Jeder Pokémon Grass Starter, Rangliste

In Pokémon- Spielen fühlen sich Grasstarter normalerweise als dritte Option an. Es braucht eine bestimmte Art von Person, die nachdenklicher und taktischer ist, um die ruhigen, aber fähigen Starter vom Typ Gras zu schätzen. Gras- Pokémon- Starter haben über die Generationen von Spielen eine sehr unterschiedliche Aufstellung, aber einige sind sicherlich besser als andere.

Während es vielleicht nicht fair ist, sie gegen die Wasser- und Feuerstarter einzustufen, ist es sicherlich ein faires Spiel, sie miteinander zu vergleichen. Grasstarter erhalten normalerweise einen schlechten Ruf und werden als dritte Option abgetan, aber es gibt mehrere Starter, die auf dieser Liste ganz oben stehen und mit ihren aquatischen und feurigen Kollegen mithalten können. Da Pokémon Sword und Pokémon Shield noch nicht veröffentlicht wurden, bleibt Grookey in dieser Liste nicht eingestuft.

7 Chespin

Aus der Region Kalos gewinnt Chespin aus mehreren Gründen den schlechtesten Platz auf dieser Liste. Chespin wird als "stachelige Nuss" -Pokémon beschrieben und ist einer Kreatur vom Typ Maulwurf am nächsten, obwohl es sich um eine geschlachtete Version davon handelt. Die mittlere Evolution Quilladin ist nur eine runde Version von Chespin und die letzte Evolution von Chesnaught ist eine große weiße Dinosaurier-Maulwurf-Kreatur, die wenig Ähnlichkeit mit den beiden vorherigen Versionen hat.

Chesnaught hat auch das Kämpfen als sekundären Typ, der für mehrere Generationen als sekundärer Typ zurückgestellt werden muss, bevor er wieder verwendet wird. Es ist die schwächste Wahl zwischen den drei Kalos-Startern, vor allem wegen seiner unattraktiven Endform. Chesnaught mit der großen runden Schalenform, die in der endgültigen Entwicklung vieler anderer Grasstarter zu sehen ist, wird eingeschlagen, weil die Grundform dies nicht vorschreibt.

$config[ads_text6] not found

6 Snivy

Snivy könnte einer der wenigen Fälle sein, in denen Schlangen nicht cool sind. In der Unova-Region gibt es drei unglaublich schwache Start- Pokémon . einschließlich der Grasschlange Snivy. Im Laufe seiner Entwicklung verliert Snivy seine Beine und erhält einen etwas längeren Körper und einige goldene Akzente, um eine königliche Schlange in Serperior zu erschaffen. Kein sekundärer Typ, nichts Besonderes außer einer großen Schlange.

Obwohl es an einem Ort beginnt, an dem etwas Interessantes hätte passieren können, wie eine Schlange mit Beinen, entsteht nur eine verherrlichte Gartenschlange. Wie hat Game Freak es geschafft, eine Schlange durcheinander zu bringen? Schlangen sind von Natur aus ein cooles Tier und haben in der Vergangenheit mehrere gut gestaltete Schlangen hergestellt, aber irgendwie ist das bekannteste Schlangen- Pokémon in Design und Ausführung leicht das lahmste. Snivy hat eine der uninteressantesten Evolutionslinien in allen Pokémon- Startern.

5 Treecko

Treecko ist zwar ein großartiger Starter, wird aber nicht weiter oben auf der Liste stehen, da es eine starke Konkurrenz gibt. In der Hoenn-Region kann sich Treecko nicht gegen Mudkip und Torchic behaupten, da sie in ihrer endgültigen Entwicklung sekundäre Typen gekauft haben, während Sceptile dies nicht tut, mit Ausnahme der Mega-Entwicklung, da dies ein sehr spezifischer Fall ist.

Treecko geht von einem sehr waldreichen Gecko zu einem sehr großen waldreichen Gecko? Es ist unklar und nicht sehr aufregend zu sehen. Auf den ersten Blick scheint Treecko es besser zu verdienen, aber wenn Sie es auflösen, kann Treecko einfach nicht mit einigen der anderen Grasstarter in dieser Liste mithalten.

