Pokemon Go's April Research Breakthrough Reward enthüllt

Pokemon GO ist trotz der Weltpandemie am lebhaftesten, und der Pokemon GO- Forschungsdurchbruch für April 2020 steht bald Spielern auf der ganzen Welt bevor.

Während Niantic die Funktionsweise von Pokemon GO aufgrund des Coronavirus drastisch verändert, gibt es die Research Breakthroughs immer noch und steht den Spielern zur Verfügung. Sie wurden 2018 zum Spiel hinzugefügt und dauern etwa sieben Tage. Sobald der Spieler es geschafft hat, gibt ihm der Durchbruch herausragende Belohnungen wie Mystery-Gegenstände, Sternenstaub und sogar super seltene Begegnungen.

Aprils Research Breakthrough-Begegnung für Pokemon GO wurde als Alolan Exeggutor mit Bonus Stardust verwöhnt. Für den gesamten Monat April, vom 1. um 13 Uhr PDT bis zum 1. Mai um 13 Uhr PDT, wird diese exklusive Pokemon-Begegnung verfügbar sein.

Bei all den Änderungen, die Pokemon GO vorgenommen hat, um es den Spielern während der Pandemie zugänglich zu machen, ist es keine Überraschung, dass die Spieler wieder zum Spiel strömen und die Einnahmen und die Spielerbasis von Pokemon GO steigen. Die Tatsache, dass weiterhin versucht wird, neue und interessante Inhalte zu erstellen, wird das Spiel weiterhin aktuell, unterhaltsam und profitabel halten, selbst wenn die Spieler nicht mehr nach draußen gehen, um zu spielen.

Es ist ein wenig traurig, dass Pokemon GO Ereignisse wie den Lugia-Überfall absagen musste, aber es arbeitet daran, seinen Spielern in einer sich entwickelnden Welt mehr Spaß zu machen und zu Hause zu bleiben.

Pokemon GO ist für die meisten Mobilgeräte verfügbar.

Empfohlen

Pokemon GO: Wie man Whismur für Jirachi Special Research fängt
2019
Mortal Kombat: 10 lustige Meme, die nur wahre Kombatanten verstehen
2019
Destiny 2 neckt Fusion Rifle PvP Nerf im März
2019