Overwatch: Competitive Play Staffel 3 Enddatum bestätigt

Nach zwei Monaten wettbewerbsfähiger Ranglistenspiele und unzähliger Beuteboxen endet die dritte Staffel von Overwatchs Wettbewerbsspiel am 21. Februar um 16:00 Uhr (Ortszeit).

Es ist etwas mehr als zwei Monate her, seit die dritte Staffel von Overwatchs Competitive Play begonnen hat, und mit unzähligen gespielten Ranglistenspielen, Tausenden von verbotenen Betrügern und einigen saisonalen Ereignissen war es gelinde gesagt eine ziemlich unterhaltsame Saison. Alle guten Dinge müssen jedoch ein Ende haben und Blizzard hat nun das Enddatum der letzten Overwatch Competitive Play-Saison bestätigt.

In einer neuen Ankündigung in den Blizzard-Foren gab Community-Manager Lylirra bekannt, dass die dritte Overwatch Competitive Play-Saison am Dienstag, dem 21. Februar, um 16:00 Uhr PST enden soll. Spieler, die es geschafft haben, die erforderlichen Platzierungsspiele zu absolvieren, um eine Fähigkeitsbewertung (Skill Rating, SR) zu erhalten, sind berechtigt, ein spezielles Spray- und Spielersymbol zu erhalten. Die erfahrenen Spieler, die es geschafft haben, auf der Plattform ihrer Wahl unter den Top 500-Spielern zu landen, erhalten zusätzlich zu den anderen saisonalen Belohnungen ein zusätzliches Spielersymbol und ein animiertes Spray.

Neben den saisonalen Symbolen und Sprays erhalten die Spieler auch eine Reihe von Wettbewerbspunkten (Competitive Points, CP), die auf der in der dritten Saison erreichten maximalen SR basieren. Hier ist die Aufschlüsselung von SR zu CP für die dritte Staffel, die gegenüber der zweiten Staffel unverändert geblieben ist:

  • SR 1-1499 (Bronze): 100 CP
  • SR 1500-1999 (Silber): 200 CP
  • SR 2000-2499 (Gold): 400 CP
  • SR 2500-2999 (Platin): 800 CP
  • SR 3000-3499 (Diamant): 1200 CP
  • SR 3500-3999 (Master): 2000 CP
  • SR 4000-5000 (Großmeister): 3000 CP

Heads up, Helden: Staffel 3 des Wettbewerbsspiels endet am 21. Februar um 16:00 Uhr (22. Februar um 00:00 UTC)!

Weitere Informationen: //t.co/YiRt9u772I pic.twitter.com/yam3kLMUkW

- Overwatch (@PlayOverwatch) 16. Februar 2017

Die Spieler haben noch ein paar Tage Zeit, um die Überreste der dritten Staffel zu genießen, aber diejenigen, die sich Sorgen über die Auszahlungen von Overwatch Competitive Play machen, müssen sich keine Sorgen machen. Lylirra hat bestätigt, dass der Start der vierten Staffel am Dienstag, dem 28. Februar, um 16:00 Uhr PST geplant ist. Dies bedeutet, dass die Spieler nur eine Woche warten müssen, bis alles wieder beginnt.

Während eine Woche zwischen den Spielzeiten von Competitive Play nicht viel Zeit ist, können die Spieler für die kommende Saison eine Reihe neuer Änderungen und Funktionen erwarten. Blizzard hat einige Balance-Verbesserungen an einer Reihe von Overwatch- Charakteren - wie Winston, Roadhog und Bastion - in der PTR vorgenommen, und diese Änderungen werden wahrscheinlich im endgültigen Build des Spiels zu Beginn der vierten Staffel enthalten sein. Zusätzlich zu den Änderungen des Gleichgewichts können die Spieler auch eine Reihe kleiner, aber nützlicher Funktionen erwarten, die irgendwann in der Zukunft verfügbar sein sollten, z. B. eine Funktion zum Speichern von Highlights und ein Berichtssystem für Konsolenbenutzer.

$config[ads_text6] not found

Mit einer Reihe von Optimierungen und Änderungen, der Aussicht auf mehr saisonale Ereignisse und der Möglichkeit, dass Doomfist dem Helden hinzugefügt wird Auf die vierte Staffel von Overwatchs Competitive Play kann man sich schon sehr freuen.

Overwatch ist ab sofort für PlayStation 4, Xbox One und PC verfügbar.

Empfohlen

Naughty Dog Dev bestätigt, dass ein neues, nicht kartiertes Spiel möglich ist
2019
Pokemon Home: Ein lebender Pokedex ist eine wilde Voraussetzung
2019
Borderlands 3 Leak Claims Krieg der Psycho war ursprünglich im Spiel
2019