Mortal Kombat 11 wird Shaggy nicht als spielbaren Kämpfer zeigen

Mit den Worten "totes Mem" steckte Tyler Lansdown, Community Manager von Mortal Kombat 11, den Nagel in den Sarg. Der Entwickler von NetherRealm Studios bestätigte, dass Shaggy trotz der starken Unterstützung durch die Fans nicht Teil des Mortal Kombat 11- Kaders sein wird.

Während des Kombat Kast dieser Woche gab NetherRealm den Fans von Mortal Kombat 11 einen Blick auf Kabal, den neuesten zurückkehrenden Kämpfer, der sich dem wachsenden Kader des Spiels anschließt. Der Livestream zeigte alle Zugsets, Combos, Finisher und einige seiner Todesfälle von Kabal. NetherRealm führt diese Art von ausführlichen Charakterdemonstrationen bereits seit einiger Zeit durch und für diejenigen, die das theoretische Basteln vor der Veröffentlichung lieben, bieten sie viele Informationen.

$config[ads_text6] not found

Aber normalerweise ist es das Ende der Kombat Kasts, das den Fans, die den neuesten Mortal Kombat erwarten, die aktuellsten Details liefert, und diese Woche war keine Ausnahme. Die Entwickler gingen eine Reihe von Fragen von Fans durch, aber die, die am meisten auffiel, betraf Shaggys Aufnahme in das Spiel.

Für diejenigen, die vielleicht nicht mitgemacht haben, ist Shaggy das neueste Mem im Internet geworden, mit Witzen, die sich auf die scheinbar latente Kraft des Charakters konzentrieren. Infolgedessen kamen eine Reihe von Fans zusammen, um eine Petition zu erstellen, um Shaggy zu Mortal Kombat 11 hinzuzufügen, und sammelten über 340.000 Unterschriften.

Die Dinge wurden interessant, als der Regisseur von Mortal Kombat 11, Ed Boon, am Spaß teilnahm, indem er den Gedanken an Shaggy im Spiel unterhielt und einige beeindruckende Charaktermodelle teilte. Aber Ed Boon ist ein berüchtigter Troll, der es genießt, seine Fangemeinde regelmäßig zu ärgern, so dass nur wenige sein Interesse an dem Mem als Bestätigung dafür betrachteten, dass NetherRealm wirklich über Shaggy nachdachte.

$config[ads_text1] not found

Nun, diese Hoffnung, dass Shaggy als DLC überraschend auftaucht, ist offiziell tot. Das wird natürlich nicht alle anderen Shaggy-Meme da draußen zur Ruhe bringen, aber es sollte seine Verbindungen zu Mortal Kombat 11 beenden. Während es wie eine weit hergeholte Idee schien - einen Scooby Doo-Charakter zu setzen - in einem gewalttätigen Kampfspiel, sind seltsame Dinge passiert. Sie werden mit diesem Charakter einfach nicht passieren.

Mortal Kombat 11 wird am 23. April 2019 für PC, PS4, Switch und Xbox One veröffentlicht.

Empfohlen

Wie man den letzten Schritt der Xenophage Exotic Quest in Destiny 2 käse
2019
5 Dinge, die wir von Bloodborne 2 wollen (& 5, die wir nicht wollen)
2019
Der Horizon Zero Dawn PC-Port unterstützt Ultrawide-Monitore
2019