Rangliste der mächtigsten Charaktere in Dragon Ball Z.

Dragon Ball Z hat eine lange Geschichte in den Bereichen Anime, Film und Videospiele, aber die Kernformel hat sich seit seiner Einführung nicht wesentlich geändert. Jede Saga enthält einen neuen Bösewicht, den die Helden zum Anlass nehmen müssen, um zu schlagen. Frieza, Cell und Buu Saga haben im Laufe der Jahre verschiedene Bedrohungen eingeführt. In diesem immer weiter eskalierenden Machtvakuum musste die Show jedoch immer mehr an ihre Grenzen gehen.

Aus diesem Grund wurden die Leistungsniveaus praktisch aufgegeben, da das Konzept zunehmend lächerlich geworden ist. Zu Beginn der Show war es beeindruckend, als Goku zu Vegeta und Nappa zurückkehrte und sein Leistungsniveau "über 9000!" Jetzt haben Dragon Ball Z- Charaktere in der Regel eine kalkulierbare Leistungsstufe in Millionenhöhe, und die Show versuchte sogar, sich mit der Einführung des göttlichen Ki in Dragon Ball Super von dem Konzept zu entfernen. In diesem Sinne sind hier die 5 stärksten Charaktere, die derzeit im Franchise sind.

$config[ads_text1] not foundScrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

5. Goku

Goku war an jeder Bedrohung beteiligt, die seit Beginn der Show aufgetreten ist. Er starb, um die Erde vor seinem Bruder Raditz zu schützen, und kehrte nach dem Training im Jenseits zurück, um sich Vegeta und Nappa zu stellen. Goku erreicht die erste Super Saiyajin-Form und ist bereit, sein Leben zu opfern, um Frieza zu besiegen. Er schließt sich Gohan für die epische Vater-Sohn-Kamehameha-Welle an, die Cell besiegt, und er benutzt die Geisterbombe, um Buu zu besiegen. Allein seine Leistungen in Dragon Ball Z machen Goku würdig, auf dieser Liste zu stehen, aber es ist auch klar, dass Goku der stärkste Saiyajin ist, Vollblut oder auf andere Weise. Seine verschiedenen Formen, vom ursprünglichen Super Saiyajin bis zum Mastered Ultra Instinct, sprechen für diese Tatsache. Das heißt, es gibt einige Charaktere, die stärker sind als Goku, die er nie geschlagen hat.

$config[ads_text2] not found

4. Jiren

Jiren ist ein Pride Trooper aus dem 11. Universum und wird in Bezug auf Stärke oft als einem Gott der Zerstörung gleichgestellt angesehen. Whis spekuliert sogar, dass er stärker sein könnte als Beerus, aber da dies nie getestet wurde, fällt Jirens Position hier über Goku. Dies liegt daran, dass Goku Jiren technisch nie besiegt. Er und Frieza versammeln sich, um Jiren aus dem Ring zu zwingen, und müssen sich dazu auch rauswerfen. Jiren ist kein Mörder, sondern tritt in das Turnier der Macht ein, um den Wunsch zu bekommen, dass er seine stärksten Überzeugungen ignorieren würde - das heißt, die Auferstehung seines ehemaligen Meisters.

3. Beerus

Beerus ist die erste echte Bedrohung, die in Dragon Ball Super auftaucht, und wieder einmal schafft es ein Charakter, den Goku niemals besiegt. Er hat eine einzigartige Rolle im Anime, da sein Kampf mit Super Saiyajin God Goku länger dauerte als jeder andere Kampf in Super, und er ist der einzige Charakter in der Franchise-Geschichte, bei dem die immer weiter eskalierende Machtstruktur nicht ins Spiel kam. Beerus ist stärker als diejenigen, die nach ihm kommen, aber nur, weil Beerus eine Unterstützungsrolle für Goku und Vegeta übernimmt. Er weckt auch Angst bei Frieza, dessen Vater König Cold Frieza vor Kämpfen warnte (neben Majin Buu), und bei Vegeta.

$config[ads_text3] not found

2. Whis

Als sich herausstellte, dass Whis Beerus trainiert hatte, war es eine Überraschung für Goku und alle, die den Anime sahen. Als sein Diener schien es zunächst so, als ob die Machtdynamik umgekehrt war, aber es zeigt sich schließlich, dass die Angel-Klasse der Kämpfer normalerweise stärker ist als die God of Destruction-Klasse. Dies führt natürlich dazu, dass Goku und Vegeta im Anime Schüler von Whis werden. Er behauptet, neben Jeice von der Ginyu Force der schnellste im Universum zu sein, aber im Gegensatz zu Jeice hat sein Anspruch seine Berechtigung. Whis 'Nachhilfe führt Goku schließlich dazu, Ultra Instinct zu meistern, obwohl dies auch teilweise auf den Konflikt der Goku mit Jiren zurückzuführen war.

$config[ads_text6] not found

1. Zeno

Für diejenigen, die mit dem Gesicht nicht vertraut sind, ist dies zweifellos ein überraschender Eintrag. Zeno scheint nicht viel zu sein, aber er ist der Omni-König, der oberste Herrscher des Multiversums, Herr über alles und König über alles. Als solcher gilt er auch als das mächtigste Wesen im gesamten Multiversum sowie in den Handlungssträngen Dragon Ball Z und Super . Zeno löschte ursprünglich 6 der 18 Universen aus, wobei sich auch herausstellte, dass sein zukünftiges Selbst die verbleibenden 12 ausgelöscht hatte, nachdem Infinite Zamasu sie korrumpiert hatte. Nach dem Tournament of Power hat Zeno nun 12 Universen und Future Zeno 12 (die 18 aus seiner eigenen Zeitleiste gezählt) ausgelöscht. Das Turnier existiert, weil Zeno dachte, es gäbe zu viele Universen. Dies macht die kombinierte Körperzahl von Zeno und Future Zeno um einen unglaublichen Vorsprung höher als alle anderen im Franchise.

$config[ads_text1] not found

Empfohlen

10 Videospiele zum Spielen, wenn Sie Dungeons & Dragons lieben
2019
Pokemon GO: Welche Pokemon der 5. Generation sind die besten?
2019
PS Plus November 2019 Free Games Wunschliste
2019