New Destiny 2 Quest schickt Spieler zurück an ihren vertrauten Ort

Mit dem wöchentlichen Reset dieser Woche können Destiny 2- Fans endlich die Quest "Lost Cryptarch" abschließen. Erfahrene Spieler von D1 werden sich freuen zu hören, dass diese Quest sie an einen sehr vertrauten Ort zurückbringt: das Kosmodrom. Für Unbekannte war das Kosmodrom das erste Patrouillengebiet, das die Spieler im ersten Spiel erkunden mussten, daher wird diese Suche einigen Spielern viel Nostalgie zurückbringen.

Wenn Destiny 2- Spieler bis zu diesem Zeitpunkt mit der Lost Cryptarch-Quest Schritt gehalten haben, werden sie beim Anmelden aufgefordert, Amanda Holliday aufzusuchen, um die Quest zu beenden. Sie wird Spieler in die EDZ schicken, um einen gefallenen Teleporter zu finden, der sie zum Kosmodrom bringt. Der Ort, an dem die Spieler abgesetzt werden, ist der Ort, an dem ihr Geist sie zu Beginn des Schicksals wiederbelebt hat. Diese Mission als Ganzes und die Belohnung dafür sind eine Anspielung auf die frühe Gameplay-Demo, die Bungie auf der E3 2013 für Destiny gezeigt hat.

$config[ads_text2] not found

Die Spieler wandern durch das schneebedeckte Kosmodrom, um Meister Ives ein für alle Mal zu rächen. Irgendwann werden die Spieler auf den riesigen Captain stoßen, der Ives ermordet hat. Wenn du ihn runterholst, ist die Quest abgeschlossen und die Spieler können durch die Cosmodrome-Sektion wandern, bis sie gehen möchten.

Obwohl das gesamte Kosmodrom nicht für Erkundungen geöffnet ist, können erfahrene Spieler den kleinen Abschnitt, in dem Bungie Spieler herumstöbern lässt, dennoch zu schätzen wissen. Es gibt mehrere Scannables im gesamten Missionsbereich, die jedoch nicht aufgenommen werden müssen.

Wenn die Spieler zu Holliday zurückkehren, gibt sie den Spielern das letzte Engramm von Ives, das, wenn es entschlüsselt wird, dem exotischen schweren Maschinengewehr-Donnerlord gewährt. Spieler, die den Lecks und Datenminen folgten, wussten bereits, dass diese Waffe zurückkommen würde, da die Spieler die neuen Ornamente von Thunderlord in der Datenbank des Spiels gefunden hatten.

$config[ads_text3] not found

Spieler sollten diese Quest so schnell wie möglich abschließen, da sie nach Ende der Saison am 27. November verschwindet. Wächter erhalten danach möglicherweise keinen garantierten Donnerlord mehr, da sie nur ein Teil des exotischen Beutepools sein wird.

Der 27. November markiert das Ende der Saison des Gesetzlosen und den Beginn der Saison der Schmiede. Hoffentlich hält Thunderlord die Spieler fest, bis sie mehr schwere Maschinengewehre im Black Armory DLC erhalten.

Destiny 2 : Forsaken ist ab sofort für PC, PS4 und Xbox One verfügbar.

Empfohlen

Schicksal 2: Vorhersage der PvP-Waffen-Meta der 10. Staffel
2019
Borderlands 3 Raid Boss: Alles, was wir bisher wissen
2019
Magie: Der versammelte Thron der Eldraine-Mechanik enthüllt
2019