PewDiePie Herzlichen Glückwunsch Song in Indien durch Gerichtsbeschluss blockiert

Seit Monaten kämpfen PewDiePie und das indische Musiklabel T-Series um den Spitzenplatz auf YouTube. Es gab einige Fälle, in denen es der T-Serie gelungen ist, PewDiePie zu übertreffen, und in dem jüngsten Fall, in dem die T-Serie PewDiePie besiegte, schien der Kampf tatsächlich vorbei zu sein. PewDiePie selbst gab seine Niederlage zu und veröffentlichte einen Song namens "Congratulations", um der T-Series zu ihrem Sieg zu gratulieren.

Seit seiner Veröffentlichung vor etwas mehr als einer Woche hat sich PewDiePies Congratulations-Song zu einem der meistgesehenen YouTube-Videos aller Zeiten entwickelt. Es hat über 76 Millionen Aufrufe und zählt. Natürlich hat sich PewDiePie seitdem erholt und die T-Serie im Rennen um 100 Millionen Abonnenten erneut überholt. Die Prämisse des Songs ist also bereits veraltet, aber dennoch beliebt.

Die T-Serie hat die Glückwünsche beleidigt, was einige Kontroversen ausgelöst hat, weil sie impliziert, dass die T-Serie mit der "indischen Mafia" zusammenarbeitet und darauf hinweist, dass die T-Serie ihr Geschäft mit dem Verkauf von Raubkopien begonnen hat. Dies veranlasste die T-Serie, eine Klage einzureichen, um das Lied PewDiePie Congratulations von YouTube zu entfernen, wobei sich der Oberste Gerichtshof von Delhi letztendlich der T-Serie anschloss.

Der Oberste Gerichtshof von Delhi begründete seine Entscheidung damit, dass das Lied PewDiePie Congratulations "diffamierend, abwertend, beleidigend und beleidigend" sei. Der Oberste Gerichtshof von Delhi sagte auch, dass die Kommentare zu dem Video "missbräuchlich, vulgär und auch rassistisch" seien.

Aufgrund der Entscheidung des Gerichts ist PewDiePies Congratulations-Song in Indien gesperrt. Das Lied bleibt jedoch im Grunde überall auf der Welt verfügbar, und es ist unwahrscheinlich, dass es in anderen Regionen blockiert wird. Zukünftige rechtliche Schritte könnten dies jedoch ändern.

Jetzt, da die Fehde zwischen T-Serie und PewDiePie auf den Platz gekommen ist, wird es interessant sein zu sehen, was als nächstes passieren wird. Vielleicht wird PewDiePie als Antwort einen weiteren Song veröffentlichen, oder vielleicht wird er aufhören, Songs über die T-Serie zu machen, um das Risiko zukünftiger rechtlicher Schritte zu vermeiden. Was auch immer der Fall sein mag, es ist klar, dass die Fehde zwischen PewDiePie und T-Series noch lange nicht vorbei ist, da das Rennen um 100 Millionen Abonnenten weitergeht.

$config[ads_text6] not found

Empfohlen

Destiny 2 Shadowkeep enthüllt Vollmondkarte
2019
Schicksal 2: Wo man alle Vex-Transponder für die unmögliche Aufgabe findet Woche 2
2019
Code Vene: Wie man zur Heulgrube kommt
2019