Pokemon GO: Wie man glückliche Freunde wird

Die Lucky Friends-Funktion von Pokemon GO wurde offiziell gestartet, was bedeutet, dass Spieler mit dem Status "Bester Freund" wieder eine echte Motivation haben, im Spiel miteinander zu interagieren und weiterhin Geschenke zu teilen. Es bedeutet auch, dass es Zeit ist, einige garantierte Lucky Trades zu nutzen.

Lucky Trades sind unglaublich wertvoll, weil sie die Sternenstaubkosten für das Einschalten des glücklichen Pokémon erheblich senken. Auf diese Weise können Spieler einen leistungsstarken PvP- oder PvE-Dienstplan aufbauen, ohne dass die wertvollste Ressource des Spiels zur Neige geht.

Die Lucky Friend-Funktion zu nutzen ist ziemlich einfach. Das Wichtigste ist, dass Spieler nur mit jemandem Glückliche Freunde werden können, mit dem sie bereits die besten Freunde sind (siehe diesen Leitfaden zur Erhöhung der Freundschaftsstufe). Zu diesem Zeitpunkt müssen die beiden Spieler nur noch häufig interagieren, bis sie eine glückliche Freundschaft auslösen und einen garantierten glücklichen Handel freischalten.

Denken Sie daran, dass Lucky Friends kein dauerhafter Status wie Best Friends ist. Spieler bleiben nur glückliche Freunde, bis sie einen Handel abgeschlossen haben und den garantierten glücklichen Handel verbrauchen. Seien Sie schlau, was Sie handeln und erhalten, damit beide Spieler den größtmöglichen Nutzen aus dem Deal ziehen!

Schauen Sie bald wieder vorbei, um weitere Pokemon GO- Strategiehandbücher, Neuigkeiten und Updates zu erhalten. Bis dahin viel Glück da draußen, Trainer!

Pokemon GO ist derzeit in ausgewählten Regionen auf Android- und iOS-Geräten verfügbar.

Empfohlen

Destiny 2 Shadowkeep enthüllt Vollmondkarte
2019
Schicksal 2: Wo man alle Vex-Transponder für die unmögliche Aufgabe findet Woche 2
2019
Code Vene: Wie man zur Heulgrube kommt
2019