Jedes Pferd in Red Dead Redemption 2 vom schlechtesten zum besten

Im schlimmsten Fall sind Pferde einfach ein Mittel, um in Red Dead Redemption 2 von Punkt a nach Punkt b zu gelangen, aber im besten Fall können Pferde großartige Geldverdiener sein, die Reisezeit erheblich verkürzen und Ihrem Charakter eine Kampfchance geben am Leben bleiben.

Während das, was ein gutes Pferd ausmacht, situativ ist, gibt es einige, die unabhängig von der Situation, in der sie sich befinden, konstant an die Spitze aufsteigen. Umgekehrt gibt es einige, die am besten für den Stall eines anderen geeignet sind, wenn das Geld dieser Person in der Tasche liegt.

19 Morgan

Im Allgemeinen sind Reitpferdetypen gut zum Reiten und nicht viel mehr. Für den Morgan gilt dies besonders, da er einige der schlechtesten Statistiken im Spiel hat. Es ist ein gut erzogenes Pferd und leicht zu reiten, aber es gibt weitaus bessere Pferde.

Der einzige Vorteil ist, dass sie häufig vorkommen, sodass sie zur Not leicht zu beschaffen sind oder gut zum Geldverdienen geeignet sind. Alle Variationen haben die gleichen Werte, aber der Palomino ist am wenigsten wert und macht ihn objektiv zum schlechtesten Pferd im Spiel.

18 Kentucky Saddler

Dieses Pferd schlägt das Gehen und Morgans, aber das war es auch schon. Alle Typen haben die gleichen Werte und den gleichen Wert, aber der Gray ist der einzige, der für 25 US-Dollar gekauft werden kann. Mit ihrer Häufigkeit können Sie jedoch auch Ihre eigenen finden und Geld sparen.

17 Tennessee Walker

Falls der Name Sie nicht darauf hingewiesen hat, handelt es sich um ein Pferd, das zum Laufen gedacht ist, möglicherweise geritten. Es ist das allererste Pferd, das Sie im Spiel bekommen, und mit etwas Glück wird es nicht lange in Ihrem Stall sein. Wenn Sie darauf bestehen, einen zu bekommen, entscheiden Sie sich für den Flachs Roan, der die besten Statistiken hat und für mehr verkauft.

$config[ads_text6] not found

16 Belgisches Zugpferd

Belgische Zugpferde sind besser als ein Reitpferd, gelten aber als das schwächste aller Zugpferde. Sie können nicht nur reiten, sondern auch Dinge wie Kutschen ziehen. Wenn Sie sich für ein Upgrade von Reitpferden entscheiden, entscheiden Sie sich für die Blonde Chestnut oder die Mealy Chestnut, die die gleichen Werte haben.

15 Shire Horse

Nein, diese sind nicht für Hobbits gedacht, sie sind in der Tat die größten Pferde im Spiel und gehören zu den stärksten, die Sie finden können. Sie ziehen alles, woran Sie sie hängen, aber erwarten nicht, dass sie einen Cent einschalten, da sie schwer zu handhaben sind. Das beste Shire-Pferd ist das Raven Black mit nur etwas besserer Ausdauer als seine Kollegen.

14 Suffolk Punch

Ein weiterer Puller ist der Suffolk Punch, aber dieser hat einige bessere Statistiken als frühere Pferde auf dieser Liste. Ein Nachteil ist jedoch, dass es nur gefunden werden kann, was bedeutet, dass Sie eines finden oder es stehlen müssen. Beide Variationen sind in Ordnung, da sie die gleichen Statistiken haben.

13 Appaloosa

Das Appaloosa ist eines der letzten Pferde, auf denen Sie wahrscheinlich im späten Teil des frühen Spiels reiten werden. Es verfügt über anständige Werte mit einer angemessenen Menge an Ausdauer. Es ist ein Ausdauerpferd, das für lange Ausritte gedacht ist und einen Hinterhalt überleben kann. Leopard oder Brown Leopard sind die besten Variationen mit gleichen Werten.

12 American Standardbred

Das schwächste der Rennpferde, aber mit einigem Einsatz, ist das American Standardbred. Sie haben eine anständige Geschwindigkeit, sind aber sehr scheußlich. Das Silver Tail Buckskin hat die beste Ausdauer für längere Läufe, aber der Palomino ist einfacher zu handhaben, wählen Sie also entsprechend der Strecke.

11 Vollblut

Vollblüter sind ausgezeichnete Sprinter mit hoher Beschleunigung, aber nicht genug Ausdauer oder Gesundheit, um etwas anderes zu tun. Sie sterben schnell im Kampf und werden aufgewühlt, wenn sie zu lange laufen. Der Brindle ist der schnellste und Dappled Black hat die gleichen Statistiken, ist jedoch nur in Sondereditionen des Spiels verfügbar. Seal Brown ist etwas langsamer, kann aber etwas länger laufen und mehr Treffer erzielen.

