NBA 2K spendet Prozentsatz der Einnahmen für COVID-19-Hilfsmaßnahmen

Der Ausbruch des Coronavirus hat eine turbulente Atmosphäre der Sorgen und Absagen geschaffen, die bei der NBA ziemlich früh beobachtet wurde. Da die Saison auf unbestimmte Zeit ausgesetzt war, wandten sich viele Basketballfans an Spiele wie NBA 2K19, um sich den Juckreiz in der Pro-Saison zu kratzen, obwohl die gesperrte Saison einen Fehler in 2K19 verursachte, der dies schwierig machte.

Da so viele Menschen zu Hause bleiben und sich danach sehnen, das Beste aus ihren Spielen herauszuholen, erweisen sich die Mikrotransaktionen in Spielen wie NBA 2K19 und 2K20 als noch lukrativer als normal. Dies hat zu einem Umsatzanstieg für die Videospielbranche geführt, einschließlich des oben genannten NBA-Spielebesitzers Take-Two Interactive, der ebenfalls von Red Dead Online und Grand Theft Auto Online operiert und davon profitiert.

$config[ads_text2] not found

Take-Two hat sich beim Herunterfahren von COVID-19 als überraschend hilfreich erwiesen, da professionelle Basketballspieler NBA 2K20 verwenden, um die offizielle Profisaison der NBA zu beenden. Darüber hinaus hat Take-Two kürzlich angekündigt, 5% des Gewinns aus Einnahmen, die durch Einkäufe im Spiel in seinen beliebtesten Immobilien erzielt wurden, für verschiedene Hilfsmaßnahmen von COVID-19 zu spenden.

Da ein Teil davon an die wirklich Bedürftigen geht, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um einige Ausgaben für einige der Immobilien von Take-Two zu tätigen. Informieren Sie sich unbedingt über Grand Theft Auto Online, bevor Sie den Fuß hinein setzen, um über das Angebot auf dem Laufenden zu bleiben.

Empfohlen

Die besten Homebrew-Klassen in Dungeons & Dragons 5E
2019
Wie viel zahlt Mixer Ninja für das Streaming?
2019
Pokemon GO: Alle Forschungsaufgaben und Belohnungen (März 2020)
2020