Pokemon GO Guide: So erhalten Sie Sun Stone

Pokemon GO- Fans, die nach der Einführung von über 80 Pokemon der zweiten Generation wieder ins Spiel zurückkehren, werden überrascht sein, dass Niantic der Erfahrung noch einige weitere Schnickschnack hinzugefügt hat. Es gibt einige Pokémon, die nicht mehr nur mit Süßigkeiten entwickelt werden können, wie es in der Originalversion des Spiels der Fall war, sondern auch die Verwendung spezieller Evolutionssteine ​​erfordern.

Pokemon GO fügt der Erfahrung Evolutionssteine ​​wie den Sonnenstein hinzu, mit denen das grasartige Pokemon Sunkern zu Sunflora und Gloom zu Bellossom entwickelt wird. Für diejenigen, die diese seltenen Pokémon in ihre Sammlung aufnehmen möchten, gibt es hier den Sonnenstein und was die Spieler sonst noch tun müssen, um ihr Pokémon damit weiterzuentwickeln.

Wie man den Sonnenstein bekommt

Um einen Sonnenstein zu finden, müssen die Spieler PokeStops besuchen und die Daumen drücken, damit ihnen einer verliehen wird. Leider gibt es derzeit keine narrensichere Methode, um einen Sonnenstein von einem PokeStop aus zu garantieren. Grundsätzlich können Spieler nur PokeStop-Räder spammen, bis sie einen Sonnenstein erhalten.

Wie immer, wenn Spieler versuchen, einen Evolutionsstein oder einen speziellen Gegenstand von einem PokeStop zu sammeln, ist es am besten, ein Gebiet mit vielen PokeStops zu besuchen. Auf diese Weise können Spieler schnell hintereinander eine Reihe von PokeStops treffen, was ihnen helfen soll, ihren Vorrat an Pokeballs und Tränken für die Heilung nach Turnhallenschlachten aufzubauen.

Wer kann sich mit dem Sonnenstein entwickeln?

Wie bereits erwähnt, gibt es in Pokemon GO zwei Pokémon, die sich mit dem Sonnenstein entwickeln können: Sunkern und Gloom. Das am einfachsten mit dem Sonnenstein zu entwickelnde Pokémon ist Sunkern, da nur 50 Bonbons zusammen mit dem Sonnenstein benötigt werden, um es zu Sunflora zu entwickeln. Daher möchten sich die Spieler möglicherweise darauf konzentrieren, zuerst dieses bestimmte Pokémon zu erhalten.

$config[ads_text6] not found

Gloom ist aus mehreren Gründen etwas schwieriger, sich zu Bellossom zu entwickeln. Zum einen verlangt die Bellossom-Evolution, dass die Spieler zusätzlich zum Sonnenstein 100 seltsame Bonbons sammeln. Zweitens müssen Spieler, die versuchen, alle Pokémon zu sammeln, auch berücksichtigen, dass die Entwicklung von Gloom in die andere entwickelte Form, Vileplume, 100 seltsame Bonbons kostet. Sie müssen also entscheiden, welches Pokémon sie zuerst erhalten möchten. da beide eine ernsthafte Mahlung für Süßigkeiten erfordern.

Der beste Weg, um Oddish und Sunkern Süßigkeiten zu erhalten, ist die Verwendung der traditionellen Methoden. Spieler können sie aus Eiern schlüpfen, sie in freier Wildbahn fangen, Duplikate an den Professor übertragen und sie als ihr Kumpel-Pokémon zuweisen, um so schnell wie möglich Süßigkeiten zu erhalten. Es wird noch eine Weile dauern, bis die Spieler genug Süßigkeiten verdient haben, um sowohl Bellossom als auch Vileplume zu erhalten, aber die Mühe sollte sich für diejenigen lohnen, die versuchen, sie alle zu fangen.

Es kann einige Zeit dauern, bis genügend Sonnensteine ​​und Süßigkeiten gesammelt sind, aber engagierte Trainer sollten keine allzu großen Schwierigkeiten haben, Sunflora und Bellossom zu ihrer Pokemon-Sammlung hinzuzufügen. Nachdem es ihnen gelungen ist, Sunflora und Bellossom zusätzlich zu den anderen Pokémon zu fangen, für die Evolutionssteine ​​erforderlich sind, haben die Spieler einige der schwer fassbaren Pokémon erhalten, die im Johto-Update des Spiels hinzugefügt wurden.

Pokemon GO ist ab sofort für iOS- und Android-Mobilgeräte verfügbar.

Empfohlen

Destiny 2 Shadowkeep enthüllt Vollmondkarte
2019
Schicksal 2: Wo man alle Vex-Transponder für die unmögliche Aufgabe findet Woche 2
2019
Code Vene: Wie man zur Heulgrube kommt
2019