4 Chikorita

Die Johto-Region ist ein starkes Argument dafür, die GOAT-Region zu sein, was in enger Konkurrenz zur Kanto-Region steht. Trotzdem ist Chikorita, wie die meisten Grasstarter, eine starke Nummer 3 unter den Johto-Startern. Das heißt nicht, dass Chikorita an sich nicht großartig ist, aber Totodile und Cyndaquil sind bessere Optionen.

Die Chikorita-Evolutionslinie erhält außerdem Bonuspunkte für ein sehr originelles Design, auf dem kein Tier basiert. Ein Dinosaurier ist der engste Vergleich zu Meganium, aber das war es auch schon. Meganium macht auch einen guten Job darin, die Schönheit und Eleganz der Natur anzunehmen, ohne sich stark darauf zu verlassen, ein großer Tank mit einer Muschel zu sein, wie es viele andere Grasstarter getan haben.

3 Turtwig

Schildkröten sind einige wirklich interessante Tiere, was Turtwig zu einem wirklich interessanten Grasstarter macht. Turtwig und die endgültige Entwicklung von Torterra verkörpern Gras und Erde in ihrem Design. Torterra fühlt sich wirklich von der Erde gekommen und gibt die Verkörperung von Macht ab. Turtwig und seine Evolutionslinie gehen in die Kraft der Erde und der Natur im Gegensatz zur Schönheit.

Turtwig selbst ist auch mit Piplup verbunden, weil er der beste Starter in der Sinnoh-Region ist und Chimchar leicht schlägt. Die gesamte Turtwig-Evolutionslinie hat großartige Designs, selbst die mittlere Evolutionslinie Grotle ist so konzipiert, dass sie einen glaubwürdigen Schritt zwischen den beiden Formen darstellt, ohne sich zu weit von einem Sprung entfernt zu fühlen.

2 Bulbasaur

Der ursprüngliche Grasstarter aus der Kanto-Region Bulbasaur ist zwar die Nummer 3 in Kanto, aber er ist die Nummer 2 auf der Liste der Grasstarter. Bulbasaur ist einer der besten, da er die Kohlkröte ist, die er ist. Venusaur ist nicht nur die letzte Entwicklung von Bulbasaur, dem Spielemaskottchen für Pokémon Green und Pokémon LeafGreen, sondern auch das einschüchterndste und stärkste Gras- Pokémon, das es gibt .

Neben Gras rockt Venusaurier auch den Gifttyp als einen der wenigen Frühstarter mit einem Doppeltyp. Ivysaur ist auch ein großartiges Design auf mittlerer Ebene, das einen vernünftigen und überzeugenden Schritt zwischen der ersten und der letzten Form von Bulbasaur darstellt.

$config[ads_text6] not found

1 Rowlet

In allen Spielen gibt es nur zwei "Vogel" -Starter- Pokémon, und beide sind Top- Pokémon. Torchic ist das andere, aber das Rowlet der Region Alola ist der beste Grasstarter seit Generationen. Rowlet verdient viele Punkte, indem es eine entzückende Wiedergabe einer Eule ist; Der beste Teil kommt jedoch in seiner endgültigen Entwicklung.

Decidueye ist ein Geister- und Grasdoppeltyp, der eine der kreativsten und interessantesten Kombinationen aller Starter darstellt. Decidueye ist eine Kreuzung zwischen einer massiven Eule und einem Bogenschützen, was zu einem mysteriösen Vogel führt, der ebenso cool wie boshaft ist. Ghost Pokémon gehören zu den besten der Welt. Wenn aus einem Starter ein Starter wird, wird ein Traum wahr.

Empfohlen

Valve hat schlechte Nachrichten für diejenigen, die 4 Tote verlassen wollen 3 Tote 3
2019
Call of Duty: Modern Warfare Player enthüllt OP MP5-Klasse
2019
Twitch Streamer Greekgodx wegen kontroverser Beschimpfungen verboten
2019