Pokemon Schwert und Schild werden bombardiert

Pokemon- Fans, die ihre Unzufriedenheit über die Designentscheidungen von Game Freak für Pokemon Sword und Pokemon Shield zum Ausdruck gebracht haben, reagieren auf ihre Frustrationen, da beide Spiele jetzt gekauft und gespielt werden können. Die User Scores beider Spiele auf Metacritic, bei denen Benutzer keine Einkäufe überprüfen müssen, werden überprüft. Der Benutzerwert von Pokemon Sword ist auf 3, 4 von 10 gefallen, und der Benutzerwert von Pokemon Shield ist auf 3, 2 gefallen. Der reguläre Metascore beider Spiele bleibt solide 8.1.

Diejenigen, die mit den Kontroversen vertraut sind, die vor dem Start der beiden Spiele mit Pokemon Sword and Shield verbunden waren, werden wahrscheinlich nicht überrascht sein, dass die meisten Beschwerden von Nutzern "Rezensenten" im Mittelpunkt stehen. Die überwiegende Mehrheit der Bewertungen im Bereich von 0 bis 3 kommentiert die mangelnde Verfügbarkeit von Pokemon aus früheren Generationen, die ähnlichen Grafiken und Animationen zwischen den 3DS Pokemon- Spielen und den neuen Switch-Spielen sowie die vom Pokemon- Entwickler Game Freak wahrgenommene Unehrlichkeit.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Zwischen den beiden Pokemon- Spielen gibt es weit über 1500 Nutzerbewertungen zu Metacritic, wobei jede Stunde mehr als hundert hinzugefügt werden. Tatsächlich scheinen die Einsendungen von Benutzerbewertungen nur schneller zu werden, obwohl die Durchschnittswerte der Benutzerbewertungen der Spiele nicht sehr beeinflusst zu sein scheinen. Das liegt daran, dass die Mehrheit der Bewertungen zwar sehr niedrig ist, es aber auch immer noch eine beträchtliche Anzahl positiver Bewertungen gibt. Etwa 25% aller Bewertungen liegen zwischen 8 und 10, während über 70% der Bewertungen 5 oder weniger sind. Es gibt nur sehr wenige Punkte in der Mitte.

Offensichtlich hängt die Legitimität sowohl der Kritik selbst als auch ihrer Form von individuellen Ansichten ab. Überprüfungsbombenkampagnen sind oft genauso kontrovers wie die Themen, auf die sie aufmerksam machen möchten. Zum Beispiel gibt es sicherlich Tiefe in der Kritik, dass Game Freak so viele Pokemon geschnitten hat, einschließlich legendärer Pokemon-Starter wie Squirtle und Bulbasaur, aber über 100 niedrige Bewertungen bei Metacritic, die besagen, dass "Game Freak das Franchise durch das Schneiden so vieler Pokemon ruiniert hat", tun dies nicht vermitteln das unbedingt.

Die gesamte Situation ist sicherlich für alle Beteiligten frustrierend. Offensichtlich gibt es sehr leidenschaftliche Pokemon- Fans, die sich wünschen, dass Pokemon Sword und Shield den früheren Spielen im Franchise ähnlicher sind. Aber diese Fans sind eindeutig auch nur eine stimmliche Minderheit engagierter Spieler, da das Kernpublikum von Pokemon so gut wie sicher ist, die neuen Spiele weiterhin zu kaufen und sie zu genießen, unabhängig von Kontroversen oder Überprüfungsbomben. Was die Reaktion von Game Freak auf die anhaltenden Kontroversen betrifft, weiß nur das Studio, was als nächstes am besten zu tun ist.

Pokemon Sword und Pokemon Shield sind ab sofort exklusiv bei Nintendo Switch erhältlich.

Empfohlen

Destiny 2 Erhöht die Droprate für Raid Exotic
2019
Pokemon Schwert und Schild: Wo man das seltene Pokemon Dreepy findet
2019
10 besten Switch-Spiele unter 10 US-Dollar
2019