Keine Koop-Kampagne für Call of Duty: Infinite Warfare

Activision bestätigt, dass Call of Duty: Infinite Warfare nicht viele der zuvor in Black Ops III gezeigten Koop-Modi wie eine 4-Spieler-Kampagne enthalten wird.

Activision will später in diesem Jahr erneut für Furore sorgen, da der neueste Call of Duty- Titel Anfang dieser Woche endlich veröffentlicht wurde und einige neue Funktionen auf den Tisch zu bringen scheint. Eines der größeren Features von Call of Duty: Black Ops III aus dem letzten Jahr war der Fokus auf Koop-Elemente, sei es aus dem lokalen / Online-Zombies-Modus für 4 Spieler oder die Möglichkeit für Drop-In- und Drop-Out-Kampagnen-Koop. Basierend auf den Kommentaren von Activision scheint Call of Duty: Infinite Warfare nicht zu folgen.

Nachdem Activision bekannt gegeben hatte, dass der diesjährige Call of Duty- Titel die Spieler in den Weltraum entführen würde, was letztes Jahr seltsamerweise abgelehnt wurde, erläuterte Activision einige weitere Fakten zum Spiel. Unglücklicherweise für Fans von Koop-Erfahrungen wurde bestätigt, dass Infinite Warfare viele der Koop-Modi, die in früheren Titeln der Franchise zu sehen waren, nicht unterstützt - einschließlich der 4-Spieler-Koop-Kampagne.

Spieler, die innerhalb von Infinite Warfare nach einem Koop-Modus suchen, scheinen auf den kürzlich aufgedeckten Zombies-Modus beschränkt zu sein. Informationen zu diesem Modus sind rar, obwohl Activision versprochen hat, dass diese neue Version von Zombies eine völlig neue Story, neue Spielmechaniken und Funktionen enthalten würde, die noch nie zuvor in einer Iteration von Zombies gesehen wurden.

Obwohl es noch viele Informationen gibt, die die Spieler nicht über den nächsten Eintrag von Infinity Ward in der Serie wissen, bewegt sich das Franchise zum ersten Mal in die letzte Grenze, die als Weltraum bekannt ist. Der Spieler führt Koalitionskräfte gegen eine Gruppe an, die als Siedlungsverteidigungsfront bekannt ist. Infinity Ward verspricht, das Gefühl eines großen Krieges mit filmischen Momenten und einem Fokus auf Luft- und Weltraumkämpfe zurückzubringen.

Während das Call of Duty- Franchise unter Spielern ziemlich spaltend sein kann, scheint es, dass nicht jeder ein Fan der ersten Enthüllung war. Einige Entwickler, die an der rivalisierenden Battlefield- Franchise arbeiten, haben ihre Gefühle auf Twitter bekannt gegeben, nachdem sie sich den Debüt-Trailer angesehen haben. Einige der Kommentare waren zu hart und lösten einen Mini-Feuersturm aus, bis die Tweets später entfernt und durch eine Entschuldigung ersetzt wurden.

Sind Sie enttäuscht, dass viele der koop-fähigen Optionen für Infinite Warfare entfernt werden ? Hoffen Sie, dass Koop nachträglich hinzugefügt wird oder vielleicht in einem zukünftigen Spiel zurückkehren? Fühlen Sie sich frei, in den Kommentaren unten zu klingen.

Call of Duty: Infinite Warfare wird am 4. November 2016 auf Xbox One, PlayStation 4 und PC gestartet.

Empfohlen

Destiny 2 Erhöht die Droprate für Raid Exotic
2019
Pokemon Schwert und Schild: Wo man das seltene Pokemon Dreepy findet
2019
10 besten Switch-Spiele unter 10 US-Dollar
2019