Pokemon GO: Wie man großartige und exzellente Würfe bewirtschaftet

Die Feldforschungsfunktion von Pokemon GO wurde gestern live geschaltet und gab den Fans des Handyspiels neue Ziele, die sie im Austausch gegen Belohnungen erfüllen müssen. Viele dieser Ziele, sowohl in den Kategorien Feldforschung als auch Spezialforschung, drehen sich um das Werfen von großen und ausgezeichneten Würfen. Einige benötigen daher möglicherweise einen Auffrischungskurs, um dies zu tun.

Die Wurfbewertungen in Pokemon GO hängen davon ab, wie klein der Kreis auf dem Pokemon ist, wenn der Ball auf sie trifft, und ob der Ball in diesem Kreis landet. Wenn der Kreis zum Beispiel so breit wie möglich ist, erhalten die Spieler ein "Schön!" Bewertung. Wenn der Kreis ungefähr halb so groß wie normal ist, erhalten die Spieler ein "Großartig!" werfen. Und schließlich, wenn der Kreis fast so klein wie möglich ist, erhalten die Spieler ein "Ausgezeichnet!" werfen. Spieler können die Größe des Kreises manipulieren, indem sie ihren Finger auf Pokeballs halten, bevor sie sie werfen (beachten Sie, dass dies auch eine gute Möglichkeit ist, um festzustellen, ob ein Pokemon einen Ball mit einem Angriff wegwerfen wird).

$config[ads_text3] not found

Jetzt, da die Spieler wissen, wie man großartige und exzellente Würfe wirft, fragen sie sich möglicherweise, welches Pokemon am einfachsten zu erreichen ist. Wie man sich vorstellen kann, sind größere Pokémon in der Regel einfacher, wenn es um das Werfen von Würfen geht. Daher sollten Spieler versuchen, Gebiete zu finden, in denen viele Wailmer laichen, möglicherweise in der Nähe eines Sees. Wenn die Spieler genug Leute haben, um Schlachtzugsgruppen mit angemessener Größe zusammenzustellen, sind Lugia und andere legendäre Pokémon alle ziemlich groß und eine der besten Möglichkeiten, um diese Würfe zu bewirtschaften. Dies liegt daran, dass legendäre Pokémon dazu neigen, aus Bällen zu springen, was den Spielern genügend Gelegenheit gibt, für die Arten von Würfen zu arbeiten, die sie benötigen.

Andere große Pokémon, die sich gut für landwirtschaftliche Würfe eignen, sind solche wie die regional exklusiven Tauros, aber auch kleinere Pokémon mit großen Kreisen wie Venonat und Slowpoke sind einen Besuch wert. Pokemon GO- Spieler mit genügend Geschick sollten sich keine Gedanken über die Größe des Pokemons machen müssen, für das sie Würfe anbauen, aber diejenigen, die sich bisher nicht viel um die Qualität ihrer Würfe gekümmert haben, finden es möglicherweise einfacher, sich auf die größeren zu konzentrieren Kreaturen.

$config[ads_text6] not found

Etwas anderes, das Sie bei der Landwirtschaft für großartige und ausgezeichnete Würfe beachten sollten, ist, dass die besseren Würfe auch für die weniger beeindruckenden zählen. Wenn ein Spieler beispielsweise einen hervorragenden Wurf ausführt, zählt dies auch als schöner und großartiger Wurf. Dies bedeutet, dass ein Pokemon GO- Spieler, der mehrere Feldforschungsquests für bestimmte Arten von Würfen hat, alle gleichzeitig bewirtschaften kann.

Mit diesen Tipps sollten die Spieler das Abschließen der Feldforschungsquests, bei denen es darum geht, großartige und hervorragende Würfe zu erhalten, etwas einfacher finden. Natürlich könnten sich die Feldforschungsquests, bei denen die Spieler drei exzellente Würfe hintereinander ausführen müssen, immer noch als Herausforderung erweisen, aber mit genügend Übung und Geduld sollten die Fans auch in der Lage sein, dieses Ziel zu erreichen.

$config[ads_text1] not found

Pokemon GO ist ab sofort für iOS- und Android-Mobilgeräte verfügbar.

Empfohlen

Schicksal 2: Prüfungen von Osiris haben keine geeigneten Waffen für Makellose
2019
DOOM- und Animal Crossing-Fans teilen auf Reddit gesunde Memes
2019
Wird Final Fantasy 16 mit der PS5- und Xbox-Serie X gestartet?
2019