Kingdom Hearts 3 DLC bietet Surprise Voice Actor

Fans von Kingdom Hearts 3 freuen sich bereits über den neuen Re: MIND DLC, der veröffentlicht wurde und dem Spiel einen Überschuss an neuen Inhalten hinzufügt. Eine besonders überraschende Ergänzung ist jedoch die eines neuen Synchronsprechers für den Hauptschurken des Spiels, Master Xehanort.

Die Serie ist kein Unbekannter darin, einige große Namen für einige ihrer ursprünglichen Charaktere zu gewinnen, wie Mark Hamill (AKA Luke Skywalker) als Master Eraqus und der verstorbene Christopher Lee, der Ansem the Wise in Kingdom Hearts 2 geäußert hat. Jetzt können Square Enix und Disney damit prahlen, dass sie Christopher Lloyd dazu gebracht haben, in der Serie mitzuspielen.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Lloyd ist wahrscheinlich am bekanntesten für seine Rolle als Doc Brown in den Filmen " Back to the Future" und hat seine Stimme auch anderen Spielen wie dem Spiel " Back to the Future" von Telltale und dem King's Quest- Titel 2015 verliehen.

$config[ads_text6] not found

Xehanort wurde ursprünglich von Star Trek- Schauspieler Leonard Nimoy geäußert, der 2015 starb, einige Jahre nachdem Kingdom Hearts 3 angekündigt wurde. Für das Spiel wurde er durch den Blade Runner- Star Rutger Hauer ersetzt, der inzwischen ebenfalls verstorben ist. Die Fans haben den Trend älterer Sci-Fi-Ikonen der 80er Jahre, die den Charakter spielen, schnell bemerkt.

Ob Lloyd Xehanort in zukünftigen Titeln vortragen wird, ist unbekannt, insbesondere angesichts von Kingdom Hearts 3, das das Ende der Xehanort Saga markieren soll. Ein neues Handyspiel, das sich auf Xehanort selbst und seine Hintergrundgeschichte konzentriert, soll jedoch in diesem Jahr erscheinen.

Der Re: MIND DLC scheint zu versuchen, einige der Kritikpunkte anzusprechen, die bei seiner ersten Veröffentlichung bei Kingdom Hearts 3 laut wurden. Das Fehlen von Final Fantasy- Cameos ließ viele Fans auf der Suche nach etwas zurück, so dass Leon, Aerith und Yuffie zurückgekehrt sind. Regisseur Tetsuya Nomura hat erklärt, warum diese Charaktere nicht im Basisspiel enthalten waren, und Zeitprobleme als einen der Hauptgründe angeführt.

Darüber hinaus wurden durch ein kostenloses Update, das neben dem DLC veröffentlicht wurde, zwei weitere Keyblades hinzugefügt, die die Spieler erwerben können - Oathkeeper und Oblivion, die in den ersten beiden Spielen die Favoriten der Fans waren. Wer wissen will, wie er sie in die Hände bekommt, kann es hier herausfinden.

Kingdom Hearts 3 ist für PS4 und Xbox One verfügbar.

Empfohlen

Destiny 2 Erhöht die Droprate für Raid Exotic
2019
Pokemon Schwert und Schild: Wo man das seltene Pokemon Dreepy findet
2019
10 besten Switch-Spiele unter 10 US-Dollar
2019