Pokemon GO: Hier sind alle entwickelten Gras-Pokemon

Die Quest "Celebi Special Research" ist endlich in Pokemon GO verfügbar und fordert die Spieler auf, eine Reihe von Herausforderungen zu meistern, wenn sie das mythische Pokemon in ihre Sammlung aufnehmen möchten. Da Celebi ein Doppelpokemon vom Typ Hellseher / Gras ist, ist es sinnvoll, dass einige der Herausforderungen andere Pokémon vom Typ Gras betreffen.

In der Quest Celebi Special Research in Pokemon GO gibt es verschiedene Schritte, bei denen die Spieler ein entwickeltes Gras-Pokemon entwickeln müssen. Mit anderen Worten bedeutet dies, einen Gras-Typ der zweiten Stufe zu einer dritten Stufe zu entwickeln, wie zum Beispiel die Entwicklung von Ivysaurier zu Venusaurier.

Leider werden satte 100 Süßigkeiten benötigt, um einen Gras-Typ der zweiten Stufe zu einem Gras-Typ der dritten Stufe zu entwickeln, sodass die Spieler möglicherweise einige zuweisen müssen, um ihr Kumpel für die Vorbereitung zu sein. Hier sind alle Gras-Pokémon der zweiten Stufe, die derzeit in Pokemon GO verfügbar sind.

$config[ads_text6] not found

Erste Generation

  • Düsternis
  • Ivysaurier
  • Weepinbell

Es gibt drei mögliche Gras-Pokemon-Spieler der ersten Generation, die sich im Rahmen der Celebi Special Research-Quest weiterentwickeln können. Wir empfehlen jedoch, Gloom nicht weiterzuentwickeln. Das liegt daran, dass Spieler in einem zukünftigen Schritt tatsächlich einen Sonnenstein verwenden, um Gloom in eine Bellossom (oder einen Sunkern in eine Sunflora) zu verwandeln. Daher ist es möglicherweise besser, an dieser seltsamen Süßigkeit festzuhalten, als sie hier auszugeben.

Zweite Generation

  • Bayleef
  • Skiploom

Es gibt nur zwei Pokémon der zweiten Generation, die der Beschreibung entsprechen, aber zum Glück steht bei einem von ihnen ein Community Day-Event an. Am 22. September haben Pokemon GO- Spieler reichlich Chikorita, die sie ihrer Sammlung hinzufügen können, um sich dann zu einem Bayleef zu entwickeln, der sich dann zu einem Meganium entwickeln kann. Jeder, der mit diesem Schritt zu kämpfen hat, hat die beste Gelegenheit, ihn am Chikorita Community Day abzuschließen. Fans sollten daher unbedingt den 22. September in ihren Kalendern vermerken.

$config[ads_text1] not found

Dritte Generation

  • Grovyle
  • Lombre
  • Nuzleaf

Es gibt drei mögliche Gras-Pokémon der dritten Generation, die die Spieler entwickeln können, um die Anforderung zu erfüllen. In den letzten Monaten ist Treecko ziemlich häufig aus Eiern geschlüpft, daher könnte es für Spieler der beste Weg sein, dieses Ziel mit einem Pokemon der dritten Generation zu erreichen, wenn man es zu einem Grovyle und dann zu einem Grovyle zu einem Sceptile entwickelt.

Jetzt, da die Spieler alle entwickelten Gras-Pokémon kennen, die sie in Pokemon GO entwickeln können, können sie ihre Celebi-Spezialforschungsaufgaben im Voraus planen. Zum größten Teil sollten die Spieler jedes Pokémon weiterentwickeln, das sie wollen. Wir empfehlen jedoch, sich von Gloom fernzuhalten, da die Weiterentwicklung mit einem Sonnenstein für ein zukünftiges Ziel verwendet werden kann.

$config[ads_text2] not found

Pokemon GO ist ab sofort für iOS- und Android-Mobilgeräte erhältlich.

Empfohlen

Assassins Creed: 10 coolsten Ezio-Zitate
2019
10 Resident Evil Memes, die den perfekten Sinn ergeben
2019
Pokemon Schwert und Schild Holen Sie sich den neuen Mystery Gift Code für Februar 2020
2020