Overwatch: 10 Dinge über Zenyatta, die Sie nicht wussten

Viele von Overwatchs Helden haben eine eigene und interessante Hintergrundgeschichte, aber nur wenige sind so einzigartig und reich wie Zenyatta. Dieser von einem Roboter buddhistisch inspirierte Heiler repräsentiert eine Art friedlichen, harmonischen Kern in einer turbulenten, konfliktreichen und oft gewalttätigen Geschichte, die die Überlieferung des Spiels ausmacht.

Siehe auch: 10 seltsame Fakten über Overwatchs Moira

Das Omnic hat eine Geschichte, die sowohl inspirierend als auch leicht tragisch ist. obwohl seine geerdeten, weisen Wege seine Stimmung heben. Zen spielt die Rolle eines Vereinigers und ein Mittel zur Unterstützung seiner Heilungsfähigkeiten, was sich in der Gesellschaft von Overwatch selbst niederschlägt . Er hat auch einige besonders coole und gut gestaltete Designelemente, die aus einem Pool realer religiöser und philosophischer Mythologie stammen.

Lassen Sie uns also ohne weiteres aufklären, während wir uns 10 Dinge über Zenyatta genauer ansehen, die Sie nicht kannten.

10 Ein abtrünniger Omnic

Es mag seltsam erscheinen, dass Overwatchs Hauptgegner, die Kräfte der Omnics, von einem der friedlichsten und gedämpftesten Helden des Spiels in Zenyatta vertreten werden. Es macht jedoch alles Sinn, wenn Sie die Ursprünge dieses feierlichen Gurus verfolgen.

Zen war ein wichtiger Teil des Shambali gewesen, eines Ordens von Omnics, dessen Hauptziel es war, einen Frieden zwischen den Menschen und den Omnic-Rassen zu beherbergen. Diese Gruppe wurde von Zens Mentor Tekhartha Mondatta angeführt, einer berühmten Persönlichkeit, die für ihre friedlichen Handlungen und seine Ideale der spirituellen Gleichheit zwischen den rivalisierenden Fraktionen bekannt ist. Zen beschloss, seinen eigenen Weg zu gehen und glaubte eher an einen praxisnahen Ansatz und soziale Verbindungen als an ein Dogma. Besonders nach der Ermordung von Mondatta existiert Zen als seltene Repräsentation des Friedens und der Harmonie von Omnic in einer geteilten Welt.

9 Verweise auf hinduistische und buddhistische Religion und Philosophie

Man muss sich nur das Aussehen und die Themen des Zen des buddhistischen Mönchs ansehen, um die buddhistischen Referenzen dieses einzigartigen Heilers aufzugreifen. Diese Ableitungen haben jedoch weit mehr zu bieten als nur sein Aussehen. Sein Ultimate, Transcendence, ist ein Hinweis auf den buddhistischen Glauben an das Nirvana, während einige seiner Sprachzeilen Anspielungen auf buddhistische philosophische Elemente sind. Ein Beispiel hierfür ist das Zitat "Keine Schneeflocke fällt jemals an die falsche Stelle."

Darüber hinaus bieten einige von Zens Skins subtile Anspielungen auf die hinduistische und islamische Mythologie, einschließlich der Djinnyatta-Skins, deren Aussehen und Kopfschmuck von den als Dschinn bekannten arabischen übernatürlichen Wesen inspiriert sind. Sein Gesamterscheinungsbild erinnert auch an verschiedene hinduistische Gottheiten, darunter Shiva und das vierarmige Vishnu. Zens mehrfach ausgestreckte Arme sind eine hinduistische Darstellung von Großzügigkeit; passend angesichts seiner Rolle als Heiler.

$config[ads_text6] not found

8 Ändert diejenigen, mit denen er Wege kreuzt

Als Zen-Buddhist, der verschiedene Kräfte kanalisiert, hat Zenyatta eine gewisse Aura, die nur wenige andere besitzen, ähnlich wie sein noch einflussreicherer Mentor Mondatta. Sein Zustand des Nirvana und seine spirituelle Erleuchtung dank Meditation haben es ihm ermöglicht, nicht nur größere Kräfte und Weisheit zu erlangen, sondern auch andere in seiner Gegenwart zu beeinflussen.

Tatsächlich heißt es, dass viele, die sich mit dem mysteriösen Mönch kreuzen, nie wieder ganz gleich sind, da sie zumindest ein bisschen geistesverändernde Weisheit erlangt haben. Es scheint, als wäre er nicht nur ein physischer, sondern auch ein mentaler und spiritueller Heiler.

7 Ein Favorit von Overwatchs Lead Designer

Während sich Zen als Favorit für Spieler erwiesen hat, die sich für einen Heiler interessieren, der ernsthaften Schaden anrichten kann, ist er zufällig auch einer der absoluten Lieblingshelden des Hauptdesigners im Spiel. Während eines BlizzCon 2014-Panels gab Blizzards ehemaliger Senior Vice President für kreatives Design und Autor bekannt, dass Zen einer seiner bevorzugten Helden war.

Vielleicht ist dies ein Teil des Grundes, warum Zen als so reicher und interessanter Charakter gilt und nicht nur viel Spaß macht. Also, für diejenigen unter Ihnen, die seltene Zenyatta-Hauptgerichte haben, machen Sie sich Mut - Sie sind in ziemlich guter Gesellschaft mit Ihrer Wahl in Heroes.

