Rainbow Six Siege: Wie man schnell bekannt wird

Rainbow Six Siege hat im Laufe der Jahre langsam an Umfang zugenommen, angefangen bei nur wenigen Betreibern bis hin zu einem Spiel mit einer Vielzahl von Karten und Charakteren mit einzigartigen Fähigkeiten, die man im Auge behalten kann. Während einige Kosmetika und Belohnungen kostenlos verdient werden können, insbesondere durch Hinzufügen eines Kampfpasses zu Rainbow, müssen die meisten Dinge, die jeder Spieler freischalten möchte, durch das Ausgeben von Renommee gewonnen werden.

In Rainbow Six Siege ist Renown, von den Spielern liebevoll als „Yellow-Boys“ bezeichnet, die Standardwährung, mit der Betreiber und Kosmetika freigeschaltet werden. Einige Dinge wie Elite-Skins können nur mit der Premium-Währung R6 Credits gekauft werden, die echte Kosten verursacht. Weltgeld, aber Alpha Packs (Beutekisten) und einige Kosmetika können nur mit Renommee erworben werden. Abhängig von der Version des gekauften Spiels werden einige Betreiber bereits freigeschaltet, andere müssen jedoch entweder mit Renommee oder Credits freigeschaltet werden, kostenloses Renommee auszugeben ist weitaus vorzuziehen.

$config[ads_text6] not found

Bekanntheit wird nach jedem Multiplayer-Match großzügig vergeben, wobei mehr für Siege vergeben werden. Es gibt jedoch auch andere Möglichkeiten, um schnell an Ansehen zu gewinnen, selbst für Anfänger.

Sehen Sie sich die Tutorials im Spiel an

Wenn Sie sich die Tutorial-Videos im Spiel ansehen, erhalten Sie jeweils respektable 200 Renommee. Weitere 200 werden belohnt, nachdem Sie sich alle angesehen haben. Dies gibt dem Renommee nur einmal den Ruf, bietet aber auch nützliche Informationen für neue Spieler von Rainbow Six .

Spielen Sie die Situationen

Die Situationen sind kurze Einzelspieler-Lernstufen gegen KI-Bots. Jeder hat drei Bonusziele, und wenn alle drei Ziele erreicht sind, erhält der Spieler 600 Renommee. Wenn Sie alle Situationen abgeschlossen haben, erhält der Spieler 6.000 Renommee. Es gibt keine andere Möglichkeit, sich so schnell oder einfach einen Namen zu machen, aber es funktioniert nur beim ersten Mal. Darüber hinaus werden die Spieler in diesen interaktiven Tutorials an die Spielmechanik gewöhnt, z. B. an die vielen Waffenzubehörteile und Bediener-Gadgets von Rainbow .

Überprüfen Sie wöchentliche und tägliche Herausforderungen

Jeden Dienstag gibt es im Ubisoft Club-Menü neue Herausforderungen, die Renommee für einfache Aufgaben wie das Erhalten einer bestimmten Anzahl von Schrotflintenkills oder das Gewinnen von Runden mit einer Reihe von Betreibern belohnen. Die Spieler müssen jedoch sicher sein, alle wöchentlichen Herausforderungen anzunehmen, sonst machen sie keine Fortschritte, um sie zu meistern. Das Konto des Spielers muss Stufe drei sein, bevor er auf diese Herausforderungen zugreifen kann. Das Erreichen von Stufe drei sollte jedoch nicht viel Zeit in Anspruch nehmen.

Es gibt auch einmalige Herausforderungen über den Ubisoft Club und sogar tägliche Herausforderungen, die im Hauptmenü des Spiels zu sehen sind. Die täglichen Herausforderungen sind normalerweise sehr einfach, wie ein paar Kills bei Terrorist Hunt oder nur Runden mit bestimmten Betreibern zu spielen. Keine Sorge, an diesen Herausforderungen sind selten neue Rainbow Six-Operatoren beteiligt, sodass auch neue Spieler sie abschließen können.

Rangliste spielen

Rangliste ist der Mehrspielermodus mit höherer Intensität, der einen kleineren Kartenpool als Gelegenheitsspiel hat und die Statistiken des Spielers verfolgt, um ihm einen Rang basierend auf gewonnenen Spielen zu geben. Die Ränge reichen von Kupfer bis hin zu Diamant und jetzt Champion. Dieser Modus hat kürzere Runden und zielt auf eine erfahrenere Spielerbasis als Gelegenheitsspieler ab, bietet jedoch höhere Belohnungen. Sobald das Konto des Spielers Stufe 50 erreicht hat, kann er auf Rangliste zugreifen. Es kann jedoch von Vorteil sein, die besten Strategien für den Gewinn in Rainbow Six aufzufrischen .

Auf der anderen Seite sind Gelegenheitsspiele viel kürzer, und der Sieg kommt nach nur drei gewonnenen Runden. Sie bestrafen den Spieler auch nicht dafür, dass er aus irgendeinem Grund aufgehört hat. Sie geben nicht so viel Ansehen, aber man könnte in der Lage sein, ein paar Gelegenheitsspiele gleichzeitig mit einem einzigen wettbewerbsorientierten Ranglistenspiel zu spielen. Casual ist auch ein großartiger Ort, um sich zu verbessern, neue Strategien auszuprobieren oder herauszufinden, welche Rainbow Six- Bediener am besten funktionieren.

Spielen Sie Terrorist Hunt

Das Spielen des PvE-Modus Terrorist Hunt belohnt nicht viel Ansehen, kann jedoch angepasst werden, um es viel einfacher als Multiplayer-Spiele zu machen. In den Einstellungen kann der Spieler seine Matchmaking-Einstellungen ändern, um T-Hunt nur auf bestimmten Karten und Spielmodi zu spielen. Auf diese Weise konnte der Spieler sicherstellen, dass er auf House immer den klassischen Modus spielt, und schnell mit seinem Lieblingsoperator durch die kleine Karte laufen. Da Rainbow Six niemals eine Einzelspieler-Kampagne erhalten wird, ist dies die nächste, die viele Spieler jemals bekommen werden.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Spiel in den Geiselschutzmodus zu versetzen und einen Ort auszuwählen, an dem die Feinde normalerweise langsam eintreffen, um sie zu einfachen Zielen zu machen. Dies ist nicht besonders unterhaltsam, aber relativ einfach und kann kooperativ mit Freunden oder zufälligen Spielern online durchgeführt werden, um gute Bedienerkombinationen auszuprobieren.

$config[ads_text6] not found

Es mag einfach und langweilig sein, aber viele Spieler nutzen Terrorist Hunt auch, um sich aufzuwärmen. Wenn der Spieler seine täglichen und wöchentlichen Herausforderungen überprüft, um ein paar Ziele bei der Terroristenjagd zu finden, schadet es nie, wenn er einspringt und etwas Zielübungen macht. Ab der Operation Ember Rise wurde T-Hunt durch das Entfernen von feindlichen Bots vom Bomber-Typ etwas übungsfreundlicher.

Rainbow Six Siege ist derzeit auf PC, Xbox One und PS4 verfügbar.

Empfohlen

Fortnite: Wie man die Deadpool Week 3-Herausforderungen abschließt
2019
Final Fantasy 9 Steam Update macht das Spiel unspielbar
2019
Zelda: Der Atem des wilden Spielers hat den Kampf in einem beeindruckenden Video gemeistert
2019