Monster Hunter World: Wie man Xeno'Jiva schnell besiegt

Die Spieler scheinen Monster Hunter World seit seiner Veröffentlichung im letzten Monat zu genießen. Es kann jedoch schwierig und langwierig sein, das letzte Monster im Spiel zu schlagen, aber es gibt einige Tricks, um dieses Monster zu jagen und Zeit zu sparen.

Der Reddit-Benutzer JFW0RD wies auf einige Tipps hin, um Xeno'jiva am Ende von Monster Hunter World zu besiegen. Nachdem die Spieler das Biest zum ersten Mal besiegen können, besteht die Möglichkeit, das Monster mit zwei Quests ein zweites Mal zu besiegen. Auf diese Weise haben die Spieler eine größere Chance, bessere Waffen und Rüstungen zu erhalten. Dies ein zweites Mal zu tun kann mühsam erscheinen, aber es gibt eine Möglichkeit, den schleppenden Prozess zu beschleunigen, beginnend mit der ersten Phase dieses Kampfes.

$config[ads_text6] not found

Erste Phase

Halten Sie Ausschau nach den vier Kristallsäulen, die rund um die Arena aus den Wänden herausragen. Bringen Sie Xeno'jiva unter eine dieser Säulen und schießen Sie mit einer Kugel oder einem Pfeil auf sie, wodurch die Gesundheit dieses Tieres ziemlich schnell beeinträchtigt wird. Spieler können dies viermal an jeder der vier Säulen tun. Dies nimmt einen großen Teil seiner Gesundheit in Mitleidenschaft und erleichtert das Herunterfahren erheblich. Wenn Spieler beschließen, dieses Monster mit ihren Freunden zu besiegen, erhöht sich der Schaden für jeden Spieler auf 1.800, was ziemlich beträchtlich ist.

Zweite Phase

Wenn Xeno'jiva in den Himmel steigt, möchten die Spieler alle auf dem Boden gefundenen Slinger-Pods abfeuern, da das Monster dadurch herunterfällt und leicht zum Angriff zur Verfügung steht. Die Spieler werden dies tun wollen, bis sie ihn besiegt und die Beute gesammelt haben, die durch das Schlagen dieses Monsters entsteht.

Die Verwendung dieser Tricks verkürzt die Kampfzeit enorm und kann den Spielern helfen, diese bessere Beute etwas schneller zu bekommen, insbesondere wenn sie sich entscheiden, diesen Kampf mit einigen Freunden zu führen. Es tut auch nicht weh, sich über jedes Monster zu informieren und seine Schwächen zu kennen, selbst wenn es sich um ein anderes Monster handelt.

Monster Hunter World ist ab sofort für PS4 und Xbox One erhältlich. Der Veröffentlichungstermin für den PC wird noch in diesem Jahr bekannt gegeben.

Empfohlen

Valve hat schlechte Nachrichten für diejenigen, die 4 Tote verlassen wollen 3 Tote 3
2019
Call of Duty: Modern Warfare Player enthüllt OP MP5-Klasse
2019
Twitch Streamer Greekgodx wegen kontroverser Beschimpfungen verboten
2019