6 Der ruhigste Held des Spiels

Nein, dies bezieht sich nicht darauf, dass Zen ein mönchähnliches Maß an Stille in Bezug auf die Sprache besitzt, sondern vielmehr auf seine ruhige Bewegung . Als einziger Held im Spiel, der schwebt, hat Zenyatta auch den nützlichen Vorteil, der einzige Kämpfer zu sein, der keine hörbaren Schritte erzeugt, wenn er sich bewegt.

Dieses Werkzeug der Heimlichkeit kann von schlauen Spielern ausgenutzt werden, um während Kämpfen gegen Gegner auf der Blindseite zu spielen oder sich aus der Gefahr zu schleichen. Er ist vielleicht nicht der schnellste oder mobilste Kämpfer, aber dieses stille Schweben kann dies definitiv wieder wettmachen. Als Randnotiz möchten Sie sich immer noch von Junkrats Fallen fernhalten, da Sie sich immer noch darin verfangen können.

5 Ein Meister der Kampfkünste

Bei den Sommerspielen hat sich gezeigt, dass Zenyattas bevorzugter Sport die Kampfkunst ist, insbesondere die koreanische Variante dieser Praxis, bekannt als Taekwondo. Da viele andere Aspekte seines Charakters von östlichen Themen inspiriert sind, ist es sinnvoll, dass der Robotermönch diese Spezialität besitzt.

Es bietet auch ein wenig Kontext für seinen einzigartigen Nahkampf-Kick - da er der einzige Held in Overwatch ist, der seine Füße und nicht seine Faust zum Schlagen benutzt. Seine Garderobe ähnelt teilweise auch der Art von Roben, die in den Kampfkünsten getragen werden. Natürlich ist Zens Kampfstil normalerweise aus der Ferne, aber es stellt sich heraus, dass er bei Bedarf einige Nahkampffähigkeiten besitzt!

4 Inspiration seiner Kugeln aus chinesischen Kulturdenkmälern

Eines der bestimmenden Merkmale von Zenyatta sind die schwebenden Kugeln, die um seinen Hals schweben und die er im Kampf einsetzt. Die heilende Natur und die Glockenspielgeräusche der Kugeln sind wahrscheinlich von chinesischen Medizinbällen inspiriert, die als Baoding Balls bekannt sind. Diese wurden in China als alternative Medizin zum Stressabbau und zur Verbesserung der Geschicklichkeit eingesetzt.

Seine Kugeln sollen auch die neun Chakren symbolisieren, was angesichts der englischen Übersetzung des Wortes "Kreis" und der kreisförmigen Bildung von Kugeln um seinen Hals Sinn macht. Die gegensätzliche Natur von Zen's Discord- und Harmony-Kugeln repräsentiert das Yin und Yang; eine herausragende Ikone in der chinesischen und buddhistischen Kultur.

$config[ads_text6] not found

3 Name abgeleitet von einer britischen Rockband

Der Name "Zen" ist eindeutig ein Hinweis auf den Zen-Buddhismus und die Erleuchtung. Etwas weniger bekannt ist jedoch die Tatsache, dass der vollständige Name des Mönchs "Zenyatta" eine Anspielung auf das 1980er-Album der britischen Rockband The Police ist. Diese Referenz verbindet Zen und seinen ehemaligen Mentor weiter und erklärt die Ursprünge seines Namens, da das gesamte Album den Titel "Zenyatta Mondatta " trägt .

Obwohl es wahrscheinlich mehrere Bezugsebenen zu Zens Namen gibt, wie es häufig bei Blizzards kunstvoll gestalteten Charakteren der Fall ist. Zum Beispiel ist das Wort Śūnyatā ein buddhistisches Konzept, das sich im Wesentlichen in "Leere" übersetzt, im Sinne eines klaren, schwerelosen Zustands, während man meditiert.

2 Wahnsinniges DPS-Potenzial

Ein Großteil von Zens Charakter-Make-up strahlt die Eigenschaften der Heilung aus; eine Art gedämpfte und friedliche Qualität. Aber überraschenderweise kann das DPS-Potenzial dieses Heilers himmelhoch sein. Zumindest wenn man seine Angriffe mit der Schaden verstärkenden Kugel der Zwietracht kombiniert.

Unter der Annahme, dass man seine Treffer landet - was zugegebenermaßen nicht allzu einfach ist - und zeitlich gut abgestimmte Zwietracht verwendet, besitzt Zen mehr DPS-Potenzial als viele tatsächliche DPS-Charaktere! Das Aufladen der Kugeln und das Starten eines Kugelwagens können einen Feind mit satten 240 Schadenspunkten treffen. Als Referenz erreicht Reaper's Shotty nur bis zu 140 pro Schuss.

1 Absurde Heilkräfte mit Transzendenz

Obwohl Zens Heilungsleistung im Vergleich zu den meisten anderen Unterstützungshelden ziemlich lauwarm ist, ist seine ultimative Transzendenz vielleicht die beste Heilfähigkeit im Spiel. Diese Bewegung verwendet einen wirkungsvollen "Wirkungsbereich" mit einem Radius von 10 Metern und macht Zen und seine Umgebung für einige Zeit immun gegen Schaden.

Nicht nur das, sondern dieser Schritt kann bis zu 300 Gesundheit pro Sekunde gewähren. Selbst wenn sich ein Team in einer Notlage befindet, kann diese Fähigkeit das Blatt eines Spiels im Alleingang wenden. Das ist die Kraft des Friedens und der Liebe!

Empfohlen

Take-Two-Kommentare zu Borderlands 3 SupMatto-Kontroversen und Lecks
2019
Gerücht: PlayStation All-Stars Battle Royale 2-Dienstplan leckt online
2019
10 besten Spiele, wenn Sie Persona 5 Royal lieben
2019