Magic The Gathering Arena: Wie man auf Android spielt

Mit Magic: The Gathering Arena haben Wizards of the Coast das digitale MTG- Erlebnis zweifellos auf ein völlig neues Niveau gebracht. MTGA hat nicht nur das Zeichnen und Spielen von Standard in Magic: The Gathering zugänglicher als je zuvor gemacht, sondern auch ein aufregendes neues visuelles Element in das Spiel gebracht. Ein Bereich, in dem Magic Arena ins Stocken gerät, ist jedoch, dass es nur für den PC verfügbar ist. Glücklicherweise gibt es jedoch eine Problemumgehung für dieses Problem, wenn Sie Magic: The Gathering Arena auf Android-Geräten spielen möchten.

Um MTGA auf Android spielen zu können, benötigen die Spieler zwei Dinge: einen PC, auf dem Magic Arena und Steam installiert sind, und ein Android-Mobilgerät, auf dem die Steam Link Beta-App installiert ist. Sobald die Fans beide Dinge festgelegt haben, können sie mit dem Prozess beginnen, mit dem sie Magic Arena auf Android spielen können.

$config[ads_text2] not foundScrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Zu Beginn sollte ein Spieler Steam auf seinem PC öffnen und Magic: The Gathering Arena zur Steam-Bibliothek hinzufügen. Klicken Sie dazu oben in Steam auf "Spiele" und wählen Sie "Meiner Bibliothek ein Nicht-Steam-Spiel hinzufügen". Von dort aus muss ein Spieler lediglich MTG Arena aus dem angezeigten Popup auswählen und auf "Ausgewählte Programme hinzufügen" klicken.

Danach sollten Spieler die Steam Link Beta App, die im Play Store installiert werden kann, auf ihren Android-Geräten öffnen. Sobald die Steam Link Beta-App geöffnet ist, werden die Spieler aufgefordert, einen Controller zu koppeln. Glücklicherweise funktioniert die Touch-Steuerung gut, um MTG Arena auf Android-Geräten zu spielen.

$config[ads_text3] not found

Als nächstes sollten Spieler ihr Android verwenden, um den PC auszuwählen, auf dem Steam derzeit geöffnet ist. Sie erhalten dann eine PIN auf ihrem Android-Gerät. Diese PIN sollte in ein Popup eingegeben werden, das in Steam angezeigt wird. Dies führt zu einem Netzwerktest und führt letztendlich dazu, dass Android und PC gekoppelt werden.

Zu diesem Zeitpunkt können die Spieler "Play starten" auswählen und direkt die besten MTGA- Decks auf Android spielen. Einige Änderungen an den Einstellungen können jedoch das Spielerlebnis verbessern. Auf diese Einstellungen kann zugegriffen werden, indem Sie auf dem Android-Gerät "Einstellungen" auswählen, dann auf "Streaming" und dann auf "Erweitert" klicken. Von hier aus wird empfohlen, "Streaming Desktop starten" zu aktivieren.

Dann sollten die Spieler auf dem PC die MTG Arena öffnen. In der Magic: The Gathering Arena- App wird empfohlen, dass Spieler Einstellungen und Grafiken aufrufen und dann Vollbild ankreuzen. Die Qualitätsstufe kann auf Mittel eingestellt werden.

$config[ads_text6] not found

Danach können Spieler MTGA auf ihrem PC beenden und auf ihrem Android-Gerät auf "Play starten" klicken . Dadurch wird eine Ansicht des PC-Desktops auf dem Android-Gerät angezeigt. Spieler können jetzt MTG Arena auf ihrem Handy öffnen und Magic Arena- Platzhalter abspielen und einlösen, wo immer sie möchten.

Während sicherlich viele Spieler es vorziehen würden, dass WoTC eine offizielle Android-App von Magic: The Gathering Arena veröffentlicht, sollte dies eine geeignete Problemumgehung bieten und tatsächlich recht gut funktionieren. Für diejenigen, die möglicherweise nicht für die Verwendung dieser Methode eingerichtet sind, wird hoffentlich in naher Zukunft eine mobile MTGA -App verfügbar sein, die den Spielern die Möglichkeit bietet, MTGA- Codes unterwegs einzulösen.

$config[ads_text1] not found

Magic: The Gathering Arena ist ab sofort in der offenen Beta auf dem PC verfügbar.

Empfohlen

Schicksal 2: Wie man Warmind Bits für Bunker-Upgrades züchtet
2019
GreedFall: Wie man die Partei wechselt
2019
Gerücht: Activision entwickelt "Ersatz" für das Schicksal
2019