Pokemon GO: Wie man Eevee ohne den Namenstrick zu Espeon entwickelt

Die Celebi-Spezialforschungsquest von Pokemon GO ist jetzt live im Spiel und bietet den Spielern eine Reihe von Zielen, die sie erfüllen müssen, wenn sie den mythischen Pokemon Celebi in ihre Sammlung aufnehmen möchten. Einige dieser Ziele drehen sich um Eevee, wobei die ersten Spieler Eevee zu Espeon weiterentwickeln.

Viele Pokemon GO- Spieler kennen wahrscheinlich den "Namenstrick", mit dem sie die Entwicklung von Eevee kontrollieren können. Einige wissen jedoch möglicherweise nicht, dass dieser Trick nur funktioniert, wenn Eevee zum ersten Mal zu diesem bestimmten Pokémon entwickelt wird. Wenn Spieler also bereits einen Espeon haben, der den Namenstrick verwendet (Eevee "Sakura" nennt, bevor er ihn entwickelt), müssen sie ihn finden eine andere Methode. Glücklicherweise gibt es eine andere Möglichkeit, wie Spieler Eevee zu Espeon entwickeln können.

$config[ads_text2] not found

Um Eevee ohne den Namenstrick zu Espeon zu entwickeln, müssen die Spieler 10 km mit dem Eevee laufen, den sie entwickeln möchten. Nachdem sie Eevee so lange als ihren wandelnden Kumpel haben, können sie es zu Espeon entwickeln, indem sie es tagsüber weiterentwickeln.

Glücklicherweise fordert der Celebi Special Research-Schritt, bei dem die Spieler aufgefordert werden, einen Eevee zu einem Espeon zu entwickeln, die Spieler dazu auf, 10 km lang mit Eevee als Kumpel zu laufen. So können die Spieler zwei Ziele gleichzeitig erreichen und dabei alle damit verbundenen Belohnungen verdienen.

Natürlich müssen die Spieler genug Eevee-Süßigkeiten haben, um diese Entwicklung abzuschließen, aber das sollte nicht zu schwer zu bekommen sein. Immerhin benötigt Eevee nur 25 Süßigkeiten, um sich weiterzuentwickeln, und kürzlich gab es zwei Eevee Community Day-Events, bei denen die Spieler mehr Eevee-Süßigkeiten haben sollten, als sie zu tun wissen. Ganz zu schweigen von einigen glänzenden Eevees.

$config[ads_text3] not found

Jetzt, da die Spieler wissen, wie sie Eevee dazu bringen können, sich zu Espeon zu entwickeln, ohne den Namenstrick anzuwenden, sollten sie in der Lage sein, Kopfschmerzen zu vermeiden, wenn sie versuchen, die gesamte Celebi-Spezialforschungsquest abzuschließen.

Pokemon GO ist ab sofort für iOS- und Android-Mobilgeräte erhältlich.

Empfohlen

10 Horrorspiele, die am längsten dauern
2019
Rainbow Six Siege: Jeder Waffenanhang, erklärt
2019
Destiny 2 Shadowkeep: Ursprünge des Jadekaninchens
2019