Pokemon Anime: Warum jede verbotene Episode verboten wurde

Letzten Monat wurde eine Episode der Pokemon- Anime-Serie in den USA und anderen Regionen, in denen der englische Dub ausgestrahlt wird, verboten. Dies war das erste Mal seit Jahren, dass eine Episode des Pokemon- Anime verboten wurde, aber es ist alles andere als das erste Mal, dass eine Episode der beliebten TV-Serie verboten wurde.

Hier sind alle Episoden des Pokemon- Anime, die verboten wurden, und die Gründe, warum sie verboten wurden.

Die Schöne und der Strand (Folge 18)

Beauty and the Beach, die 18. Folge des Pokemon- Anime, ist insofern ein einzigartiger Fall, als er bereits in den USA ausgestrahlt wurde. Die kontroverse Episode, in der sexuell anregende Themen behandelt werden, bei denen das minderjährige Mädchen Misty und das Team Rocket-Mitglied James seine komisch aufgeblasenen Brüste zeigen, wurde für die paar Male, die außerhalb Japans gezeigt wurden, stark bearbeitet. Aufgrund des sexuellen Inhalts wurde die Episode nicht auf DVD veröffentlicht und ist auch bei Streaming-Diensten wie Netflix nicht verfügbar.

$config[ads_text2] not found

Die Legende von Dratini (Folge 35)

The Legend of Dratini ist eine weitere Episode, die in den USA verboten wurde, aber in anderen Sprachen verfügbar ist. Die Episode wurde aus verschiedenen Gründen verboten. Zum einen zeigt es mehrere Szenen mit Schusswaffen und zum anderen Meowth mit einem Schnurrbart im Adolf-Hitler-Stil. Unglücklicherweise für jeden, der die gesamte Pokemon- Anime-Serie auf Englisch sehen möchte, wurde diese Episode nie synchronisiert, und ihre Abwesenheit verursacht auch einige ziemlich krasse Kontinuitätsfehler. In dieser Folge hat Ash seine 30 Tauros in der Safari-Zone gefangen, und so können die Zuschauer verwirrt sein, wenn er sie in späteren Folgen plötzlich als Teil seines Teams hat.

$config[ads_text3] not found

Denno Senshi Porygon (Folge 38)

Von allen verbotenen Pokemon-Anime-Episoden ist dies möglicherweise die berüchtigtste. Diese Episode zeigte den normalen Porygon und wurde wegen Szenen mit blinkenden Lichtern verboten, bei denen Tausende von Kindern in Japan Anfallsymptome hatten. Das Endergebnis dieser Kontroverse war, dass der Pokemon- Anime eine viermonatige Pause einlegte und die Episode nie außerhalb Japans in irgendeiner offiziellen Funktion ausgestrahlt wurde.

Urlaub Hi-Jynx (Folge 39)

Das Pokemon Jynx vom Typ Eis / Hellseher hat im Laufe der Jahre einige Kontroversen ausgelöst, da sein ursprüngliches Design einem Schauspieler ähnelt, der ein schwarzes Gesicht trägt. Dies hat dazu geführt, dass der Entwickler der Pokemon- Serie, Game Freak, Jynx so umgestaltet hat, dass er lila statt schwarz ist. Außerdem wurden Änderungen und völlige Verbote von Episoden mit der Kreatur festgestellt. Die erste Episode, die mit Jynx verboten wurde, ist Holiday Hi-Jynx, die manchmal verfügbar gemacht wurde, aber zum Zeitpunkt des Schreibens erneut aus der Rotation entfernt und für Streaming-Dienste nicht verfügbar ist.

$config[ads_text6] not found

Die Eishöhle! (Folge 252)

Während Holiday Hi-Jynx manchmal in den USA und anderen Gebieten erhältlich ist, in denen der englische Dub ausgestrahlt wird, heißt die Episode The Ice Cave! wurde noch nie in den USA oder anderen englischsprachigen Regionen ausgestrahlt. Die Episode wurde aus genau dem gleichen Grund verboten, warum Holiday Hi-Jynx war, und das liegt an der Aufnahme von Jynx.

Schlacht um die Bebeninsel! Dojoach gegen Namazun !! (Folge 377)

Im Gegensatz zu den meisten verbotenen Pokemon- Episoden wurde diese Episode nie in einer Region ausgestrahlt. Die Folge zeigte Pokemon mit Bewegungen wie Erdbeben, und aufgrund des realen Chuetsu-Erdbebens, das einige Wochen vor der Ausstrahlung auftrat, trafen die Führungskräfte die Entscheidung, es vollständig aus der Rotation zu entfernen.

Team Rocket vs. Team Plasma! (Episoden 682 und 683)

Genau wie eine Naturkatastrophe die Schlacht um die Bebeninsel verursacht hat! Dojoach gegen Namazun !! verboten zu werden, ebenso wie Naturkatastrophen, dass diese zweiteilige Episode verboten wurde. Diesmal war es das Erdbeben und der Tsunami in Tohoku 2011, und der Inhalt des Zweiteilers, der diese Katastrophen widerspiegelte, führte dazu, dass der Zweiteiler verboten wurde.

$config[ads_text1] not found

Satoshi und Nagetukesaru! Ein Touchdown der Freundschaft !! (Folge 1.005)

Die letzte Episode, die außerhalb Japans verboten wurde, war die Pokemon Sun and Moon- Episode über Ash, die auf eine Pokemon-Gruppe namens Passimian trifft. An einem Punkt in der Episode verkleidet sich Ash als eine der Kreaturen, und einige hatten das Gefühl, dass es so aussah, als würde Ash ein schwarzes Gesicht tragen. Angesichts der Jynx-Kontroverse und der Tatsache, wie selten Episoden mit diesem Pokemon außerhalb Japans ausgestrahlt wurden, kann man mit Sicherheit sagen, dass diese spezielle Episode des Pokemon- Anime nicht im englischen Dub enthalten sein wird.

Empfohlen

Schicksal 2: Vorhersage der PvP-Waffen-Meta der 10. Staffel
2019
Borderlands 3 Raid Boss: Alles, was wir bisher wissen
2019
Magie: Der versammelte Thron der Eldraine-Mechanik enthüllt
2019