Monster Hunter World Solo Spielerhandbuch

Mit der Veröffentlichung von Monster Hunter World am 26. Januar koordinieren die Spieler möglicherweise die Zeitpläne, um das mit Spannung erwartete Spiel mit Freunden in Angriff zu nehmen. Einige Spieler ziehen es jedoch möglicherweise vor, diesem Spiel die Solo-Behandlung zu geben. Dieser Versuch kann schwieriger sein, wenn Sie ein Neuling in der Serie sind. Daher können diese Tipps für Anfänger sehr hilfreich sein. Wenn Sie versuchen, das Spiel solo zu spielen, können die folgenden Ratschläge für Neulinge und Veteranen gleichermaßen hilfreich sein.

Niedrigere Monster wie Great Jagras sind vielleicht nicht schwer zu solo zu spielen, aber höherstufige Elder Dragons sind wahrscheinlich extrem schwierig. Die Verwendung der vielen Funktionen von Monster Hunter World sollte diesen Nachteil ausgleichen. Eine dieser hilfreichen Funktionen ist der Palico-Begleiter. Schließen Sie so viele Aufgaben wie möglich ab, um ihn zu verbessern.

Das Freischalten eines Palico-Gadgets - durch eine kleine Suche nach einem Palico-Stamm - kann eines der hilfreichsten Dinge sein, die Sie während eines Solo-Durchspiels tun, da Sie damit Mitglieder des Stammes und einen bestimmten Monstertyp in der jeweiligen Zone rekrutieren können . Dies bedeutet, dass Sie Ihren Palico, einen Gefährten und ein Monster haben können, die Ihnen im Kampf helfen. Passen Sie außerdem Ihr Palico-Gadget an Ihren Stil an, denn „wenn Sie eine langsamere Waffe verwenden… kann der verspottete Palico eine kritische Ablenkung bewirken.“ Versuchen Sie es auch, wenn eine langsamere Waffe Ihnen im Kampf mit einem Monster Probleme bereitet schnellere Waffen wie das Langschwert oder Doppelklingen.

Wenn ein Monster flieht, ist die Wiederauffüllung eine solide Option für das Solospiel. Obwohl Sie nur so viele Tränke tragen können, können Sie diese wiederholt auffüllen, wenn Sie über die Materialien verfügen. Verbrauchsmaterialien können einen Kampf führen oder brechen, also machen Sie sich bereit. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Stämme zu rekrutieren und die NPCs wiederholt als Futter zu verwenden. Wenn sie sterben, kehre ins Lager zurück, hole mehr und schlag das Monster, bis es tot ist.

Eine andere Solo-Methode besteht darin, das Monster zu einem anderen zu ziehen und es ihnen zu erlauben, zu kämpfen. Aufräumen danach sollte hoffentlich einen schwierigen Kampf viel einfacher machen, aber diese Methode kann auch nach hinten losgehen. Wenn sich beide Monster auf dich konzentrieren, renne und versuche es erneut. Während frühere Teile von Monster Hunter World als kampfmäßig schwierig bekannt waren, bietet dieser neueste Eintrag zumindest eine Vielzahl von Solomethoden, um das ziemlich lange Spiel anzugehen.

Vor diesem Hintergrund sollte ein Solo-Durchspielen von Monster Hunter World nicht besonders schwierig sein, da die Spieler Berichten zufolge Rathalos und Diablos in der Beta solo gespielt haben. Wenn Sie ein Solo-Durchspielen bevorzugen, sollten diese Tipps hilfreich sein. Wenn Sie sich jedoch noch nicht für den Kauf des Spiels entschieden haben, lesen Sie unsere Übersicht über die Bewertungen.

Monster Hunter World wird am 26. Januar 2018 für PS4 und Xbox One veröffentlicht. Eine PC-Version wird irgendwann im Herbst 2018 veröffentlicht.

Empfohlen

10 Fakten, die Sie über Venom Snake In Metal Gear Solid nicht wussten
2019
MediEvil PS4-Cheats: Kannst du die alten Cheat-Codes im neuen Spiel verwenden?
2019
Wie man Fortnite Split-Screen spielt
2019