Overwatch wird 2019 kostenlos gespielt, sagt Analyst

Aus der Sicht eines Außenstehenden macht sich der Multiplayer-Shooter Overwatch von Blizzard Entertainment als Premium-Titel unglaublich gut. Das Spiel, dessen Spiel Geld kostet (ohne freie Wochenenden), hat mehr als 40 Millionen Spieler auf PC und Konsole. Laut einem Analysten könnte sich dieses Geschäftsmodell jedoch erheblich ändern.

In einem Interview sagte Michael Pachter, Analyst bei Wedbush Securities, voraus, dass 2019 das Jahr sein wird, in dem Overwatch kostenlos gespielt werden kann. Pachter geht davon aus, dass das Spiel bis Juni 2019, also etwas mehr als drei Jahre nach dem ursprünglichen Start von Overwatch, kostenlos sein wird. Der Analyst gibt auch an, dass Blizzard Overwatch League-Teams bereits über die Änderung des Geschäftsmodells "versichert" hat und ihnen sagt, dass dies dazu beitragen wird, die Fangemeinde des Spiels (und damit der Liga) zu vergrößern.

$config[ads_text6] not found

Pachter merkt auch an, dass bestehende Overwatch- Spieler, die bereits für das Spiel bezahlt haben, über die Entscheidung, frei zu spielen, verärgert sind. Der Analyst vermutet jedoch, dass Blizzard Werbegeschenke gegen diese verärgerten Spieler werfen wird, um sie zu beruhigen.

Laut Pachter werden diese Spieler "wahrscheinlich durch kostenlose Gegenstände (Skins oder andere kosmetische Gegenstände) entschädigt". Overwatch bietet unzählige Kosmetika, darunter Emotes, Sprays und Charakter-Skins, einschließlich limitierter und thematischer Urlaubsartikel. Es liegt auf der Hand, dass Blizzard "Gründer" -Kosmetik hinzufügen könnte, die für diejenigen nicht verfügbar ist, die erst nach dem kostenlosen Start von Overwatch mit dem Spielen begonnen haben.

Dies wäre nicht das erste Mal, dass Gerüchte und Spekulationen darüber aufkommen, dass Overwatch kostenlos gespielt werden kann. Vor zwei Jahren deutete ein leitender Angestellter von NetEase, Blizzards Partner für Overwatch in China, an, dass eine kostenlose Testversion des Spiels eingeführt werden könnte. Es klang zwar so, als wäre diese kostenlose Testversion etwas eingeschränkt, im Gegensatz zu einer völlig kostenlosen Spielerfahrung, aber es deutet darauf hin, dass Blizzard zumindest schon seit einiger Zeit überlegt, das Geschäftsmodell des Spiels aufzumischen.

$config[ads_text1] not found

Ein weiteres Flüstern über das Geschäftsmodell von Overwatch kam, nachdem bekannt wurde, dass Blizzard Mitarbeiter dafür bezahlt hat, zu kündigen, um die Anzahl seiner Mitarbeiter zu verringern. Dies beruht angeblich auf dem Wunsch, das Unternehmen profitabler zu machen. Overwatch war bisher als Premium-Spiel erfolgreich, aber die Blizzard-Bosse sind sich vielleicht einig, dass der Titel gedreht werden muss, um mehr Geld mit dem Spiel zu verdienen. Wenn dies der Fall ist, werden die Fans nicht lange sehen müssen, ob Pachters Vorhersage korrekt ist.

Overwatch ist für PC, PS4 und Xbox One verfügbar.

Empfohlen

Rangliste der 10 besten Batman-Videospiele aller Zeiten
2019
Monster Hunter World Iceborne: Wie lange dauert es zu schlagen?
2019
Grand Theft Auto V: 10 geheime Nebenquests, die alle verpasst haben
2019