Ninja war in Familienfehde, bevor er berühmt wurde

Ninja ist jetzt vielleicht der berühmteste Livestreamer der Welt, aber es stellte sich heraus, dass er zuvor im Fernsehen war. Die Family Feud- Fernsehsendung, die von Steve Harvey moderiert wird, hat kürzlich einige Folgen ihrer Sendung online veröffentlicht. In den Folgen tritt kein anderer als Ninja an der Seite seiner Familie an. Darüber hinaus waren Ninja und seine Familie auf der Messe erfolgreich genug, um über 40.000 US-Dollar zu verdienen. Nicht ganz das, was Ninja nach seinem neuen Vertrag mit Mixer wahrscheinlich macht, aber beeindruckend für Family Feud .

Die Familie von Tyler "Ninja" Blevins trägt ihre Siege in drei verschiedenen Family Feud- Episoden, bevor sie in der vierten verliert. Sie erreichen die Endrunde in zwei dieser Folgen im Wert von jeweils 20.000 US-Dollar. Sie fügen dann zusätzliche $ 760 in der Episode hinzu, in der sie in der letzten Runde verlieren. Ninja nimmt an allen vier Folgen teil, einschließlich eines der beiden Familienmitglieder, die für die Endrunde ausgewählt wurden. Seine Spieltriebe scheinen ihm einen Vorteil zu verschaffen.

$config[ads_text6] not found

Ein Beispiel für eine Familienfehde- Frage, die Ninja gestellt wurde, lautet: "Nennen Sie den sexiesten Job, den eine Frau haben könnte." Ninja antwortete "Stripper", worauf Steven Harvey "Mein Mann" antwortete. Es war die erste Wahl. Ein anderes Beispiel war "Nennen Sie einen Grund, warum Sie Ihre Frau geheiratet haben" und Ninja antwortete "Ihr Hund". Dieser war leider leer. Ninja beantwortete in der Hauptshow nicht viele Fragen, da sein Team normalerweise durch Diebstahl von Runden gewann.

Ninja selbst wurde von der Show und Steve Harvey ziemlich gut aufgenommen. Während des Einführungssegments der Show erklärt er Harvey, dass er ein professioneller Videospielspieler ist. Dies war im Jahr 2015, als Ninja professionell an Halo- Turnieren teilnahm. Harvey gibt Ninja einen seiner patentierten missbilligenden Blicke und weiß nicht, was das Spiel Halo ist, ermutigt ihn aber, rauszugehen und "etwas Geld zu verdienen". Er ahnte nicht.

Ninja würde natürlich einer der erfolgreichsten professionellen Videospielspieler auf dem Markt sein. Er spielt vielleicht nicht so viel im Wettbewerb, wie er möchte, aber der Unterschied ist etwas umstritten. Während Ninja Berichten zufolge 2011 mit dem Streaming begann, begann sein Erfolg mit dem Einsetzen des Battle Royale-Genres. Ninja gewann 2017 die Battlegrounds Gamescom Invitational von PlayerUnknown und konnte seine Fangemeinde deutlich steigern. Mit der Veröffentlichung von Fortnite wurde er immer beliebter.

Vielleicht wird Family Feud eines Tages zu Ninjas Ehren eine Kategorie nur über Videospiele führen. Zu diesem Zeitpunkt hat er möglicherweise sogar eine höhere Zuschauerzahl als die Show.

Empfohlen

Fortnite wird Legacy Aim Assist los
2019
Borderlands 3: Die 10 besten Klassenmods, bewertet
2019
Outer Wilds Planet Guide: Alles, was Sie wissen müssen
2019