Mit Skyrim Mod fühlen sich NPCs wie echte Menschen

The Elder Scrolls: Skyrim brachte Nicht-Spieler-Charakteren bei ihrer ersten Veröffentlichung etwas mehr Realismus und gab jedem NPC eine einzigartige Persönlichkeit, einen täglich festgelegten Zeitplan und neue Funktionen wie die Fähigkeit des Spielers, bestimmte NPCs zu heiraten. Fans von The Elder Scrolls geben sich jedoch nicht damit zufrieden, das Spiel unverändert zu lassen, und ein Mod hat NPCs auf die nächste Stufe gebracht.

Der Skyrim- Mod, Social NPCs genannt, erweitert die Standardfunktionalität von NPCs im Spiel erheblich. Durch komplexe Programmierung gewinnen NPCs Vorlieben und Abneigungen und die Fähigkeit, sinnvoll miteinander zu interagieren. Der Spieler hat die Möglichkeit, direkt mit den erweiterten NPCs in The Honningbrew Meadery zu interagieren, sowie mit einem neuen Haus, das mit dem Mod "Comme il Faut House" geliefert wird, der nach der KI-Architektur von Comme il-Faut (CiF) benannt ist Der Mod basiert teilweise auf. Die Arbeit, die in den Mod ging, wurde als solch ein Erfolg angesehen, dass ein Team von Informatikforschern jetzt ein Papier veröffentlicht, das auf dem Mod und seiner zugrunde liegenden Programmierung basiert.

$config[ads_text6] not found

Spieler, die den Social NPCs-Mod verwenden, können erwarten, dass sie auf einer tieferen Ebene mit Nicht-Spieler-Charakteren interagieren können. NPCs können gegeneinander ausgespielt, geflirtet, beleidigt, beglückwünscht und vieles mehr werden. Die Fähigkeit, all dies beim Spielen zu tun, ist keine Seltenheit, aber anstatt einfach vorprogrammierte Skriptereignisse zu sein, werden Interaktionen das Verhalten der NPCs gegenüber anderen beeinflussen. Wenn ein Spieler beispielsweise mit einem bestimmten NPC befreundet ist, kann dies andere Nicht-Spieler-Charaktere beleidigen, die den NPC hassen, mit dem der Spieler interagiert hat. Infolgedessen verabscheuen diese NPCs den Spieler dafür, dass er nett zu jemandem ist, den sie hassen, selbst wenn sie nie direkt mit dem Spieler interagiert haben.

Leider hat der Mod einige Mängel. Der Mod wurde ursprünglich für die ursprüngliche Version von Skyrim auf dem PC entwickelt und erfordert die Ausführung von SKSE. Da die SKSE für Skyrim: Special Edition noch nicht veröffentlicht wurde , können Spieler dieser Version von Skyrim den Mod nicht ausprobieren. Da der Mod unzählige neue Dialoge für jeden Charakter hinzugefügt hat, bietet der Mod außerdem keine Stimmen für einen der neuen Dialoge. Der Schöpfer merkt an, dass er andere Modder begrüßt, um Sprachaufnahmen für den Dialog zu erstellen, aber es ist ein Unterfangen, das noch niemand übernommen hat.

Skyrim hat viele Mods, die die Eigenschaften des Spiels verändern oder verbessern, aber die fortschrittliche KI-Architektur zur Erstellung glaubwürdiger NPCs ist ziemlich einzigartig. Die Forscher erwähnen, dass sie diese Art der KI-Interaktion auf andere Spiele übertragen wollen und dass Skyrim hoffentlich nur der Anfang ist. Wenn sie ihren Wunsch erfüllen, bieten die meisten RPGs den Spielern vielleicht eines Tages von Natur aus dieses Maß an Interaktion und Reaktionsfähigkeit mit Nicht-Spieler-Charakteren.

The Elder Scrolls: Skyrim ist ab sofort für PC, PS4 und Xbox One erhältlich.

Empfohlen

10 Fakten, die Sie über Venom Snake In Metal Gear Solid nicht wussten
2019
MediEvil PS4-Cheats: Kannst du die alten Cheat-Codes im neuen Spiel verwenden?
2019
Wie man Fortnite Split-Screen spielt
2019