Mass Effect 3: BioWare zögert, quarianische Gesichter zu enthüllen

Ein Gesicht mit einem anderen Namen würde anscheinend nicht so süß aussehen, nicht wenn es um Mass Effect geht . Nach drei Spielen, in denen der junge Quarianer Tali'Zorah nar Rayya von einem Jugendlichen heranwuchs, der versuchte, sich als vollwertiger Admiral der Migrantenflotte zu beweisen, blieben die Rätsel am Ende von Mass Effect 3 bestehen . Nicht zuletzt die Tatsache, dass sie hinter einer undurchsichtigen Gesichtsmaske gereift war.

Wie die gesamte Rasse der Quarianer und auch der Extended Cut DLC von Mass Effect 3 hat BioWare beschlossen zu zeigen, dass Masken der Vergangenheit angehören. Die Enthüllung, die sie heraufbeschworen haben, zeigt jedoch, dass sie immer noch nicht so viele Quarianer zeigen, wie die Fans wahrscheinlich hoffen würden.

Es ist schwer, dem schüchternen Ansatz von BioWare zu widersprechen, da das Studio unter Beschuss geriet, als sie tatsächlich Talis Gesicht auf einem Foto zeigten, das sie erworben hatte, wenn sie ein Liebesinteresse der Spielerin wurde. Fans von Tali und allen Quarianern nannten die Entwickler "faul", weil sie lediglich ein Archivbild fotografiert hatten, um mehr im Einklang mit einer fremden Physiologie zu erscheinen. Obwohl diese Angriffe angesichts des hohen Arbeitsaufwands für das Erscheinungsbild anderer Charaktere gerechtfertigt waren, ist keine tatsächliche Gesichtsmodellierung oder Enthüllung im Spiel nicht unbedingt ein Zeichen von Faulheit.

$config[ads_text6] not found

Tatsächlich haben sich die Entwickler mehr als ein paar Möglichkeiten ausgedacht, um die Hoffnungen des Publikums zu erfüllen, den Quarian entlarvt zu sehen, insbesondere als Talis Maske in einer romantischen Szene von Mass Effect 2 entfernt wurde . Spieler auf der ganzen Welt hatten ihre Hoffnungen geweckt, nur um enttäuscht zu werden, außer für Commander Shepard. Zu der Zeit ist es jedoch schwer zu glauben, dass es nicht so viel frustriertes Lachen gab wie tatsächliche Enttäuschung.

Die Reaktion der Fans bestand darin, Versionen von Tali zu entwickeln, die besser zum Geist des Mass Effect- Universums passen und eine wirklich atemberaubende Fan-Kunst schaffen, die nicht durch die Notwendigkeit motiviert ist, Debatten zu unterdrücken oder einer romantischen Zwischensequenz ein schönes Ende zu setzen. Es könnte eine Debatte darüber geführt werden, ob das mentale Bild des einzelnen Spielers von Tali mehr richtig ist als das von BioWare, aber eine offizielle Enthüllung war ohne Zweifel für viele Spieler die oberste Priorität.

$config[ads_text1] not found

Wenn die Entwickler jemals Zeit hatten, endlich zu zeigen, wie die dreifingrigen, raumfahrenden Arten von den Schultern aufwärts aussahen, dann war es der Extended Cut. Die Reaktion der Fans auf ihre Photoshop-Fähigkeiten war eine offene Wunde, die viele noch tragen, und eine tatsächliche Zeichnung (von Grund auf) von Talis Gesicht durch einen von BioWares eigenen Künstlern wäre viel einfacher als "offiziell" zu akzeptieren. Und laut der Fiktion des Spiels war eine der Nebenwirkungen einer möglichen Allianz zwischen Geth und Quarian ein beschleunigtes Immunsystem bei den Bewohnern von Rannoch, so dass ihre Anzüge nach kurzer Zeit nicht mehr notwendig waren. Nun, da das Extended Ending einen entlarvten Quarianer auf Rannoch zeigte, war das Rätsel vorbei, oder? Falsch:

$config[ads_text2] not found

Leider scheint BioWare immer noch nicht bereit zu sein, die Quarianer mit Gesichtern zu zeigen, die frei von Dunkelheit sind, da nur ein leichtes Profil sichtbar ist. Zwei Augen, eine Nase und ein Mund können von der Liste gestrichen werden, so dass die Alien-Rasse auch zu der alarmierend langen Liste derjenigen hinzugefügt werden kann, die sich durch geringste Variablen von Menschen unterscheiden. Die Enthüllung macht ihrem Namen immer noch alle Ehre, da das Gesicht entlarvt ist, aber vielleicht ist das Zögern von BioWare, alle Karten zu zeigen, ein Zeichen für die kommenden Dinge.

Wir wissen, dass das Mass Effect- Universum noch lange nicht vorbei ist, und die mit den neuen Endungen verbundenen Änderungen zeigen, dass der Funke des Erzählens bei den Autoren immer noch vorhanden ist. Jeder, der mit BioWare vertraut ist, kann sich bereits die möglichen Erklärungen für Quarianer vorstellen, die sich an Kapuzenkleidung oder sogar Masken festhalten, wie im Hintergrund des Bildes gezeigt. Vielleicht sind die Kleidung und Masken (und die damit verbundene erhöhte Sensibilität für die Körpersprache) für die quarianische Kultur von grundlegender Bedeutung und noch nicht bereit, entfernt zu werden. Oder für diejenigen, die sowohl Geth als auch Quarianer gerettet und einen Frieden zwischen den beiden vermittelt haben, ist das Tragen von nicht unterscheidbaren Masken vielleicht ein Zeichen der Freundschaft und Gemeinsamkeit mit der empfindungsfähigen Rasse der Schwarmgeister.

$config[ads_text3] not found

Wenn BioWare beabsichtigt, die Quarians oder Rannoch in zukünftigen Spielen und Romanen zu zeigen, dann ist die neuere, nicht maskierte Version des Rennens vielleicht etwas, das sie von Shepards Abenteuer trennen wollen. Was auch immer der Fall sein mag, es scheint, dass Fans der Serie ihre Fantasie nur eine Weile länger einsetzen müssen.

Immerhin ist es keine schlechte Sache, ein wenig Rätsel in der Schlussfolgerung von Mass Effect 3 zu haben.

- -

Folgen Sie mir auf Twitter @andrew_dyce.

Empfohlen

EA-Server ausgefallen - FIFA, Schlachtfeld, Herkunft und mehr betroffen
2019
Dungeons & Dragons 5e: Beste magische Gegenstände für Zauberer
2019
Funimation verzögert synchronisierte Anime-Episoden, damit Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten können
2019