Overwatch: Neue Witwenmacher-Halloween-Haut hat interessante Details

Overwatch befindet sich mitten in seinem Halloween Terror 2019-Event und das bedeutet, dass die Spieler neue Skins zum Thema Halloween haben, die sie im Spiel freischalten können. Dazu gehört ein brandneuer Halloween-Skin für Widowmaker namens Scorpion Widowmaker, und Fans haben festgestellt, dass der Skin etwas detaillierter ist als ursprünglich angenommen.

Der Overwatch- Spieler und Reddit-Benutzer bs000 hat darauf hingewiesen, dass der Skorpion-Witwenmacher-Skin dem Venom-Minen-Gadget des Scharfschützen eine zusätzliche Note verleiht. Wenn Spieler eine Giftmine mit der Skorpion-Witwenmacher-Haut abschießen und sie dann vergrößern, sehen sie, dass sie einen Skorpionschwanz hat. Dieses Detail ist zwar klein, macht die Haut von Scorpion Widowmaker jedoch etwas interessanter als sonst.

Das Hinzufügen eines Skorpionschwanzes zu Widowmakers Venom Mine mit ihrer neuen Halloween-Haut ist eine nette Geste, aber Macken mit einigen der anderen Overwatch- Halloween-Skins wurden nicht ganz so positiv aufgenommen. Der Ashe-Halloween-Skin wurde zum Beispiel online so kritisiert, dass Overwatch -Spieldirektor Jeff Kaplan selbst einen Reddit-Beitrag verfasst hat, in dem erklärt wird, wie der Skin repariert werden soll.

Für die Uneingeweihten ist die Ashe Halloween-Haut in Overwatch wegen ihres besonders hellen Zielfernrohrs unter Beschuss geraten. Dies schränkt die Sichtbarkeit der Spieler beim Spielen mit Ashe ein, was bedeutet, dass jeder mit der Warlock Ashe-Haut im Vergleich zu anderen Ashe-Spielern im Nachteil ist. Dies macht die Warlock Ashe-Haut effektiv zu einer Haftung, und diejenigen, die ein paar Beutekisten gekauft haben, um sie freizuschalten, sind verständlicherweise nicht glücklich.

Zum Glück ist eine Lösung für die Warlock Ashe-Haut unterwegs. Blizzard wird den überhellen Effekt des Zielfernrohrs entfernen, was einen großen Beitrag zur Verbesserung der Sichtbarkeit für Ashe-Spieler leisten dürfte. Blizzard musste keine ähnlichen Änderungen an den anderen Overwatch- Halloween-Skins vornehmen, daher sollten sich diejenigen, die andere Charaktere spielen, wie beispielsweise Widowmaker, keine Sorgen machen müssen.

Selbst mit einer erwarteten Ankündigung von Overwatch 2 auf der BlizzCon 2019 können Fans von Overwatch erwarten, dass Blizzard dem beliebten Helden-Shooter immer wieder neue Skins hinzufügt. Das Winter Wonderland-Event, das voraussichtlich im Dezember live gehen wird, wird das nächste Mal sein, wenn neue Skins zum Spiel hinzugefügt werden, vorausgesetzt, Blizzard hat bis dahin keine Überraschungen auf Lager.

Overwatch ist ab sofort für PC, PS4, Switch und Xbox One erhältlich.

Empfohlen

Die 10 seltensten NES-Spiele aller Zeiten (und die Geschichte dahinter)
2019
Orks müssen sterben! 3 Interview: Dev Talks Story, Stadien und mehr
2019
Pokemon GO: Geänderte Forme Giratina-Zähler (legendäres Wochenende)
2019