Metro Exodus: Wo man Anna findet

Während die meisten Ziele, auf die die Spieler im kürzlich veröffentlichten Metro Exodus stoßen, ziemlich einfach sind, gibt es eines, das ihnen möglicherweise Probleme bereitet. Dieses Ziel ist es, Anna, Artyoms Frau, zu finden, die nicht lange nachdem Artyom und die Bande die Moskauer U-Bahn-Tunnel verlassen haben, verschwunden ist. Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel einige kleinere Spoiler für Metro Exodus enthält .

Nachdem Anna verschwunden ist, erhält Artyom das Ziel, Anna zu finden. Wenn die Spieler auf die Karte schauen, befindet sich auf einem Hügel eine Zielmarkierung. Bei der Ankunft wird jedoch keine Szene ausgelöst und sie erhalten keine Hinweise darauf, was als nächstes zu tun ist. Weitere Untersuchungen des Gebiets zeigen eine Kabine, in der Artyom Vorräte herstellen und seine Waffen aufrüsten kann, sowie ein Bett, in dem auf Wunsch zu einer anderen Tageszeit geschlafen werden kann.

$config[ads_text6] not found

Wenn die Spieler um den Hügel herumgehen, können sie eine große Metalltür bemerken, die geschlossen ist (achten Sie dabei jedoch auf mutierte Feinde). Artyom kann nicht mit der Tür interagieren, aber es ist unser erster Hinweis darauf, wohin wir gehen müssen, um Anna zu finden. Klettere einfach auf den Hügel und über der Tür sollte sich ein Loch im Boden befinden, das durch den Schnee sichtbar ist. Wenn Sie über dieses Stück Land gehen, fällt Artyom durch und landet hinter der Tür und in einem verlassenen Bunker.

Wie sich herausstellt, befindet sich in diesem Bunker Anna. Die Spieler erhalten eine kurze Szene, nachdem sie durch den Boden gefallen sind, und können dann die nächsten Ziele wie gewohnt erreichen, um Annas genauen Standort zu finden.

Abgesehen von dieser einen Mission sind die restlichen Ziele in Metro Exodus nicht allzu schwer herauszufinden. Zum größten Teil führen die objektiven Marker die Spieler genau dahin, wo sie hin müssen, und so gibt es nicht viele Vermutungen. Sobald die Spieler diesen Schritt abgeschlossen haben, sollte es von da an relativ reibungslos laufen.

Metro Exodus ist ab sofort für PC, PS4 und Xbox One erhältlich.

Empfohlen

Destiny 2 Shadowkeep enthüllt Vollmondkarte
2019
Schicksal 2: Wo man alle Vex-Transponder für die unmögliche Aufgabe findet Woche 2
2019
Code Vene: Wie man zur Heulgrube kommt
2019