Neu Mit The Division Glitch können Spieler schnell unbegrenzte Credits verdienen

In Tom Clancys The Division taucht ein neuer, möglicherweise bahnbrechender Fehler auf, der es den Spielern ermöglicht, schnell und einfach eine große Summe an Credits für minimale Arbeit zu erhalten.

Zu sagen, dass es für Tom Clancys The Division eine harte Woche war, wäre eine Untertreibung. Nachdem das mit Spannung erwartete April-Update mit vielen neuen Inhalten, Funktionen und einer neuen Incursion-Mission namens Falcon Lost eingetroffen ist, wurde das Spiel selbst von den Spielern unter Beschuss genommen, nachdem eine Reihe neuer Pannen und Fehler aufgetreten waren. Leider wächst die Fehlerliste weiter, da die Spieler kürzlich einen Fehler entdeckt haben, mit dem sie mit sehr geringem Aufwand schnell eine Menge Credits sammeln können.

Die Panne selbst ist sehr einfach zu beseitigen, nur dass die Spieler Knieschoner mit aktiviertem Talent haben müssen. Dieses ausrüstungsspezifische Talent belohnt Headshot-Kills mit 120 Credits, sodass die Spieler lediglich die Prosperous-Knieschoner zwischen einem anderen Satz austauschen müssen, wie im folgenden Video gezeigt. Dadurch stapelt sich das Talent und belohnt 120 Credits pro Stapel. Der Vorgang kann immer wieder wiederholt werden, wodurch Spieler bis zu 100.000 Credits pro Kill erhalten.

$config[ads_text6] not found

[HTML1]

Wenn Sie so viel Reichtum erlangen, der den Spielern sicherlich schnell hilft, die Kampagne noch zu durchlaufen, aber mit der Möglichkeit, Ausrüstung vom Anbieter für fortgeschrittene Waffen in der Basis der Operationen zu kaufen und sie dann in Handwerksvorräte zu zerlegen, könnte dies sicherlich negative Auswirkungen auf die Kampagne haben Wirtschaft.

Wie Ubisoft auf diesen neuesten Fehler reagieren wird, ist sicherlich ein Thema der Debatte. Vor kurzem hat das Unternehmen zugegeben, dass es nach Möglichkeiten sucht, diejenigen Spieler zu bestrafen, die die jüngsten Exploits genutzt haben, um die Falcon Lost-Einfallsmission abzuschließen. Der Umzug hat einen Feuersturm der Debatte ausgelöst, darunter einen hier bei Game Rant. Einige Benutzer sind auf der Seite von Ubisoft, dass es eine Vereinbarung gibt, Pannen nicht auszunutzen, während andere das Verhalten damit begründen, dass sie das Spiel einfach im Staat gespielt haben es wurde für die Öffentlichkeit freigegeben, Pannen und alles.

$config[ads_text1] not found

Vor diesem Hintergrund plant Ubisoft, Spieler zu entschädigen, die von einer Handvoll schwerwiegenderer Probleme betroffen sind, die kürzlich aufgetreten sind. Spieler, die Opfer des berüchtigten Fehlers mit fehlenden Charakteren geworden sind, erhalten 500 Phoenix-Credits sowie 10 Stück jedes High-End-Handwerksmaterials, einschließlich Division Tech. Darüber hinaus erhalten alle Spieler, die sich an diesem Wochenende einfach ins Spiel einloggen, 150 Phoenix Credits als Entschuldigung dafür, dass sie die täglichen und herausfordernden Missionen vor dem April-Patch entfernen müssen.

Haben diese Pannen, Exploits und Bugs Ihr Vertrauen in das Spiel erschüttert oder sind Sie immer noch stark in das Spiel investiert? Ton aus in den Kommentaren unten.

The Division von Tom Clancy ist ab sofort für Xbox One, PlayStation 4 und PC verfügbar.

$config[ads_text2] not found

Empfohlen

Schicksal 2: Vorhersage der PvP-Waffen-Meta der 10. Staffel
2019
Borderlands 3 Raid Boss: Alles, was wir bisher wissen
2019
Magie: Der versammelte Thron der Eldraine-Mechanik enthüllt
2019