Scrolls 6 nach Valenwood im Südwesten von Tamriel, da es eine ähnliche Geographie aufweist, in der westlichen Region spielt und in den Einzelspielerspielen ein unerforschtes Gebiet ist. Es ist jedoch sehr offen für Erkundungen in Elder Scrolls Online, was das stärkste Verkaufsargument dieser Theorie und Argumentation untergräbt. Das macht es nicht unmöglich, aber es scheint weniger wahrscheinlich zu sein.

$config[ads_text6] not found

Hammerfell

Vielleicht ist eines der stärksten Argumente, das die Runde macht, eines, das zumindest die Einstellung ableitet, die auf der Westseite von Tamriel stattfinden soll, angesichts der visuellen Beweise im Trailer, die identifizieren, wo sich Sonne und Schatten in Bezug auf die Richtung der befinden Küste. Während sich Valenwood auf der Westseite befindet, gibt es einige wichtige Argumente, die darauf hindeuten, dass Hammerfell angesichts der Möwen, die in der Ferne fliegen und angeblich nur in diesem Land zu sehen sind, eine wahrscheinlichere Umgebung darstellt. Dies würde auch das populäre Argument einer High Rock-Umgebung nicht unbedingt ausschließen, da sie sich nördlich von Hammerfell befindet, aber die Küstengeometrie stimmt auch besser mit Hammerfell überein.

Skyrim, Cyrodiil, Morrowind

Obwohl ein Teil der visuellen Geografie im Trailer einigen der in Skyrim, Cyrodiil und Morrowind gezeigten Gebiete ähnelt, ist es höchst unwahrscheinlich, dass diese dargestellt werden, da dies bereits die Einstellungen sind, die in den letzten drei Einzelspieler- Elder-Scrolls- Spielen enthalten sind die Haupteinstellung für Elder Scrolls 6 . Da Elder Scrolls 3 jedoch nur im Vvardenfell-Teil der Karte stattfindet, besteht die Möglichkeit, dass es in einem anderen Bereich von Morrowind stattfindet, den selbst Elder Scrolls: Online nicht untersucht hat. Bisher gibt es jedoch keine starken Theorien, die dies vermuten lassen.

Summerset Isle, Elsweyr, Schwarzer Sumpf

Die Regionen Summerset Isle, Elsweyr und Black Marsh bieten die am wenigsten wahrscheinlichen Einstellungen für Elder Scrolls 6, da ihre Geografie nicht einmal den im Teaser-Trailer angezeigten Grafiken sehr ähnlich ist. Angesichts der Tatsache, dass diese Regionen kürzlich zu Elder Scrolls: Online als Erweiterungen und DLC hinzugefügt wurden, ist es auch unwahrscheinlicher, dass sie so bald wieder verwendet werden. Es gibt jedoch einen kleinen Beweis, der darauf hindeuten könnte, dass Elsweyr ein Gebiet ist, das erforscht werden kann, wenn wir die nächste Theorie berücksichtigen, die im Detail untersucht wird: die Möglichkeit, dass Elder Scrolls 6 mehrere Regionen umfasst.

VERBINDUNG: Das Elder Scrolls Legends-Kartenspiel wird auf Eis gelegt

Mehrere Regionen oder ganz Tamriel

Während viele Leute nach dem genauen Ort von Elder Scrolls 6 suchen , gibt es auch eine weniger beliebte, wenn auch sehr praktikable Möglichkeit: Sie könnte in mehreren Regionen oder vielleicht in ganz Tamriel stattfinden. Und diese Möglichkeit hat sicherlich ihre eigenen subtilen Beweise und gültigen Argumente, die damit einhergehen, wodurch sie an dieser Stelle als praktikable Möglichkeit angesehen werden kann.