10 Ungarische Halbblüter

Die ungarischen Halbblüter sind die schwächsten der Kriegspferde, aber keineswegs ein Schwächling. Sie sind nicht leicht zu erschrecken und haben anständige Statistiken. Das Dapple Dark Grey ist die beste Variante, die Sie finden können. Es ist gut in frühen Gefechten, aber Sie werden später etwas Besseres wollen.

9 Amerikanische Farbe

Dieses klassische Pferd ist sehr intelligent und wartungsarm, aber dieser Vorteil wird durch mittelmäßige Statistiken etwas aufgehoben, was es zu einer Mitte des Laufpferdes macht. Es wird dich durch die Spielmitte bringen, aber es gibt viel bessere Pferde, nach denen du streben kannst. Gray Overo hat die besten Statistiken.

8 Nokota

Eines der schnellsten Pferde im Spiel mit atemberaubender Grundgeschwindigkeit. Es kann mit dem Pferd Nummer zwei auf dieser Liste von Huf zu Huf gehen, aber jeder andere Wert kann nicht verglichen werden, weshalb es in der Mitte liegt. In einem geraden Rennen werden sie sich behaupten, aber alle Kurven oder Hindernisse und sie werden verlieren. Holen Sie sich das Reverse Dapple Roan.

7 Mustang

Mustangs sind großartige Kampfpferde, leiden aber, weil sie zu den gefährlichsten im Spiel gehören und schwer zu binden sind. Die beste Variante ist die Tiger Striped Bay, da sie überlegene Werte aufweist, aber auch ein seltener Fund ist, sodass Sie eine Weile durch die Wildnis wandern, um sie zu finden.

6 Andalusier

Dies sind harte Pferde, die auf nichts springen. Sie können einen Schlag ausführen und haben eine große Ausdauer, was sie zu perfekten Pferden für ausgedehnte Jagdausflüge macht. Für die besten Andalusier suchen Sie die Rose Grey Variante.

5 Niederländisches Warmblut

Unsere Top 5 zu starten ist ein rundum tolles Arbeitspferd. Sie können fast jede Rolle erfüllen, die Sie brauchen, außer Rennen, weshalb sie nicht höher rangieren. Aber für ein anpassungsfähiges Pferd sind sie in Ordnung. Das beste ist das Cremello Gold Dutch, das auch ein gut aussehendes Pferd für etwas ist, das Sie möglicherweise den größten Teil des Spiels verwenden.

$config[ads_text6] not found

4 Ardennen

Dies ist ein solides Kriegspferd mit viel Gesundheit. Sie sind zwar etwas langsam, aber wenn Sie etwas wollen, das ins Feuer reiten und auf der anderen Seite lebend herauskommen kann, dann ist dies Ihr Pferd. Das Iron Grey ist das Beste, aber nur, wenn Sie es vorbestellt haben, damit alle anderen das Strawberry Roan verwenden können.

3 Turkoman

Dies ist ein großartiges Pferd, wenn Sie versuchen, einem schweren Kampf zu entkommen oder wissen, dass Sie überfallen werden. Es ist schnell und hat eine gute Gesundheit, aber stellen Sie sicher, dass Sie laufen, bevor Sie auf Gefahr stoßen, da es langsamer beschleunigt. Alle Variationen sind gleich, aber erhalten Sie das Gold.

2 Missouri Fox Trotter

Das zweitschnellste Pferd im Spiel mit guter Gesundheit und viel Ausdauer. Dies ist das Pferd, um lange gefährliche Strecken zu überwinden und die Reise zu überleben. Alle Variationen haben die gleichen Werte, aber der Amber Champagne ist wunderschön.

1 Araber

Der Superior-Pferdetyp ist mit Sicherheit das beste Pferd im Spiel. Es hat die besten Statistiken und ist das schnellste Pferd, das Sie finden können. Die weiße Variante ist kostenlos, wenn Sie sie finden können, aber den anderen unterlegen. Die Rose Grey Bay ist wohl die beste, aber erst erhältlich, wenn Sie das Spiel geschlagen haben. Für diejenigen mit tiefen Taschen im Endspiel ist die Black-Variante die beste Wahl und in jeder Situation ein großartiges Pferd.

Weiter: 10 legendäre Tiere, die du in Red Dead Redemption 2 jagen musst

Empfohlen

Naughty Dog Dev bestätigt, dass ein neues, nicht kartiertes Spiel möglich ist
2019
Pokemon Home: Ein lebender Pokedex ist eine wilde Voraussetzung
2019
Borderlands 3 Leak Claims Krieg der Psycho war ursprünglich im Spiel
2019