Monster Hunter World: Die Vorteile von Capture versus Carve

In Bezug auf den Erwerb von Beute gab es in Monster Hunter World eine anhaltende Debatte darüber, ob es besser ist, ein Monster zu fangen oder es zu schnitzen. Dank der offiziellen Reiseführer, die in Japan veröffentlicht werden, haben wir jetzt ein klareres Verständnis dafür, wie wir die gewünschte Beute am besten erhalten können.

Drop-Raten

Die Dropraten stehen wirklich im Mittelpunkt dieser Debatte. Wenn eine Methode bei seltenen Gegenständen bessere Chancen bietet, sollte sie diejenige sein, die Jäger bei der Landwirtschaft anwenden. Es ist leicht vorstellbar, dass das Töten logischerweise eine bessere Beute liefern würde, da Jäger buchstäblich Teile des Tieres abschneiden. In den Reiseführern heißt es jedoch, dass die Drop-Gegenstände und ihre Raten identisch sind und die Spieler unabhängig von der gewählten Methode genau die gleichen Chancen auf Beute haben. Es kommt also auf die individuellen Vorteile eines jeden an.

$config[ads_text6] not found

Ein Monster schnitzen

Beginnen wir mit den Vor- und Nachteilen eines Monsters in Monster Hunter World . Wenn Sie den Weg gewählt haben, ein Tier zu töten, haben Sie mehr Zeit, um seine Teile zu zerbrechen. Oft ist das Abbrechen von Teilen eines Monsters der beste Weg, um bestimmte und seltene Materialien zu erhalten. Dies bedeutet natürlich, dass Sie diese Teile tatsächlich zerbrechen müssen, was schwierig sein kann, da die Ausführung eine gewisse Genauigkeit erfordert.

Wenn Sie mit einer Gruppe jagen, sind die anderen Mitglieder möglicherweise eher daran interessiert, das Monster zu besiegen, als auf seine Teile zu zielen. Dadurch haben Jäger weniger Zeit und weniger Möglichkeiten, sich auf bestimmte Bereiche des Monsters zu konzentrieren. Nach dem Töten eines Monsters dürfen Jäger jedoch in einem 60-Sekunden-Fenster herumliegende Teile schnitzen und aufnehmen. Wenn ein abgetrennter Schwanz geplündert werden muss, wird diese zusätzliche Zeit dringend benötigt, insbesondere wenn ein Spieler ihn in einen anderen Bereich der Karte zurückbringen muss.

Ein großer Vorteil beim Töten eines Monsters ist, dass Jäger nicht so gut vorbereitet sein müssen. Wenn man ein Monster tötet, ist das das einzige Ziel, und es kann mit allen notwendigen Mitteln erreicht werden. Es ist nicht nötig, das Tempo einer Jagd zu verlangsamen, um Fallen zu stellen. Nimm es einfach runter. Die Einfachheit und Unkompliziertheit kann diese Methode für einige Jäger angenehmer machen.

Ein Monster einfangen

Wenn Sie sich entscheiden, ein Monster zu fangen, muss ein Jäger vorbereitet sein. Dies bedeutet, dass sie eine Art Falle im Schlepptau sowie zusätzliche Gegenstände wie Beruhigungsbomben haben müssen. Diese Methode benötigt jedoch weniger Zeit und ist eine schnellere Möglichkeit, bestimmte Monster zu bewirtschaften. Jäger können ein Monster fangen, wenn es 30% Gesundheit oder weniger hat, was bedeutet, dass sie weniger Zeit damit verbringen, einem Monster nachzujagen, um es zu töten. Sobald das Tier erfasst ist, endet die Quest in 20 statt 60 Sekunden. Dies kann gut sein, wenn Zeitersparnis ein Ziel ist, aber frustrierend, wenn zerbrochene Teile gesammelt und Schwänze geschnitzt werden müssen.

Der Hauptvorteil der Gefangennahme besteht darin, dass Monster mehr Gegenstände liefern als zum Schnitzen. Jäger erhalten 4-5 Gegenstände zum Fangen, verglichen mit 3 zum Schnitzen. Bei besonders schwierigen Monstern ist es für Jäger manchmal einfacher, den Kampf vorzeitig mit einer Gefangennahme zu beenden. Auf diese Weise riskieren sie nicht, eine Quest gegen Ende zu scheitern und Belohnungen komplett zu verpassen.

Das Urteil

Sowohl das Schnitzen als auch das Fangen haben ihre Vorteile, aber am Ende liegt es wirklich am Jäger. Wenn bestimmte Teile ihr Ziel sind, hat das Töten eines Monsters mehr Zeit, sich auf diese Teile zu konzentrieren und sie anzuvisieren. Wenn Zeitersparnis von größter Bedeutung ist, beschleunigt die Erfassung den landwirtschaftlichen Prozess und bringt nach Abschluss etwas mehr Belohnungen.

Es kommt Jägern in einer Gruppe zugute, ihre Wünsche zu kommunizieren und die anderen Spieler wissen zu lassen, dass sie nach einem bestimmten Teil suchen. Wenn die anderen das Gleiche suchen oder nichts dagegen haben, zu helfen, können sie ihre Taktik ändern, um Hand anzulegen. Andernfalls ist es möglicherweise klüger, alleine auf die Jagd zu gehen und sich die Zeit zu nehmen, die Sie zur Erfüllung der Aufgabe benötigen.

Wenn Monsterteile nicht annähernd so wichtig sind wie das Auffinden von temperierten Monstern, lesen Sie unseren Leitfaden zur Landwirtschaft von temperierten Ermittlungen und suchen Sie nach den furchterregendsten Tieren des Spiels.

Monster Hunter World ist ab sofort für PS4 und Xbox One erhältlich. Die PC-Version wird später im Herbst veröffentlicht.

Empfohlen

Pokémon Vs. Digimon Meme, die für Worte zu urkomisch sind
2019
Die 10 seltsamsten Skyrim Mods aller Zeiten
2019
Tomb Raider Movie Sequel soll sich von zwei Spielen der Serie inspirieren lassen
2019