Kingdom Hearts 3 kämpfte mit Pixar über Toy Story Canon

Jeder, der mit dem Kingdom Hearts- Franchise vertraut ist, weiß, dass es in vielerlei Hinsicht ein Liebesbrief an Disney ist. Die Liebe zum Detail, die Square Enix in jedes Stück von Kingdom Hearts 3 steckt, scheint durch, eine passende Fortsetzung eines beliebten Franchise. Es ist unnötig zu erwähnen, dass Square Enix während der gesamten Entwicklung direkt mit Disney kommuniziert, um solch hochwertige Arbeiten zu produzieren. Und es ist auch verständlich, dass der Disney-Genehmigungsprozess manchmal zu bestimmten Kämpfen führen kann, was jetzt in Bezug auf Pixars Toy Story bekannt ist .

Im Gespräch mit IGN beschrieb der Direktor von Kingdom Hearts, Tetsuya Nomura, Pixar als mehr an der "technischen, kreativen Seite der Dinge" interessiert als an Disneys "Gesamtproduktion". Nomura beschrieb Square Enix in dieser Hinsicht sogar als Pixar ähnlicher. Das Ergebnis war jedoch, dass Square Enix und Pixar bestimmte Probleme lösen mussten, bevor sie überhaupt mit Kingdom Hearts 3 fortfahren konnten .

$config[ads_text6] not found

Laut Nomura haben Kingdom Hearts Sora, Donald und Goofy historisch gesehen in kanonischer Eigenschaft in jede Welt gereist:

"Als ich dies Pixar zum ersten Mal brachte und danach fragte, sagten sie: 'Eigentlich nein. Die Toy Story-Geschichte ist vollständig. Es ist ein komplettes Paket, wie es ist, und das können wir nicht wirklich ändern.' Ich sagte ihnen, wenn ich das auf die Art von Kingdom Hearts mache, dann wird es ein Fall von: "Eigentlich sind Sora und seine Freunde auf die Welt gekommen." ""

Das Ergebnis war, dass Kingdom Hearts 3 kanonisch zwischen Toy Story 2 und 3 in seine Toy Story- Welt passen würde. Kingdom Hearts 3 schafft es auch, einen Weg zu finden, eine Geschichte im Universum zu erzählen, die sich vom normalen Geschehen in Andys Zimmer und seinen Dutzenden von Charakteren unterscheidet. Pixar stimmte dem Ansatz schließlich zu und akzeptierte sogar, dass die Ereignisse von Kingdom Hearts 3 in den Kanon der Zeichentrickserie passen.

Diejenigen, die Kingdom Hearts 3 durchgespielt haben, werden wahrscheinlich das Ausmaß von Pixars einschränkenderem Einfluss sowohl in der Toy Story- als auch in der Monsters, Inc.- Welt sehen können. Keine der beiden Welten erzählt Ereignisse aus ihren Originalfilmen nach, wie es die Tangled, Frozen und die meisten anderen Welten tun, und keine führt zu Folgeereignissen wie die Welten Hercules und Big Hero 6 .

Was am wichtigsten ist, ist, dass Square Enix das Gefühl hatte, dass es Pixars Welten am Ende gerecht wurde. Und wie Animationsdirektor Koji Inoue beschreibt, gibt es keine bessere Validierung als Pixars eigene Animatoren, die ihre Arbeit ergänzen:

"Das Feedback war immer: 'Es sieht so schön aus, es in so hoher Qualität zu haben.' Es war tatsächlich in dem Maße, in dem Pixar sagte, dass einige Leute, die es gesehen hatten, sagten: "Warte, macht ihr einen neuen Film?" Weil es genau so war, wie es aussehen sollte. "

Die visuelle Qualität von Kingdom Hearts 3 spricht wirklich für sich. Obwohl die Geschichte des Spiels definitiv kritisiert wird, können nur wenige behaupten, dass Square Enix die Schönheit der Kunst von Disney und Pixar sowohl in Bezug auf die Filmsequenzen als auch in Bezug auf das Gameplay auf lebendige Weise wiedererlangt hat.

Kingdom Hearts 3 ist ab sofort für PS4 und Xbox One verfügbar.

Empfohlen

Destiny 2 Erhöht die Droprate für Raid Exotic
2019
Pokemon Schwert und Schild: Wo man das seltene Pokemon Dreepy findet
2019
10 besten Switch-Spiele unter 10 US-Dollar
2019