Bethesda gab bekannt, dass The Elder Scrolls 6 mithilfe der Photogrammetrietechnologie die Geografie und Objekte des realen Lebens scannen würde. Diejenigen, die mit dieser Technologie vertraut sind, haben klargestellt, dass Entwickler damit schnell große Teile der grafischen 3D-Masse erstellen können, wobei jeder Bereich für die reale Geografie oder das Objekt, von dem aus er gescannt wird, besonders einzigartig ist. Vielleicht fasst die Definition des Wortes Photogrammetrie diese Technologie am besten zusammen: "Der Prozess der Erstellung von Vermessungen und Karten unter Verwendung von Fotos, insbesondere Luftbildern."

Dies unterscheidet sich von den vorherigen Methoden, die in vielen Open-World-Spielen verwendet wurden, bei denen ein Algorithmus die geografische Landmasse generiert, die über die gesamte Spielumgebung verteilt ist. Dadurch ist diese Methode mit zunehmender Einstellung anfälliger für geografische Wiederholungen. Die andere Methode besteht darin, die Karte von Hand zu zeichnen. Dies kann jedoch sehr zeitaufwändig und schwierig sein, wenn die Größe der Karte groß wird. Es scheint, dass die Photogrammetrie das Beste aus beiden Welten darstellt und Karten von gigantischer Größe erstellt, die durchweg einzigartig aussehen und einen Entwicklungszeitraum haben, der realisierbar ist.

Im Juni 2019 lieferte Todd Howard weitere wichtige Informationen, aus denen hervorgeht, dass Elder Scrolls 6 ein Spiel sein soll, das die Leute "zumindest" ein Jahrzehnt lang spielen und genießen können. Es erscheint sehr plausibel, dass die Umgebung für ein solches Spiel ziemlich groß sein muss, um die meisten Spieler über einen so langen Zeitraum zu unterhalten.

$config[ads_text6] not found

In Bethesdas Video zum 25-jährigen Jubiläum von The Elder Scrolls gibt es einige interessante Videomaterialien, die ein Interview mit Matt Carofano , Art Director von Elder Scrolls 6, zeigen. Er demonstriert die Photogrammetrietechnologie, die für die Entwicklung des Spiels verwendet wird. Auf dem Computermonitor, auf dem er diese Technologie demonstriert, werden sowohl grafische als auch reale geografische Bilder von gigantischen Felsen gezeigt, die denen in einer Wüstenumgebung ähneln. Diese Art von Geographie wäre Gebieten wie Hammerfell und High Rock sehr fremd.

Im Gegenteil, es ist wichtig, dies nuanciert zu lesen. Es könnte ein starker Hinweis für Elder Scrolls 6 sein, der mehrere geografische Regionen auf Tamriels großer Karte umfasst, von den Wüstenlandschaften von Elsweyr bis zu den felsigen Bergen von High Rock. Oder es könnte sich lediglich um eine Tech-Demo oder eine andere Form von Material handeln, die für Elder Scrolls 6 absolut irrelevant ist. Es gibt viele Möglichkeiten, wie dies bei allen Theorien und dem Kontext der darin verwendeten Beweise der Fall ist.

Selbst im Elder Scrolls 6- Teaser-Trailer gibt es zu Beginn des Trailers, im Nebel, einige potenzielle visuelle Unterschiede in der Geografie im Vergleich zu der klaren Sicht auf die weiter entfernte Landschaft. Letztendlich werden sich die Theorien der Fans weiterentwickeln, und vielleicht wird sich endlich etwas Konkreteres zeigen, wenn die Elder Scrolls- Community jede Information nach Antworten durchsucht. Anstatt zu versuchen, den Trailer als konkretes Mittel zur Bestimmung der Einstellung für Elder Scrolls 6 zu verwenden, sollten sich die Fans vielleicht stattdessen fragen, ob die Region im Trailer nur ein Blick auf eine Welt ist, die weitaus größer und weitläufiger ist.

Elder Scrolls 6 befindet sich derzeit in der Entwicklung

Empfohlen

Valve hat schlechte Nachrichten für diejenigen, die 4 Tote verlassen wollen 3 Tote 3
2019
Call of Duty: Modern Warfare Player enthüllt OP MP5-Klasse
2019
Twitch Streamer Greekgodx wegen kontroverser Beschimpfungen verboten
2019