Pokemon GO Guide: Verwendung von Pokestops

Um Pokemon Go wirklich zu meistern, müssen die Spieler die Pokestops, auf die sie auf ihren Reisen stoßen, voll ausnutzen. Hier finden Sie die neuesten Informationen, wie Sie diese Orte optimal nutzen können.

Die Trainer hatten nun einige Tage Zeit, um sich mit Pokemon Go auseinanderzusetzen, und es ist klar, dass das Spiel bereits ein großer Erfolg ist. Wenn die Spieler mehr Zeit mit dem Titel verbringen, werden mit Sicherheit komplexere Strategien entstehen, und die Erfahrung insgesamt wird viel wettbewerbsfähiger.

Angesichts der zufälligen Art, Pokemon zu finden und zu erfassen, ist es eine gute Idee, die eine Ressource, auf die Sie sich verlassen können, voll auszunutzen - Pokestops. Diese Orte sind überall verstreut, und ein Besuch kann einige sehr nützliche Belohnungen einbringen.

$config[ads_text6] not found

Pokestops finden

Wenn Spieler mit Pokemon Go auf ihrem Smartphone herumlaufen, sehen sie gelegentlich blaue Symbole auf der Karte. Dies sind Pokestop-Indikatoren.

Das Pokestop-Symbol ändert sich, sobald der Spieler nahe genug ist, um einen Besuch abzustatten. Wenn Sie den Pokestop berühren, wird bestätigt, ob er sich in Reichweite befindet oder nicht.

Sobald es sich im lila Begrenzungsring des Trainers befindet, werden durch Berühren der Markierung und Wischen des Fotos (sozusagen Umwerfen der Münze) eine Reihe von Blasen mit Gegenständen erzeugt. Das Platzen dieser Blasen beansprucht die Beute.

Pokestop Belohnungen

Im Moment gibt es verschiedene Arten von Gegenständen, mit denen ein Pokestop Spieler belohnen kann. Diese Liste kann sich jedoch im Laufe der Zeit ändern.

  • Pokeball - Da dies bei weitem die häufigste Belohnung ist, sind Pokestops die kostengünstigste Methode, um sicherzustellen, dass Sie ein Basislevel an Pokeballs beibehalten, mit dem Sie neue Monster erobern können.
  • Trank - Wird verwendet, um die HP deines Pokémon nach einem Kampf wiederherzustellen.
  • Razz Berry - Ein Verbrauchsgegenstand, der es einfacher macht, ein bestimmtes Pokémon zu fangen.
  • Wiederbeleben - Wenn Ihr Pokémon in einem Kampf im Fitnessstudio gegen ein gegnerisches Team in Ohnmacht fällt, wird die Hälfte seiner maximalen Gesundheit wiederhergestellt.
  • Glücksei - Ein Verbrauchsgegenstand, der Ihre Erfahrung verdoppelt, die Sie bei Aktivierung 30 Minuten lang gesammelt haben.
  • Ei - Ein Pokémon, das erst schlüpft, nachdem Sie 2 km, 5 km oder 10 km gelaufen sind, während es in einem Inkubator aufbewahrt wird.

Es gibt keine Begrenzung, wie viele Spieler innerhalb eines bestimmten Zeitraums Belohnungen von einem Pokestop beanspruchen können, aber Einzelpersonen müssen zwischen dem Wischen des Symbols und dem Abrufen eines neuen Satzes von Belohnungen fünf Minuten warten - der Marker ändert sich beim Aufladen in lila und dreht sich wieder blau, sobald es fertig ist. Es werden nur Pokeballs und Eier angeboten, bis der Spieler Level 5 erreicht hat. An diesem Punkt kommt der Rest der Liste ins Spiel.

(Fortsetzung auf der nächsten Seite)

Module installieren

Module sind Verbrauchsartikel, die auf einem Pokestop installiert werden können. Derzeit ist nur das Ködermodul in Pokemon Go verfügbar, obwohl es jede Möglichkeit gibt, dass später weitere Gegenstände dieser Art hinzugefügt werden.

Ködermodule sind aufgemotzte Versionen des Weihrauch-Verbrauchsmaterials, deren Wirkung sich eher auf einen Pokestop als auf einen einzelnen Spieler konzentriert. Aus diesem Grund sind sie an ihren größten Vorteil gewöhnt, wenn andere Spieler vor Ort sind - es sei denn, sie repräsentieren natürlich ein anderes Team.

Diese Gegenstände sind im In-Game-Shop zu einem Preis von 100 Pokecoins für ein Modul oder 680 Pokecoins für sechs Module erhältlich. Sie werden auch als eine der Belohnungen verteilt, die ausgegeben werden, wenn der Spieler verschiedene Level erreicht.

Das Beste aus Pokestops herausholen

In erster Linie sollten Pokestops verwendet werden, um Geld zu sparen - ein ausreichender Besuch sollte bedeuten, dass die Spieler kein Geld für Pokeballs, Tränke und andere wichtige Gegenstände ausgeben müssen. Jeder, der in der Nähe eines Stadtgebiets lebt, sollte genügend Pokestops finden, um seine Vorräte in seiner Nähe aufzufüllen.

Diese Standorte haben jedoch auch ein soziales Element, da die Installation eines Ködermoduls allen in der Region zugute kommt. Das bedeutet, dass Spieler mehr für ihr Geld bekommen können, wenn sie die finanzielle Last der Bezahlung der Verbrauchsmaterialien teilen: Wenn eine Dreiergruppe jeweils eines kauft und es nacheinander auf einem bestimmten Pokestop installiert, kann das Trio 90 Minuten mehr Pokemon-Population genießen für den gleichen individuellen Preis würden sie 30 bezahlen.

Noch mehr als die asynchronen Turnhallen von Pokemon Go scheinen Pokestops als Treffpunkt für Trainer konzipiert zu sein - was darauf hindeuten könnte, dass sie ins Spiel kommen, wenn Funktionen wie der Handel von Spieler zu Spieler hinzugefügt werden. Im Moment sind sie gut für zwei Dinge; Artikel auffüllen und Ködermodule verbrauchen.

Weitere Anleitungen:

  • Wie man aufsteigt
  • Wie man ein Gymnastikleiter wird
  • Wie man Schlachten gewinnt
  • Wie man Pikachu als Starter fängt
  • Wie man Eier schlüpft
  • Wie man schnell aufsteigt
  • Wie bekomme ich Pokecoins?

Pokemon GO ist jetzt in ausgewählten Regionen für Android und iOS verfügbar.

Empfohlen

Destiny 2 Shadowkeep enthüllt Vollmondkarte
2019
Schicksal 2: Wo man alle Vex-Transponder für die unmögliche Aufgabe findet Woche 2
2019
Code Vene: Wie man zur Heulgrube kommt
2019